1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP560
  6. Will trotz Intensivreinigung keine schwarze Schrift drucken

Will trotz Intensivreinigung keine schwarze Schrift drucken

Bezüglich des Canon Pixma MP560 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Seit Wochen macht der MP560 Probleme,
er druckt keine Schrift in schwarz. Alle anderen Farben ja, Beschriftungen
in Bildern werden in weiß einfach leer gelassen.
Patronenwechsel bringt auch nichts.
Ich stehe vor einem Rätsel
von
Kannst du bitte mal einen Duesentest hier hochladen, damit wir sehen koennen, welche Farbe betroffen ist?

In der Einstellung "Normalpapier" (und ohne Duplexdruck) wird das pigmentierte Textschwarz verwendet und bei allen anderen Medientypen das Fotoschwarz aus der kleinen Patrone.
Beitrag wurde am 26.08.15, 10:45 vom Autor geändert.
von
Bei meinem IP5000 kann ich den Kopf leicht heraus nehmen.

Wenn das bei deinem Rechner auch geht, dann spüle den Kopf einfach unter dem Wasserhahn so lange aus, bis keinerlei Farbe mehr raus kommt. Anschließend drücke ihn auf einem mehrfach gefalteten nassen Wisch-und-Weg-Tuch aus. Dann kommt immer noch Farbe raus. Stelle ihn dann für einige Stunden in eine mit Wasser gefüllte Untertasse. Dadurch können sich die Kapilare vollsaugen und die eingetrocknete Tinte wieder anlösen.

Wenn das passiert ist noch mal ausspülen und äußerlich reinigen.

Dann trocknen lassen (ggf. Fön ohne Wärme, besser länger in die pralle Sonne stellen).

Die Gold-Kontakte mittels ölfreiem Nagellack [Anmerkung hjk: hier wird wohl Nagellackentferner gemeint sein ;-) ] getränktem Toilettenpapier reinigen.

Wieder einsetzen und Patronen einsetzen. Einige Zeit warten, damit die Tinte einsickern kann, dann einige Reinigungsruns machen. Möglicherweise ist noch Wasser in den Kapilaren, das dann keine Farbe hinterläst. Langsam aber sicher sollten alle Düsen wieder korrekt funktionieren.

Viel Erfolg.
von
Hallo,
nun das sollte er wenn schon vor den Reinigungen machen den ist bei einem "Stempeldruck" mit den Düsen auf ein Küchentuch von allen Tinten (Farben) ein frischer satter Abdruck zu sehen kann er sich die Spüllerei sparen, mehr wie durchlässig geht ja nicht.

sep
von
Bitte die Gold-Kontakte NICHT mit Nagellack reinigen.
von
mit window-color oder wachsmalkreide gehts sonst auch gut wenn kein nagellack zur hand ist
von
der sogenannte Stempelabdruck erschien auf dem Papier.

Komischerweise druckt er gescannte oder kopierte Dokumente anstandlos.

Nur direkt aus Excel, Word oder die Beschriftung auf einem Bild, also vom PC aus, druckt er kein Schwarz. Die Beschriftung Schriftfarbe schwarz auf dem Bild bleibt leer, weiß. In farbiger Schrift druckt er die eingestellte Farbe.

Haben mehrmals den Druckertreiber gelöscht und frisch von der Canon.de heruntergeladen und instaliert.

Wir stehen vor einem Rätsel.
von
Wenn der Stempelabdruck funktioniert dann liegt ein Elektronikdefekt vor. Bei Kopie wird höchstwahrscheinlich das Fotoschwarz genutzt, daher dort keine Fehler, zum Druck kann man dann eine andere Papiersorte wähle die nicht das Textschwarz nutzt.
von
Hallo canonfreak,

lade doch einfach mal, wie in Antwort #1 bereits vorgeschlagen, einen Düsentest hier hoch.

Gruß Powdi
von
Düsentest
von
Sind diese "roten Buchstaben" oft passieren? Wenn ja, die Tinte Cyan (Behälter und flüssigen Tinte) dringend ausgewechselt werden. Ink Verstopfen des Druckkopfes zu klebrig. Dies wird durch die roten Buchstaben angezeigt.

Es ist möglich, daß das Fehlen von Druck PGBK hat den gleichen Grund.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:10
07:06
03:05
19:04
14:47
21.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 408,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen