1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3520DWF
  6. Epson WF-3520 lässt Netzwerk abstürzen

Epson WF-3520 lässt Netzwerk abstürzen

Bezüglich des Epson Workforce WF-3520DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich schlage mich seit einiger Zeit mit einem Netzwerkproblem herum, dass ich nur lösen kann, wenn ich den Drucker nicht mit dem Netzwerk verbinde.
Das Problem: Sobald der Drucker per Kabel oder WiFi mit dem Netzwerk verbunden wird - egal ob über manuell konfigurierte Netzwerkeinstellungen oder automatische IP-Adresse - stürtzt mein Netzwerk ab. Es muss dann jedes Mal der Drucker vom Netzwerk getrennt werden und der Router einen Reset durchführen. Das komische dabei ist, dass der Drucker für kurze Zeit ( ca. 10 sec) eine IP-Adresse zugewiesen bekommt, bevor das Netzwerk sich verabschiedet.
Ich habe natürlich versucht den Drucker per Reset auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, aber das brachte keinen Erfolgt. Jedesmal wenn eine neue Firmware verfügbar ist, installiere ich sie in der Hoffnung, dass das Problem gelöst worden ist. Wichtig in dem Zusammenhang ist noch, dass die Netzwerkfunktionalität eigentlich am Anfang sehr gut funktioniert hatte, danach - ohne das etwas am Drucker / Netzwerk verändert worden war - nicht mehr.

Da nun die Notwendigkeit besteht, den Drucker im Netzwerk zu BRAUCHEN, wende ich mich in der Hoffnung an euch, dieses Problem zu lösen. Vielen Dank für eure Unterstützung vorab.

Gruß
Robsterboy
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Das ist eher ungewöhnlich, ich denke eher das der Router dafür zuständig für die Abstütze ist. Spätestens bei WLAN Anbindung kann es kein Kurzschluss o.ä. sein. Versuche es mal in so einem Fall mit einem Neustart des Routers. Manchmal stürzen die bei DHCP bei der IP-Vergabe ab. Oder du verwendest eine Adresse doppelt.
von
Hallo hjk,
bitte entschuldige meine späte Antwort, hatte etwas viel um die Ohren, aber auch ein paar Dinge mit dem Drucker ausprobiert:

- Das Problem tritt sowohl mit Kabel als auch WLan auf.
- Ebenfalls tritt es bei autom. IP-Adressen-Vergabe und der manuellen IP-Adresse-Vergabe auf.
- Mehrere IP-Adressen getestet, gleiches Ergebnis.
- Router muss sowieso nach jedem Anschluss des Druckers resettet werden, von daher liegt es nicht daran.

So, bin weiterhin mit meinem Latein am Ende.
Gruß
Robsterboy
von
Meld dich doch beim Epson service mit querverweis auf diesen Thread
von
Lang ist es her.

Habe damals den Epson-Support kontaktiert. Die wollen sich das anschauen, aber Einsendung natürlich auf eigene Kosten.

Da ich überzeugt bin, dass bei denen der Drucker aber wieder ohne Probleme läuft - weil ich das Problem eher im Zusammenspiel mit der Netzwerk-Hard-und-Software sehe - folgte ich diesem Weg nicht weiter.

Das Problem besteht weiterhin und nervt leider echt.

Gruß
Robsterboy
von
Was für einen Router hast du?
von
Stürzt nur das Netzwerk zum Drucker ab oder auch mit anderen Geräten, die mit dem Router verbunden sind?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hast du die aktuelle Firmware installiert fuer deinen Router? Fuer viele Router gibt es auch alternative Firmwares z.B. dd-wrt oder openwrt.

Hast du den Drucker mal in einem anderen Netzwerk getestet?

Stuerzt dein Netzwerk auch ab wenn du nur den Drucker anschliesst und sonst nichts?

Eventuell hat der Drucker ja wirklich eine Macke oder seine Netzwerkkarte.

Du kannst den Drucker auch an einen Printserver anschliessen, den USB-Anschluss deines Routers oder an irgendeinen Computer im Netzwerk und von dort aus freigeben.

Oder du schliesst den Drucker an einem anderen Router an.
von
Hey, guten Abend. Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen.

@hjk
Der Router ist ein Unitymedia Horizon Recorder. Software wurde im Laufe des Problems mehrfach aktualisiert (vom Anbieter, automatisch) ohne das sich was geändert hat.

@budze
Siehe erster Post ;) das ganze Netzwerk ist weg. Kein Internet mehr erreichbar, kein "anpingen" der Festen-IP-Geräte untereinander mehr möglich. Nur Drucker trennen und Router-Reset bringt wieder "Normalzustand".

@Gast_45011
Das Netzwerk stürzt immer ab, sobald der Drucker dran kommt, selbst wenn er direkt und alleine mit dem Horizon Receiver verbunden ist.
Ein Test in einem anderen Netzwerk ist nicht möglich, da sollte aber funktionieren, denn das Netzwerk lieft auch früher bei uns MIT dem Drucker. Damals war aber eine Fritzbox an der Telefondose der "Netzwerk-Verwalter".
Die Idee mit dem Printsever über den PC wäre ein möglicher Workaround, wurde aber wieder abgeschafft, da das ebenfalls vorhandene MacBook nicht über diesen Printserver drucken kann (warum auch immer).
Ein anderer Router wäre kostspielig, da die vorhandene Fritzbox (macht das Wlan bei uns) nur einen LAN-Port hat, über den sie das Internet von dem Horizon-Recorder bekommt. Da können also keine anderen Netzwerkgeräte angeschlossen werden.

Ich vermute streng, dass das Ganze mit dem Horizon-Recorder zusammenhängt.

Gruß
Robsterboy
Beitrag wurde am 08.02.16, 20:47 vom Autor geändert.
von
Hallo Robsterboy,

ich denke auch eher, dass es mit dem Recorder zu tun hat. Wenn Du den Drucker über WLAN angeschlossen hast, bist Du doch schon über die Fritzbox gegangen und hattest damit ja schon ein anderes Gerät dazwischen.
Und ein elektrisches Signal kann es damit dann auch nicht mehr sein, sonst würde die Fritzbox abstürzen.

Was meinst mit "ein anderer Router wäre kostspielig..." ?
Die Fritzbox ersetzen würde mMn wenig Sinn machen, das sie ja scheinbar problemlos läuft.
Wenn einen Router ersetzen, dann testweise den Recorder. Könntest Du dafür irgendwo ein Gerät zum Testen bekommen? Gibt es z.B. einen Händler wo Du den Vertrag mit Unitymedia gemacht hast?
Hast Du denn schon mal mit Unitymedia Kontakt aufgenommen?

Grüße

Jokke
von
Nochmal ich,

so wie ich es lese, hast Du "nur" versucht den über USB-angeschlossenen Drucker am PC freizugeben.
Es gibt aber auch Geräte (kleine Kästchen), die eine Umsetzung USB-Netzwerk machen.
Und die Alternativen, die Du evtl. schon hast wären im Recorder oder in der Fritzbox eingebaute USB-Anschlüsse, die den Anschluss eines Druckers unterstützen.

Hast Du diese Vorschläge von Gast_45011 aus #7 schon probiert?

Grüße

Jokke
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:44
10:10
09:52
09:23
09:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen