1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. noch das Beste aus einem defekten Druckkopf machen: blau/weiß o.ä. drucken

noch das Beste aus einem defekten Druckkopf machen: blau/weiß o.ä. drucken

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
gestern ist mein dritter Brother-MFC-Drucker (diesmal ein 990CW) kaputt gegangen: schwarz wird nicht mehr gedruckt, alle anderen Farben sind i.O. Reinigen und Superreinigen per Servicemenü hat keinerlei Verbesserung gebracht. Unter'm Strich bin ich zufrieden, ich habe 60000 Seiten o.ä. lang die Originalpatronen nachgefüllt (InkSwiss-Tinte) und gute drei Jahre hat er durchgehalten. Jetzt die Frage, die viele bewegen müsste, da obiges Problem ja oft auftritt:

Um die anderen Farben+Tinten aufzubrauchen und den Drucker noch nutzen zu können, gibt es hier eine konkrete Möglichkeit durch eine Einstellung im Druckertreiber, einen alternativen Treiber oder eine zwischengeschaltete Software wie Fineprint o.ä., dass ALLE Dokumente/Bilder/..., die ich drucken möchte, BLAU/WEISS (also nicht schwarz/weiß und nicht farbig) an den Drucker gesendet werden? Magenta/weiß wäre natürlich auch denkbar. Ziel ist, dass die schwarze Patrone eben gar nicht vom Drucker verwendet wird.

Was nicht in Frage kommt: dass ich in WORD o.ä. Farbtöne manuell einstelle, das nutzt spätestens bei Bildern oder PDF-Dokumenten nichts mehr. Bestünde die Möglichkeit bei PDF-Dateien, wäre das schon hilfreich, weil ich jeden Druckauftrag ja vorher als PDF-Datei ausgeben lassen könnte...

Recht herzlichen Dank für hilfreiche Antworten, im Forum/bei Google habe ich leider nichts gefunden!
von
tja, o.k., 60 000 Seiten sind schon o.k., mit Refill, das schaffe ich auch schon mal, und dann ist auch gut, dann meldet sich bald der Resttintenschwamm zum Tauschen, und die Reinigungseinheit ist verschmiert. Wenn nur das Schwarz betroffen ist, kann man im Treiber Fotopapier (glossy) einstellen, dann wird schwarz aus den Farben gemischt, das geht ganz gut, druckt recht ordentlich, etwas fetter, und durch das Mischen aus Cyan und Magenta nicht ganz so schwarz, aber es druckt laaaangsam, die Farben werden so wie sonst auch gedruckt, nicht schön auf Normalpapier mit der falschen Einstellung, und die Möglichkeit des Fotodruckes auf Glossypapier bleibt auch. Wenn man Zeit hat, kann der Drucker dann eben langsamer seinen Job machen, bis er fertig wird.
von
Wow, das ist schonmal ein sehr guter Tipp, den ich sofort ausprobiere (EDIT: vielen, vielen Dank, das funktioniert bei mir mit den Einstellungen Brother Photo-Papier BP71 und Qualität "Fein" ordentlich, Fotos sind auf Normalpapier damit zwar nichts, aber Text lesen kann ich damit einwandfrei und es geht trotzdem einigermaßen schnell :-)), vielen Dank.
Vielleicht weiß noch jemand einen weiteren Tipp? (Ich als Laie denke immer, dass ein Programmn wie Fineprint, das aus einem beliebigen farbigen Druckauftrag einen in schwarz-weiß macht, doch eigentlich auch ganz einfach einen in blau-weiß machen können müsste, wenn man nur "einen ganz kleinen Schalter umlegt"...)
Beitrag wurde am 07.08.15, 17:25 vom Autor geändert.
von
können müßte - rein theoretisch kann man sich viel ausdenken, aber wenn es sonst nicht gebraucht wird, macht das keiner, nach 60 000 Seiten ist die nützliche Lebensdauer erreicht, und ein neues Gerät fällig, bei den Geräte- und Tintenpreisen druckt man doch fast umsonst.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
08:57
23:50
22:10
22:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,73 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 585,22 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen