1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Farbtoner mit dreifacher Druckleistung?

Farbtoner mit dreifacher Druckleistung?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Letzte Woche hatte ich einen Anruf von einer Firma aus Berlin. Angeblich habe ich an einer Umfrage letztes Jahr mitgemacht und als Dankeschön gibt es jetzt eine Flasche Rotwein. Im laufe des Gespräches ging es dann um Toner und ich habe dem Kauf von einem Farbsatz Toner zugestimmt. Jetzt fragt Ihr bestimmt warum... Das Angeboten wurden mir Farbtoner für HP mit einer dreifachen Druckleistung. Der Preis war zwar teuerer als da original, aber wenn man es runterrechnet zahlt man im Endeffekt weniger durch die höhere Durckleistung.
Jetzt habe ich mittlerweile auch eine Auftragsbestätigung bekommen und ein Herr aus der Firma möchte das ich diese per Unterschrift bestätige. Mittlerweile habe ich recherchiert und nach Tonern mit höherer Druckleistung gesucht finde solche aber nicht.
An dieser Stelle brauch ich eure Hilfe.
Gibt es solche Toner überhaupt?
Danke
Seite 2 von 2‹‹12››
von
@Gast

wenn du einen anderen Browser oder Rechner verwendet, oder deine Cookies löschst, können wir deinen Gastzugang nicht mehr nachvollziehen. Von daher gibt es dann einen neuen Namen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
die haben es auch schon bei meinen Kundenkreis probiert...
da haben sie es aber mit Tinte probiert

ich habe eben bei Google mal den Firmenname eingegeben die Website sieht wenig
"einladend" aus

würde da auch nix kaufen
von
@maberg
leider gibt es solche Firmen und wegen dieser habe ich fast meinen Job verloren. Das gleiche wie dir ist mir auch passiert. Ein Anruf eine Flasche Rotwein versprechen von dreifacher Druckleistung im Bezug zu einer Xl Kartusche. Da ich für den Einkauf zuständig war habe ich mich erst einmal auf eine Kartusche geeinigt. Wurde pünktlich geliefert + Rotwein. Nach ca. einem Monat wieder ein Anruf und obwohl der erste Toner noch nicht verbraucht war sollte ich jetzt die Farbigen Toner kaufen um mir den hinterlegten Rabat zu sichern. Jetzt wurde mir kein Wein mehr angeboten sondern sogar pro Toner je ein Einkaufgutschein a 10 €. Die Toner ansich haben keine Probleme gemacht und haben gut gedruckt. Der Punkt ist nur der: Pro Toner ca. 250€ d.h. für den ganzen Satz ca. 1000€ Rechnung. Da hatte ich schon Probleme meiner Chefin zu erklären warum ich für 1000€ Toner bestelle. Da ich mich mit der Technik nicht wirklich auskenne hab ich den Aussagen geglaubt. Ein freund der Chefin hat sich dann aus dem Drucker die gedruckten Seitenzahlen rausgeholt und das Ergebnis war erschreckend. Durch mein naives glauben haben wir nicht dabei gespart, sondern mehr als das doppelte für den Toner bezahlt. Da bis zu dem Zeitpunkt fast ein dreiviertel Jahr vergangen ist gab es laut Aussage meiner Chefin nicht mehr die Möglichkeit rechtlich dagegen vorzugehen. Ach so, was ich noch vergessen haben. Auf den Auftragsbestätigungen Lieferscheinen oder Rechnungen steht nichts von Dreifachen Druckleistungen. Im Endeffekt habe ich eine Abmahnung bekommen und die Aufgabe als Einkäufer wurde jemand anderem zugeteilt + stress und Anschuldigung der Bestechung wegen der Gutscheine. Das geilste war der nächste Anruf der Firma Leonico. Da wollte mir auf einmal ein Teamleiter oder so weil er nach L.A. befördert wird noch extra Rabatte andrehen. Ich hab nur gesagt die sollen uns löschen und hab aufgelegt.
Ich hoffe meine Erfahrungen hilft dir weiter.

LG
chrisi
Beitrag wurde am 12.08.15, 10:30 vom Autor geändert.
von
@chrisi: Das ist natürlich richtig übel, was dir da passiert ist. Solche drastischen Konsequenzen ziehen (glücklicherweise) nur die wenigsten Arbeitgeber. Die meisten größeren Firmen haben mittlerweile auch Compliance-Regeln, die grundsätzlich den Umgang mit Rabatten/Geschenken/Gutscheinen regeln und die Annahme häufig komplett untersagen.
Buche es unter "unliebsame Erfahrung" und traue niemals solchen dubiosen Versprechen, zumal, wenn sie unter so merkwürdigen Umständen am Telefon gemacht werden.

Das von dir geschilderte unterstreicht aber sehr deutlich, was man im Umgang mit dieser Abzockermafia zu erwarten hat, nämlich nichts Gutes ...

Es bleibt nur zu hoffen, das sich möglichst viele Cold-Call-Betroffene erst mal über die Firma Leonico informieren und die Bude möglichst schnell und gründlich vom Markt entfernt wird.
von
SDVSDSD
von
Schade, das MaBerg uns hier das Ergebnis seines Geschäftskontaktes zu "Leonico" nicht mtgeteilt hat.

Aus unserem Kundenkreis habe ich nämlich gehört, das der o.a. Anbieter mit der gleichen Masche immer noch unterwegs ist. Dreifache Leistung - ja nee, is' klar.

Außerdem sucht die Firma sogar noch (per Ebay-Kleinanzeige) weitere Call-Agents. Das falsche Spiel mit den Supertonern geht also anscheinend weiter ...

Unser von Leonico angebaggerter Kunde hat sich schlauerweise mal deren AGB's intensiv vorgenommen und folgende schöne Passagen entdeckt:

"3.5 Zusicherungen durch uns sind nur, was individuell und schriftlich bei Vertragsabschluss verabredet wird. Beschreibungen des Liefergegenstandes sowie Datenblätter gelten nicht als Zusicherungen." Also: was man sich nicht schriftlich von denen im Auftrag bestätigen lässt, gilt nicht. Ich könnte wetten, das in allen Unterlagen, die potentielle Käufer von denen erhalten, keinerlei Rede voon "dreifacher Leistung" ist.

Weiter geht es so:
"4.1 Die in Produktkatalogen, Preislisten und sonstigen zum Angebot gehörenden Unterlagen enthaltenen Angaben und Informationen sind nur soweit verbindlich, als der Vertrag ausdrücklich auf sie Bezug nimmt." Also: April, April - solange die nicht ausdrücklich die dreifache Leistung bestätigen. Siehe oben !

Und hier wird es richtig gut:
"11.1 Öffentliche Äußerungen des Herstellers, insbesondere in der Werbung und bei Kennzeichnung der Kaufsache sind keine Beschaffenheitsangaben." Auf deutsch: wir machen zwar Werbung mit bestimmten Daten, die aber nicht stimmen müssen. Sauber.
Würde mich mal interessieren, was ein Anwalt zu solchen Klauseln sagt.

Zum Schluß noch: "10.4 Zur rascheren Abwicklung Ihrer Garantieansprüche kontaktieren Sie unsere Servicehotline und legen Sie Ihrer Beanstandung bitte unbedingt ein Fehlerprotokoll (fehlerhafter Ausdruck) bei." Leider (welche Überraschung !) hat Leonico "vergessen", die Garantiebedingungen und Leistungen auf der Website zu veröffentlichen.

Fazit also: Muss jeder für sich selbst ziehen. Ich für mich würde denen nicht für fünf Euro etwas abkaufen ...
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:47
10:10
09:19
22:49
20:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,37 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,87 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 414,88 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen