1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo R800
  6. Rand trotz randlos Druck bei A4

Rand trotz randlos Druck bei A4

Bezüglich des Epson Stylus Photo R800 - Fotodrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi, ich habe folgendes Problem: Ich nutzte den Picture Publisher 9. Drucke ich auf einem A4 Blatt, habe ich ca. 5mm Rand um das ganze Bild - trotz der Einstellung randlos. Hat jemand eine Idee, voran das liegen könnte?

So, nun habe ich einiges an Tinte und Epson Premium Glossy Papier für verschiedene Ausdruckversuche verschwendet. Das Ergebnis: Irgendwie scheint der PP9 meine R800 Treibereinstellungen zu ignorieren. Ich habe mich gewundert, warum bei mir die Ausdrucke, obwohl ausdrücklich nur unidirektional gewollt und in bester Qualität bei mir deutlich unter 30sec bei A4 fertig waren. Da ich bei A4 aber noch mit Zweckform und nicht mit Epson Papier drucke, habe ich die eher durchschnittliche Qualität auf das Papier geschoben. Dann habe ich gestern versucht, ein Paßbild von mir einzuscannen und dann auf 10x15 zu vergrößern. Da bekam das Bild einen deutlichen Blaustich, hatte Streifen und sichtbare Pixel. Eine furchtbare Qualität, die ich zunächst über eine Reduzierung der Scanqualität von 1200 dpi auf 100 dpi versucht habe in den Griff zu bekommen. Ohne besseres Ergebnis. Außerdem ließ sich das Bild nur mir einigen Kniffen über PP9 auf das 10x15 Papier bringen. Mit den Standardeinstellungen des Treibers für diese Papiergröße wurde immer nur ein Bildausschnitt auf eine Papierecke gedruckt. Stutzig machte mich auch, daß der Statusmonitor behaarlich behauptete, er würde auf Standard Papier drucken, während ich im Treiber ständig Premium Glossy eingegeben hatte. Als mir nun alles zu dumm wurde, habe ich die Epsonsoftware aus der Versenkung geholt und das mit PP9 bearbeitete Bild darüber ausgedruckt: Siehe da, die Qualität war wie aus dem Labor, die Positionierung auf dem Papier tadel- und wenn gewollt auch randlos und der Statusmonitor hat auch das Premium Glossy gemeldet, wenn ich es eingestellt habe - und endlich hat ein Ausdruck auch so lange gedauert, wie er nach allen Berichten bei bester Qualität auch dauern soll.

Da die Epson-Software aber die Einstellmöglichkeiten sehr beschränkt, habe ich das gleiche dann auch mit Ulead Photo Impact versucht und damit geht es auch einwandfrei. Meine Frage lautet jetzt also modifiziert: Hat jemand Erfahrung mit dem Picture Publisher 9 in Verbindung mit dem R 800, bzw. kann sich jemand erklären, warum sich der Druckertreiber bei Verwendung dieses Programmes so querstellt?

Aber wahrscheinlich sollte ich bei dem Drucker wohl auch damit liebäugeln mir einfach mal eine hochwertige Fotosoftware anzuschaffen...womit wir dann bei vollkommen neuen Folgekosten wären - das wäre etwas für den Kostentreiber-thread...:-))

Wünsche einen guten Rutsch!
Beitrag wurde am 31.12.04, 08:07 vom Autor geändert.
von
Zur Fehlersuche würde ich einfach mal ein anderes Bildbearbeitungsprogramm mit Druckfunktion benutzen. Bei www.j-k-s.com gibt es mit FixFoto ein solches zum uneingeschränkten 30-Tage Test. Es sind gerade mal 5 MByte herunterzuladen. Bei mir liefert dieses an einem Epson C84 problemlosen Randlosdruck ab.
Gruß Mars
von
Hast vollkommen recht, lasse den PP9 jetzt links liegen und nutze Ulead Photo Impact, mit dem geht es alles völlig problemlos. Meine Probezeit bei FixFoto ist leider schon vorbei, jetzt habe ich immer Wasserzeichen auf den gedruckten Bildern. Ich denke, demnächst ist doch mal Photoshop angesagt. Gibt es da eigentlich große Änderungen zwischen der aktuellen und den Vorgängerversionen. Mich interessieren eigentlich nur die Änderungen, die ich als Laie der seine Zeit eigentlich nicht mit Retuschieren verbringen will, sondern die Fotos zu weit über 90% so drucken möchte, wie er sie aufgenommen hat, merkt. Fotoshop 6 gibt es bei ebay ja schon für unter 50,-€, während mich die 400,-€ für die neueste Version schon ein wenig schrecken - das ist ja mehr, als mein R800 gekostet hat.
von
Was vermisst Du an den gerade 30 Euro teuren, nein billigen FixFoto? Den teuren Koloss Photoshop braucht doch nur derjenige wiklich, der Daten für Millionen-Euro teure Druckmaschinen abliefern und sich an die Standards halten muss (Farbseparation usw.).
von
Hier gibt es eine grobe Auflistung der Photoshop-Historie und die Unterschiede in den Versionen:

de.wikipedia.org/...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:35
19:20
18:02
17:53
16:48
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 345,09 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 406,11 €1 Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 483,37 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 136,10 €1 Brother MFC-L2710DN

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 112,04 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen