1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP3000
  6. Druckt plötzlich nicht mehr

Druckt plötzlich nicht mehr

Bezüglich des Canon Pixma iP3000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Drucke ein 2-seitiges PDF mit reinem Schwarz-Text, erste Seite perfekt, zweite Seite leer. Erneuter Versuch - beide Seiten leer.
Patronen nahezu voll, mehrfache Intensivreinigung, auch mit spez. Reinigungspatronen brachte nichts.
Es wird KEINERLEI Fehlermeldung angezeigt.
Auch farbiger Text wird nicht gedruckt.

Wäre ja bereit, in einen neuen Druckkopf zu investieren, aber wenn es nachher gar nicht daran liegt?

Was meint Ihr? Druckkopf (schon ausgebaut und gereinigt) oder ganzer Drucker im Eimer?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,
Druckkopf nach einer Druckkopfreinigung mit dem Drucker aus dem Drucker nehmen und mit den Düsen auf ein Küchentuch drücken ist dann von allen Tintenfarben ein Frischer Abdruck zu sehen dürfte ein Elektronik Problem vorliegen (Druckkopf defekt), die Hauptelektronik könnte aber auch schon geschädigt sein, die würde dann einen neuen Druckkopf beim einsetzen auch beschädigen, für diesen Drucker sind wenn überhaupt nur noch Druckköpfe die aufgearbeitet wurden zu bekommen in der Regel China Kram würde ich die Finger von lassen und zudem meistens überteuert da investiert man besser gleich in einem neuen Drucker.

sep
von
Hallo Drücker,

schon erstaunlich, wie lange das gute Stück durchgehalten hat. Selbst wenn man noch einen neuen Druckkopf bekommen könnte, würde sich die Investition nicht mehr lohnen.
Für wenig Geld bekommt man schon den:

Canon Pixma iP7250

das Gerät bietet eine höhere Druckauflösung und extra Textschwarz (pigmentiert).

Gruß Powdi
von
Erstaunlicherweise gibt es fuer den Drucker sogar noch neue Druckkoepfe fuer ca 70 Euronen und pigmentiertes Textschwarz hat der ip3000 auch ;-)
von
Hallo,

Powdi meint sicher Fotoschwarz für Drucke auf Glanzpapier. Das hatte damals nur der iP4000 und iP5000.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Bei der Patronenbezeichnung für schwarz, steht BCI-3eBK. Durch das fehlen der sonst üblichen Bezeichnung PG, welches für Pigment steht, hatte ich das schwarz als Dye tinte identifiziert. Bei "alle Daten" für den iP 3000 steht: Anzahl der Farben beim Fotodruck, 4 Farben. Dann würde ja beim Fotodruck, z.B. auf Hochglanz, das Pigmentschwarz mitverwendet.

Gruß Powdi
Beitrag wurde am 07.08.15, 14:48 vom Autor geändert.
von
Schwarz wird aus den drei Farben gemischt.

sep
von
Dann sollte dann aber da stehen: Anzahl der Farben beim Fotodruck, 3 Farben.
von
Sieh hier Canon Pixma iP3000
von
Erst mal vorab Euch allen Dank für die schnellen Antworten.

@sep: Ja, auf dem Küchenpapier sind alle 4 Farben zu sehen.
Neue orig. Druckköpfe gibt's schon für unter 80 EUR, würde ich ja nochmal investieren, aber wenn's dann doch an der Hauptelektronik liegt ...
Leider wird an keiner Stelle eine Fehlermeldung angezeigt, wie ich sie bei meinem ersten ip3000 mal hatte (ich glaube, da wurde damals ein defekter Druckkopf signalisiert, 5 Blinksignale).
Sicher würde ich für das gleiche oder gar weniger Geld schon einen neuen Drucker bekommen, aber der ip3000 ist für mich einfach rundum ideal (2x Papierzufuhr, CD-Druck, Duplex-Druck).

@Powdi: Der ip7250 verfügt nur über eine Papierzufuhr, ich brauche aber zwei in DIN A4. Der ip3000 ist schon mein zweiter.
von
Ja das ist ein Problem wenn durch Blinken noch ein Fehler angezeigt wird ist das ja soweit in Ordnung den deshalb sind diese Meldungen um dann noch rechtzeitig zu reagieren obwohl selbst dann ist ein Schaden an der Hauptplatine nicht ganz aus zu schließen um das zu Testen müsste man einen Passenden Druckkopf haben (Gebraucht) der vielleicht ein anderes Fehlerbild hat dann könnte man sehen ob ein Problem mit der HP schon besteht oder der Kopf die jetzt betroffen Farben wieder druckt.

Ja habe mich selber gewundert das es da noch "Original Druckköpfe" gibt und für den Preis.

Je nachdem könnte ja auch bald bei dem Drucker der "Resttintenfilz" reinigen (Ersetzen) anfallen.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
08:04
07:32
07:30
07:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen