1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-2510WF
  6. Tintenfüllstände nicht nachvollziehbar

Tintenfüllstände nicht nachvollziehbar

Bezüglich des Epson Workforce WF-2510WF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

mein Epson WF2510 zeigt mir neuerdings immer den "Stinkefinger" und ich würde ihm das mit Eurer Hilfe gerne abgewöhnen.
Sollte vlt. vorausschicken, dass ich seeeehr wenig drucke.
Zunächst, ab Kauf, funktionierte das Gerät einwandfrei. Nach einiger Zeit meldete es, die Schwarzpatrone sei leer (was für mich noch plausibel schien) und schlug vor, aus den Farben schwarz zusammen zu mischen. Da ich zum einen keine Schwarzpatrone im Haus hatte und den Ausdruck dringend brauchte, zum anderen, wie gesagt, recht wenig drucke und nur sehr selten farbig, ließ ich ihn einige Zeit lang so verfahren, bis für die Farbpatronen jeweils noch etwa 20-25% Restfüllmenge angezeigt wurden. Dann habe ich eine neue Schwarzpatrone eingesetzt (Original), und damit begann das Chaos. Er lieferte einen gestreiften Ausdruck, der absolut nicht lesbar war, mit schwarzen Punkten wo keine sein sollten. Also: Düsenreingiung. Der neue Ausdruck war einwandfrei. Die Anzeige der Restfüllmenge der Farbpatronen war nicht merklich gesunken. Beim nächsten Versuch, etwas zu drucken ca. 2 Wochen später wurde "Rot leer" angezeigt (da begann ich mich sachte zu wundern, denn für Blau und Gelb zeigte er immer noch Restmengen von geschätzt 20-25% an, und bei der letzten Benutzung waren die Füllstände aller drei Farben gleich angezeigt worden) und er wollte - obwohl nur ein normales Textdokument in schwarz gedruckt werden sollte - partout nicht drucken, sondern spuckte nur 5 leere Seiten aus. Also gut, also schön, er bekam seine neue Rotpatrone. Und sollte (immer noch dieselbe) Textdatei in Schwarz ausdrucken. Aber er wollte wieder nicht. Begründung: Blau und Gelb seien leer. Und zu meinem Erstaunen und Erschrecken zeigte er mir den Füllstand der Schwarzpatrone mit nur noch ca.30 % an (also 70% verbraucht für 3 Seiten schlechten Ausdruck plus 3 Seiten guten Ausdruck plus eine Düsenreinigung plus 5 unbedruckte Seiten ?!?). Nachdem ich ihm angedroht hatte, ihn aus dem Fenster zu werfen, versuchte ich, ihn eine andere Datei drucken zu lassen, ebenfalls Text, zum Großteil schwarz, ein kleiner Anteil blau. Das Ergebnis: den schwarzen Text hat er sich ganz großzügig zu drucken erspart, dafür druckte er mit der doch angeblich leeren Blaupatrone den blauen Text (und den in einwandfreier Qualität).

Echt, mit dem Teil krieg ich noch die Motten!
Kann mir bitte, bitte, bitte, bitte, BITTE! jemand weiterhelfen?
Wäre wirklich unendlich dankbar für Tipps zur Erziehung dieses Mistdings!

LG
Elke

p.s. hatte jetzt schon diverse Tintenstrahldrucker diverser Hersteller (zunächst Epson, dann Lexmark, nochmal Lexmark, dann HP, zwischendrin noch ein anderer, weiß schon gar nicht mehr, jetzt wieder Epson) Eines hatten sie alle gemeinsam: kaum war die Garantiefrist rum, fingen sie an zu spacken. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt???
von
Hallo,

grundsätzlich gilt, wenn eine Patrone leer ist, geht gar nichts mehr. Dann spuckt er aber auch keine leeren Seiten aus, sondern meldet einen Wechsel, der vorgenommen werden muss. Dazu gibt es dieses temporäre weiterdrucken mit Farben, wenn Schwarz leer ist, und ich glaube auch andersrum.

Generell wird auch eine mehr oder weniger große Reinigung mit Verbrauch für alle Tinten durchgeführt, wenn eine Patrone gewechselt wird. Wenn man in kurzen Abständen zwei Tinten wechselt, hat das damit dummerweise auch Auswirkungen auf die anderen Patronen. Ein Sprung von 100% auf 30% nach 3 Seiten und 2 Wechsel ist dagegen heftig.

Hast du 16XL (Groß) oder die kleinen 16er Patronen eingesetzt? Der relative Unterschied ist der Füllmenge ist recht enorm. Das ist fast Faktor 3. Gerade bei Reinigungen kann so eine kleine Patrone sicherlich schnell entleert werden.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:25
23:51
22:34
22:32
22:19
18.11.
18.11.
Papiereinzugsproblem ollikir
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 129,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 361,34 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 60,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,21 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 186,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 406,39 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen