Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Aufrechterhaltung der Druckqualität

Aufrechterhaltung der Druckqualität

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen

Mich würde interessieren, ob es sinnvoll ist, wenn man bei einem neuen Farblaserdrucker in gewissen Zeitabständen eine oder auch mehrere Testseiten ausdruckt.
Zum Beispiel eine A4 Seite mit einer grauen Fläche, damit alle Farben gleichmässig gebraucht werden, bzw. eine Seite mit einem CMYK Balken oder so.
Ich frage deshalb, weil ich mit meinen beiden bisherigen Farblaserdruckern (Brother & Lexmark) bereits nach kurzer Zeit "Schattenbilder & sich wiederholende Flecken" auf den Ausdrucken hatte.
Natürlich kann man Belichtungs- und Fixiereinheit ersetzen, aber das ist ja ziemlich kostspielig.

Ich dachte, vielleicht erhält die oben genannte Methode die Druckqualität lange Zeit aufrecht.

Hat von Euch jemand diesbezüglich Erfahrungen, ob das was bringt?

P.S. Ich habe mich jüngst für den HP M552dn entschieden. Hat jemand von Euch diesen Drucker bereits in Gebrauch?

Danke, im Voraus!

Grüsse aus der Schweiz
Patrick
von
Wie bei allen Druckern, ist Stillstand ein häufiges Problem. An sich braucht ein Laserdrucker keine Testdrucke, allerdings ist es besser die Trommeln und Walzen mal durchlaufen zu lassen, sodass der Druck darauf nicht immer an der selben Stelle stattfindet. Manche Laser machen das auch selbständig, allerdings nur im eingeschalteten Zustand. Grossflächige einfarbige Flächen sind allerdings immer wieder ein Problem bei Lasern. Hier reicht es oft ein paar Seiten zu drucken um das wieder zu beheben. Belichtungseinheiten sind allerdings recht lichtanfällig, da reicht manchmal schon ein Standort bei dem direktes Sonnenlicht auf das Gehäuse fällt um so eine Einheit dauerhaft zu beschädigen. Daher eher einen Standort wählen, bei dem das nicht passiert und auch sonst wenig Licht auf die Belichtungseinheiten zulassen.
von
Das sollte bei einem Laserdrucker eigentlich nicht notwendig sein, aber wenn du willst, dann kannst du auch jedem Morgen eine DC-Testgrafik ausdrucken. Die Testdateien findest du hier ---> DC-Testdokumente

Was verwendest du fuer Toner?

Dein neuer Drucker hat Einwegtrommeln, d.h. mit jedem neuen Originaltoner bekommst du auch eine neue Bildtrommel, was die Bildqualitaet erhoehen sollte.
von
@george_toolan

Danke, für den Link. Die Testgrafiken kenne ich.
Also jeden Morgen wäre wahrscheinlich etwas übertrieben. :-)
Aber vielleicht 2-3 mal pro Woche oder so.

Ich besitze den Drucker aktuell noch nicht. Ich werde den Originaltoner verwenden.
Offenbar verwendet HP eine neue Art von Toner, der mit einer geringeren Fixiertemperatur auskomt. Dies soll diverse Vorteile bringen.

Testaudrucke von meinen Testgrafiken, sendete mir HP freundlicherweise zu.
Die Qualität ist (für einen Laserdrucker) meines Errachtens nahezu phantastisch.
Ich hoffe natürlich die Ausdrucke stammen wirklich aus dem M552dn. :-)
Verwendest du auch einen HP Drucker?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen