1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. IFA-Vorschau 2015: Epson-Ecotank-Serie - Neue Ecotank-Modelle mit Duplexdruck und Pigmenttinte?

IFA-Vorschau 2015: Epson-Ecotank-Serie - Neue Ecotank-Modelle mit Duplexdruck und Pigmenttinte?

von
Zur diesjährigen Funkaustellung (IFA) in Berlin kündigt Epson schon jetzt an, dass fünf neue Ecotank-Modelle in den Markt kommen. Zwei davon mit einem Produktbild. Neben einer besseren Ausstattung wird wahrscheinlich auch wischfeste Pigmenttinte Einzug halten.

IFA-Vorschau 2015: Epson-Ecotank-Serie von Ronny Budzinske
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Mein erster Gedanke war
Epson MUSS irgendein System entwickelt haben für das OEM CISS damit die Tinte immer in Bewegung bleibt, praktisch ein "Ink Exchanger" sonst droht der Druckkopf Tod dem Schwarzkanal durch hohe pigmentkonzentration..
von
Vielleicht gehört ja auch so ein größerer Uhrenbeweger zum Lieferumfang :)
von
@budze
ich dachte eher sowas was Ricoh, brother und auch "fremdfirmen" bereits nutzen in den DTG System (Direct to garment)
bei diesen Direktdruckern wird die weiße Tinte, die Titanoxid enthält, ständig bewegt damit es nicht eintrocknet
wims (white ink management system)

schaut ich mal ein utube videos dazu an
das system hat DTG revolutioniert in einer richtig, da man tatsächlich OHNE tägliche reinigung keine sorge mehr vor druckkopf tod haben musste.
Ich weiß nicht aber ich habe über 40 Druckköpfe verkauft für die Reihe Epson 2100/2200 /7600
alles an irgendwelche Amerikaner (ja von deutschland übern teich) weil die jungs dort ständig mit ihren dtg maschinen die noch KEIN WIMS hatten den druckkopf überswochenende haben eintrocknen lassen

im Asiatischen raum heißt er L655
der Vorgänger heißt hier L555 dort hieß er L550 wie wird der "neue" dann hier heißen?
L660?
keine Ahnung...
www.popcultureonline.net/...
von
Wenn der "neue" L Drucker auf dem alten bekanntem PrecisionCore Modell basiert hat er
folgende Düsenkonfiguration

400 nozzles Black
128 nozzles per colour (Cyan, Magenta, Yellow)


der schon LANGE verfügbare Epson Workforce WF-3640DTWF mit zwei Papierfächern und co hat wie folgt
800 nozzles black
256 nozzles per colour (CMY)

und die auch schon lange erhältliche Workforce Pro Serie mit PrecisionCore Technologie hat sogar
4 x 800 nozzels ALL COLORS

Was soll uns das Sagen?
der Pro druckt praktisch ALLES gleich schnell egal ob bunt oder nur text, im quadpass bidirektionalem modus fährt er zwei mal links zwei mal rechts vier mal über eine stelle mit einem Viertel zoll versatz und schiebt das papier dann weiter

Der 3640 braucht hierfür schon doppelt so lange weil er nur 256 nozzles pro Farbkanal hat

Der "kleine" L655 hat ja "nur" 128 düsen und muss daher praktisch 16 drüber fahren um die selbe punktdichte zu erreichen
und zudem hat er 400 schwarz düsen

Der Precisioncore chip hat physikalisch immer die selbe größe
man kann ihn einfach skallieren
jeder chip hat 800 düsen
demnach hat der WF Pro einen dedizierten Chip für jede Farbe

der WF3640 hat zwei chips, einen für black, einen für bunt

und der L655 hat "nur" einen Chip den sich alle teilen müssen

Das heißt auch das man bei der Reinungsoption hier nicht wählen kann "nur schwarz" "nur bunt" "beides"

technisch aufgrund der Cleaning Assemlby kann man nur "alles" reinigen

misch würd der endpreis in DE interessieren und der ISO Seitenpreis des "neuen" L Druckers im vergleich zu bereits hier getestet WP Pro Serie.... Ob das wirklich lohnt?

fraglich

ich will endlich den L1800 hier in DE Sehen :)
von
Jo, es sind 4,2 oder eben nur 1 Chip. Aber auch die 1-Chip-Lösung ist gegenüber dem WF-2630 mit Micro-TFP schon ein Fortschritt...

Auch wenn es nativ nur noch 300 dpi sind.

Scans & Originaldrucke im Vergleich


Ich denke, auch dein letztgenannter Wunsch wird sich dieses Jahr noch erfüllen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@ronny
ich denke als basis wurde der WF-2660 genutzt?
der hat doch bereits 1 chip precicsion core
von
Epson Workforce WF-2650DWF! - die sind ja im Grunde gleich. Der 2660 hat aber das Farbdisplay und das XXL-Schwarz - die braucht der ET eh nicht :)
von
also ~100€ fürs basis gerät und wahrscheinlich 500€ für die EcoTank variante :|
von
Ich denke 100 Euro günstiger wird der mindestens ...
von
okay
400€

Der Preisleistung mässig am besten ausgestattete WF Pro ist der Epson Workforce Pro WF-4640DTWF der rund 262,- in einer großen Gelben Buchhandlung kostet

Aufgrund dieser Janusköpfigkeit des neuen modell: Pure pigment black und dye color
weiß ich nicht genau wie man da druckkosten errechnen soll
vermutlich liegt der seitenpreis der ISO Farbseite bei unter 0,8 Cent ?

Das ist selbst mit 3rd Party Tinte schwierig zu unterbieten und man hat oft qualitätsabstriche.

Ich find es eine schöne lösung mit en EcoTanks

Alle die ich persönlich kenne oder kennenglernt habt die sich so ein ungetüm (l555) gekauft haben bei Mediablöd oder Satan sind ganz glücklich und haben ALLE bisher nix an tinte nachgekauft, vermutlich wird es bei den ganzen enthusiasten vorher zu mechanischen problemen kommen mit den druckern ehe die erste farbe "aufgebraucht" ist.

Ich finde die Entwicklung spannend mit der L Serie und Ecotanks
aber nun bietet Epson als OEM paroli meinem Warenangebot und vieler anderer Händler die seit Jahren ausgetüfftelte CISS und Refill Lösungen anbieten :)

Dennoch ist die inital investition viel billiger wenn man sich für einen "normalen" non InkTank Drucker entscheidet und später per FremdTinte auf den Refill zug aufspringt.

Derzeit Pumpe ich fast jeden tag 200~300ml in meinen Epson Pro 3880 weil ich soviele Druckaufträge habe :) und PrintFab sei dank kann ich sogar bis zu 15m Druckern auf dem A2 Drucker
Seite 1 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:00
20:46
20:39
20:34
20:17
20.11.
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 107,81 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen