1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. News: Epson Ecotank ET-Serie

News: Epson Ecotank ET-Serie

von
Insgesamt vier neue Ecotank-Multifunktionsdrucker von Epson werden Druckerchannel-Informationen zufolge im Spätsommer erhältlich sein. Das neue Top-Modell ET-4550 wird mit einem Pigmentschwarz und einer Duplexeinheit ausgestattet sein und weist einen üppigen Verkaufspreis auf.

News: Epson Ecotank ET-Serie von Ronny Budzinske
Seite 5 von 7‹‹34567››
von
ja, nur wenn man jetzt ein Gerät kaufen will, muss man sich das überlegen, ob man für den 90€ Preisunterschied etwas bekommt, was man jetzt unbedingt braucht. Zwei praktisch gleiche Geräte wird Epson nicht im Produktspektrum halten
Beitrag wurde am 02.11.15, 10:53 vom Autor geändert.
von
Der neue Drucker sieht halt ein wenig schicker aus. Abgesehen von den marginalen technischen Unterschieden würde ich zum Epson Ecotank L355 greifen. Selbst wenn das Befüllen etwas besser gelöst ist, das macht man ja nun tatsächlich nur ganz selten.

Nicht vergessen, dass Gerät auf 3 Jahre Garantie zu erweitern.

Technische Daten (3 Drucker im Vergleich)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Seit ca. 2 Wochen darf ich nun ausgiebig über trnd den Epson ET 4550 testen und möchte hiermit meine Erfahrungen mit Interessierten teilen:
Der ET 4550 lässt sich gut transportieren, ist leicht zu heben und sieht durch das matte Schwarz elegant aus. Er lässt sich durch das Zahlentastfeld (mit integrierten Buchstaben) leicht bedienen und installieren. Generell war der gesamte Prozess der Installation kinderleicht. Der Drucker führt einen durch jeden einzelnen Schritt hindurch, so dass man weder groß suchen muss, noch etwas vergessen könnte. Man kann seine Geräte mit dem Drucker über USB, WLAN oder LAN verbinden. Möchte man den Drucker ans WLAN-Netzwerk anschließen, sollte man darauf achten, dass in der SSID keine Sonderzeichen enthalten sind, sonst funktioniert die Verbindung leider nicht ;) Benötigt man Hilfe bei der Installtion, so findet man das Handbuch schnell auf der Epson-Seite unter Multifunktionsgeräte und nach Eingabe des Modells.
Die große Besonderheit an diesem Drucker ist nicht nur, dass er ein Multifunktionsgerät darstellt (man kann kopieren, faxen, scannen und drucken), sondern sein wahnsinnig geringer Tintenverbrauch. Trnd stellte jeweils 2 Flaschen der schwarzen, magenta, gelben und cyano Farbe zur Verfügung, die in die Tintentanks gefüllt werden (keine Patronen!). Das Auffüllen der Tanks erfolgt einfach durch das Öffnen der mit einem Gummiverschluss verschlossenen Tanks und ein direktes Einfüllen der Tinte aus den Flaschen. Diese Farben in den Farbtanks erweisen sich als besonders ergiebig bzw. der Verbrauch des Druckers ist besonders gering. Mit der zur Verfügung gestellten Tinte können laut Hersteller bis zu 11.000 Seiten in Schwarz und in Farbe gedruckt werden. Ich habe bislang etliche Vorlesungsunterlagen gedruckt und habe das Gefühl, dass sich noch nichts am Tintenstand verändert hat (dieser kann Jederzeit mit dem bloßem Auge überprüft werden). Die Tinte zum nachfüllen der Tanks kostet ca. 10 Euro für 70ml für eine der Grundfarben und ca. 15 Euro à 140ml für die Schwarze.
Eine weitere Besonderheit, die ich vorher nicht von meinem Drucker kannte (Epson Stylus Photo PX730WD) ist das unkomplizierte beidseitige Bedrucken der Seiten. Dies ist gerade für viele Druckaufträge papiersparend und der Ablauf i.d.R. reibungslos. Sehr selten hackt der Drucker kurz, läuft aber nach einer kurzen Wartezeit weiter. Man kann vor dem Drucken einstellen, ob der Druck im „eco“-Modus verlaufen soll, tintensparend, oder nicht. Der tintensparende Modus ist ausreichend erkennbar und genügt für reine Vorlesungsunterlagen.
Weiterhin gefällt mir der schnelle, saubere und leise Druckprozess. Im Vergleich zu meinen vorherigen Druckermodellen, muss ich sagen, dass dieses Modell mich überzeugt. Die Seiten werden gestochen scharf gedruckt. Beim Fotodruck auf Glossy-Papier hatte ich anfänglich Probleme (Streifen), konnte diese allerdings nach einer Druckkopfreinigung beheben. Möchte man Papier nachfüllen fragt der Drucker direkt ab um welche Art von Papier es sich handelt und wie gedruckt werden soll. Dies ist sehr praktisch, da man nicht mehr vergessen kann die jeweilige Papiergröße im Nachhinein einzustellen. Auch das Kopieren und Scannen verläuft schnell und problemlos. Die Installation von Epson Remote und Epson Connect auf dem Handy und PC ist kein Problem und der Drucker wird direkt gefunden, so dass das wilde Druckerlebnis begonnen werden kann. Um nicht zu vergessen, ist es genauso einfach direkt von einer SD-Karte Fotos zu drucken.
Nach meiner persönlichen Erfahrung heraus würde ich den Drucker voll und ganz empfehlen. Er ist sehr bedienerfreundlich, unkompliziert und nachhaltig und somit jeden Cent wert. Hätte ich die Möglichkeit würde ich ihn am liebsten behalten, für Studenten ein wahrer Genuss und geldsparend. Meine Freunde durften auch schon testen und sind ebenso begeistert.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit diesem tollen Gerät!
von
schon wieder jemand , der einen Drucker testen darf - wer hat das denn erlaubt oder veranlasst ?
von
Eine absolute low-level Information. Reines wiedergekautes Marketinggewäsch. Ich wette, Du hast den Drucker nicht vor Dir stehen. Schmeißt den Troll raus!
von
Ein perfekter 5 Sterne Drucker ! Vorteile: Schnelles Drucken , Schnelles Wlan , Schickes Design , Sehr einfache Bedienung , Duplex drucken , Perfekte Druck Qualität , Geringe Druck kosten , Einfaches einrichten , Smartphone Drucken , Cloud Druck Nachteile: Anschaffungspreis Epson hat hier die Perfektion gefunden ! Drucken, Scannen , Faxen, und das ganze im Schicken design zusätzlich sogar mit W-lan , Cloud Print ( Drucken aus dem Internet ) . Ich bin sehr Begeistert ! Epson hat sich auch sehr gedanken gemacht um die Druck kosten und hier bei dem Produkt ist Epson die Perfektion gelungen Druckkosten adé ? ja Laut Epson sind 11.000 Seiten drin .. wobi die Farbe sehr günstig ist und die Druck Qualität sehr gut ist. Hätte mir vorher davon jemand erzählt hätte ich es nicht geglaubt , nun wurde ich eines besseren überzeugt! Bilder und Dokumente drucken übers Smartphone und via Web total einfach und toll Kann ich nur empfehlen ! Der Anschaffungspreis und das selber befüllen der Farb tanks mag evtl vom kauf abhalten sollte es aber nicht ! es ist sehr einfach und dem sollte man eine chance geben. man kann sogar mit Sonntagskleidung die Tanks befüllen (eigene meinung) da Passiert rein garnichts und es ist super einfach Teure Tintenpatronen Aufiwedersehn :)
von
Die Geräte sind aber nur für User geeignet die relativ viel drucken, ansonsten gibt es recht ähnliche Geräte von Epson die bedeutend billiger von Kaufpreis sind. Bis man da den Unterschied zur Eco-Tank-Serie erreicht hat man schon eine ganze Menge gedruckt.

MMn sind die Geräte auch nicht von der mechanischen Qualität, welche den Kaufpreis rechtfertigen. Daher von mir höchstens ein gut ;-) Die Drucker sind aber ein Schritt in die richtige Richtung, aber Epson verdient da mindestens genauso viel, als auf "normale" Drucker plus Tinte, u.U. auch mehr da hier Alternativtinten wohl nicht zum Einsatz kommen auf Dauer.
Es ist schon erstaunlich wie positiv das manche sehen... z.B. WLAN ist zwar schön und gut ersetzen aber aber nicht zuverlässig eine Ethernetschnittstelle, die in der Serie nur ein paar Cent kosten würde und hier bei einigen Geräten fehlt zumal die Geräte ja eher für einen größeren Druckdurchsatz gedacht sind (kleine Firmen u.ä.). Für den Durchsatz sollte das drinnen sein, Netzwerkfunktionen sind übrigens auch recht beschnitten. Ich würde dafür auch 5 Sterne von maximal 10 geben ;-)
von
Diese überschwänglichen Bewertungen von den beiden Gast-Kennungen sind doch mit 99%iger Sicherheit Fakes. Ebenso wie die Kennungen "Gast_12345". Das sieht doch ein Blinder, dass hier heiße Luft produziert wird.
von
Hallo Yann,

"Gast_XYY" sind vom DC generierte Benutzernamen von Gastbeiträgen. Das ist grundsätzlich vollkommen in Ordnung und im Grunde auch so angedacht.

Offenbar hat Epson jede Menge Testgeräte an eine Testplattform zur Verfügung gestellt, was die sehr stark vermehrten Meinungen erklärt. Das "betrifft" nicht nur den DC, sondern auch die große Buchhandlung mit A und jede Menge andere Community-Seiten.

Die Meinung an sich sind aus meiner Sicht nicht als "gefälscht" anzusehen, äußerst bedenklich ist jedoch der "Aufruf" zu Rezensionen.

Wir werden uns hier kurzfristig Maßnahmen zur Gegensteuerung überlegen. Mehr können wir da derzeit nicht tun. Sehr nervig das Ganze. Sehen wir genau so.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich sehe das ähnlich wie Ronny, daher meine auch meine Erläuterung. Mir ist das Ganze auch zu positiv und wenig hilfreich für potentielle Käufer. Das ist vielleicht mal etwas für den einmaligen Kauf, aber es beschädigt eher eine Marke, weil es dann dauerhaft unzufriedene Käufer schafft, weil die Erwartungshaltung einfach zu groß ist. Ich denke hier auf Druckerchannel.de ist eine Kaufberatung wesentlich individueller, da braucht es solche Rezessionen nicht. Ich hab in letzter Zeit gerne Epson-Modelle empfohlen, weil sie meist gut zu den User passen, aber bei so einem Marketing bekomme ich da langsam Bauchschmerzen (wenn das so gewollt ist).
Seite 5 von 7‹‹34567››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:44
23:34
21:11
20:06
19:53
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 46,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,49 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen