1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8600 N911a
  6. Officejet Pro 8600 streikt nach Druckkopfreinigung mit Fehlermeldung

Officejet Pro 8600 streikt nach Druckkopfreinigung mit Fehlermeldung

Bezüglich des HP Officejet Pro 8600 N911a - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

ich wollte vorhin einige Seiten ausdrucken, diese kamen allerdings komplett streifig raus. Darauf hin habe ich eine Druckkopfreinigung gemacht. Die 2. Stufe der Reinigung sah eigentlich ganz okay aus, dennoch habe ich noch die 3. Stufe gemacht. Diese endete dann mit der Fehlermeldung:

"Problem mit dem Drucker oder dem Tintensystem. Drucker aus- und wieder einschalten. Besteht das Problem weiterhin, Kontakt mit HP aufnehmen".

Ausschalten inkl. Stecker ziehen bringt keinen Erfolg. Der Drucker zeigt nach dem HP-Logo sofort diese Fehlermeldung an. Und ins Service-Menü komme ich auch scheinbar nicht. Oder gehe ich falsch vor?:

- Einschalten, Taste 5 Sekunden gedrückt halten
- 1x Home
- 1x Zurück
- 2x Home

Der Drucker startet dann normal bis zur Fehlermeldung.
von
Hallo,
hier hast Du schon nachgesehen www.bing.com/...

sep
von
Bei dem 8620, eventuell auch bei dem 8600, musst du die oben beschriebene Tastenkombination zweimal hintereinander drücken. Kam ich durch Probieren drauf.
Siehe Beitrag Tintenpolitik
Beitrag wurde am 21.07.15, 23:40 vom Autor geändert.
von
@sep:

Ich benutze zwar Google, aber ja. Und wie oben beschrieben komme ich nicht weiter. Da kommt kein Servicemenü....

@ichbineinuser

Schon probiert... wenn ich bis 5 Zähle und dann versuche die Sensortasten entsprechend zu drücken, also das ganze zwei mal, geht das LCD an bevor ich fertig bin. Klappt nicht.
von
Ist das eigentlich normal, dass der Druckkopf von unten (am Plastik und um die Druckdüsen) ziemlich mit Farbe verschmiert ist? Sieht aus als ob da die schwarze Patrone ausgelaufen wäre....
von
Das ist eine Sache des Ausprobierens.
Bei deinem könnte das etwas anders sein.
Such mal im Internet, bin gerade mit dem Handy unterwegs.
von
Die ausgelaufene Tinte ist ggf. der Nachfülltinte geschuldet, die ggf. nicht die richtige Konsistenz hat, und sich daher wie wasser durch einen schmalen Spalt zieht, Kapillareffekt.
Beitrag wurde am 26.07.15, 23:16 vom Autor geändert.
von
Ja, es ist normal, dass der Druckkopf unten ein bisschen schmutzig ist. Vielleicht kannst du mal ein Foto machen?

Schau dir den Zustand der Reinigungseinheit an. Das ist da, wo der Druckkopf drauf parkt, wahrscheinlich rechts im Drucker. Eventuell ist die Reinigungseinheit defekt.

Was willst du eigentlich im Service-Menue? Wahrscheinlich hast du ein Problem mit dem Tintensystem ;-)
von
Verwendest Du Originale- oder Alternative-Patronen?

Überprüfe mal die Kontakte an Druckkopf, wo die Kontakte der Patronen gegen drücken, diese können verbogen sein bzw. defekt. Ist ein Ersatzteil bei vielen Lieferanten.
von
Ich wollte den Drucker resetten :)

So, ich habe alle Patronen entfernt und nach einander eingesetzt. Bei Cyan meckerte er dann wieder mit der Fehlermeldung, dabei war die Patrone mindestens noch halbvoll :/

Nunja, Patrone ersetzt, zwei Seiten gedruckt und dann kam ein Fehler die gelbe Patrone sei defekt... ja sicher. Bin gespannt. Hab jetzt zwei Patronen ausgetauscht. Wenn das jetzt noch einmal passiert, schiebe ich das auf Unwillen von HP gegenüber Fremdpatronen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:34
21:53
19:18
18:52
17:20
13:41
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 360,60 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 108,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 608,99 €1 Epson Ecotank ET-7750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen