1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche Multifunktionsdrucker: Farblaser oder Tintenstrahl?

Suche Multifunktionsdrucker: Farblaser oder Tintenstrahl?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich hatte vor ungefähr einem Jahr ein Thema eröffnet und war auf der Suche nach einem geeigneten Multifunktionsgerät. Ich konnte mich damals nicht entscheiden und letztendlich habe ich es so gelassen. Nun aber brauche ich dringend einen Multifunktionsdrucker, aber ich kann mich nicht entscheiden und bitte um Eure Hilfe.

1. Farblaser oder Tintenstrahl? Ich kann mich nicht entscheiden. Ich drucke im Monat vielleicht nicht mal 100 Seiten oder auch weniger, Fotos drucke ich kaum. Ist trotzdem ein Tintenstrahldrucker empfehlenswert?

2. Fax-Gerät brauche ich auch.

3. WLAN ist muss und Duplex wäre eine Option, aber kein Muss.

4. Welche Auflösung sollte das Gerät mindestens haben? Mir scheint 600x600 dpi zu gering, vor allem für Scan und Kopieren sollte die Auflösung höher sein, oder doch nicht? Drucke eigentlich nur Texte, vielleicht auch paar mal PowerPoint (z.b Diagramme uä) oder auch ganz selten Bilder.

5. Preis: sollte 300 € möglichst nicht überschreiten.

6. Es sollte aber schon eine Farbdrucker sein, benutze es selten, aber trotzdem.

Würde mich freuen, wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet.


MfG
Seite 4 von 5‹‹2345››
von
Ja danke, das werde ich machen.
Eine letzte Frage noch: Welches Papier würde man denn empfehlen. Ich lese nur noch von Inkjet Papieren. Sind die auch für Texte und Co. geeignet? Und welche Papier-Stärke sollte mindestens sein. Da ich meistens beidseitig bedrucke, dachte ich so an 90g, oder doch mehr oder weniger.
von
Inkjet Papier ist oberflächenveredelt und bietet beim Tintenstrahldruck, auch bei Texten
ein möglichst scharfes Druckbild, weil ein Verlaufen der Tinte auf ein Minimum reduziert wird, vs Recyclingpapier. (Du möchtest doch die laserscharfen Buchstaben) ;-)
Es gibt einseitig und zweiseitig beschichtete Sorten. (Duplexdruck)
Beim Papiergewicht könnte man ja auch unterschiedliche Grammaturen verwenden, z.B.
100 g/m² für Briefpapier, haptisch sehr edel, und weniger schwer für die Ablage. Das wirst Du aber selbst herausbekommen.

Gruß Powdi
von
Also beschichtetes(!) Inkjet-Papier waere in der Tat optimal nicht nur fuer scharfe Buchstaben, sondern auch fuer leuchtende Farben. Die sind auf Normalpapier naemlich eher blass.

Man muss aber darauf achten, dass das Papier auch wirklich beschichtet ist, ansonsten ist das nur teures Normalpapier.

Fuer den Duplexdruck sind mindestens 90g anzuraten, fuer einfache Ausdrucke im Simplexdruck reicht auch normales Kopierpapier mit 80g.
von
hm..

Gibt es welches, was ihr speziell empfehlen könntet? Ich habe heute im Media Markt die von Papyrus "plano Speed" 80g gekauft. Zwar steht auf der Verpackung, dass es sich um Inkjet-Papier handelt, aber für Duplexdruck wahrscheinlich weniger geeignet. Naja werde es ja wohl noch herausfinden :)

PS: Wie ist es denn hiermit: www.ebay.de/...
von
Komischerweise steht da auf der Verpackung 80g? Dieses Papier scheint nicht sehr beliebt zu sein, da es insgesamt nur einen einzigen Verkaeufer gibt.

Da wuerde ich eher das C1825A nehmen, das z.Zt sogar preiswerter ist.

Ich hatte mir letztes Jahr eine Kiste Navigator Expression bestellt mit 90g. Das Papier ist auch sehr gut.

Allerdings sind diese Papiere allesamt nicht(!) beschichtet.

Beschichtetes Inkjet-Papier gab's frueher mal bei Aldi, aber die haben heutzutage nur noch Fotopapier.
von
Die vorgeschlagenen Papiere sind zwar für Inkjet geeignet aber eher normales Kopierpapier. Es hängt aber vom Verwendungszweck ab welches Papier benötigt wird. Grundsätzlich sind für den Duplexdruck Papiere mit höherem Gewicht besser geeignet als normales 80g/m² Papier. Beschichtete Papiere sind für hochauflösende Drucke besser geeignet, aber nicht immer wirklich nötig. Ich selbst nutze günstiges Kopierpapier, etwas besseres Standardpapier und dann noch Fotopapiere in matt und glänzend je nach Einsatzzweck. Das Papier hat schon einen enormen Einfluss auf die Qualität.
von
Hallo, vielen Dank für die Antworten. Im Prinzip reicht ein normales Papier mit 80g für Duplex-Text-Drucke. Zumindest konnte ich keine Probleme oä feststellen. Aber es fühlt sich dann nicht so gut an, weil das Papier zu dünn ist. Demnächst kaufe ich dann Papier mit 90 oder 100g.

Soo, zum MFP selbst: Ich habe es heute erhalten, direkt ausgepackt und eingerichtet. Die Einrichtung verlief problemlos, man wurde schrittweise geleitet (es ist mein erstes MFP).

Zum Drucken selbst: Die Druckqualität bei Texten (Standardeinstellungen) würde ich als gut bezeichnen, kein Verschmieren oder sonst noch etwas, selbst bei farbigen Drucken. Es scheint halt ein bisschen blass, aber das stört mich nicht (also so blass ist es auch wiederum nicht). Die Texte erscheinen wirklich laserscharf, auch beim genauen Betrachten ist nichts zu erkennen.

Aber: Gleich zwei Probleme oder Sachen, die mich stören: Erstens bei jedem Druckvorgang hört man einen kurzen Pfeifton und nach jedem Druckvorgang einen längeren Pfeifton.
Zweitens: die farbigen Ausdrücke sind streifig. Ich habe im Vergleichtest gelesen, dass dieses Problem bei WF-5620DWF auftritt, aber nicht bei WF-4630DWF.

Jetzt werde ich mal den Händler kontaktieren (Amazon).
Es ist aber echt traurig, dass bei einer Neuware solche Probleme auftreten.
von
Hallo NMTD_FB,

starte doch mal eine Druckkopfreinigung. Der DK war mit einer Konservierungsflüssigkeit gefüllt und die muss erst mal richtig raus.
Den Pfeifton kann man wahrscheinlich irgendwie abschalten.

Gruß Powdi
Beitrag wurde am 29.07.15, 00:21 vom Autor geändert.
von
Was genau meinst du mit Pfeifton? Wenn das so eine Art Piepsen ist, das aus einem Lautsprecher kommt, dann kann man das sicherlich irgendwo abschalten.
Kannst du bitte mal ein Duesentestmuster ausdrucken und die DC-Testgrafik mit den Farbbalken, die du hier finden kannst ---> DC-Testdokumente

Und dann stell mal testweise die Druckqualitaet auf "Hoch" (extra fein oder wie auch immer das bei Epson heissen mag ;-)
von
Hallo,

also ich habe vor und nach dem Düsentest jeweils ein Düsentestmuster ausgedruckt und dann die Druckqualität beim Testdokument auf "Stark" eingestellt. Ich habe es gescannt, kannst ja ein Blick drauf werfen.
Aber die Streifen sind da.

@Powdi: ja ich meinte ein Piepsgeräusch. Nach jedem Druckvorgang hört man das.
Und Druckkopfreinigung hat auch nichts gebracht.
Seite 4 von 5‹‹2345››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:22
23:24
22:37
22:16
22:15
13:50
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 344,50 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,88 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 83,90 €1 Epson Expression Premium XP-6000

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen