Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-J5320DW
  6. Installation MFC-J5320

Installation MFC-J5320

Bezüglich des Brother MFC-J5320DW - Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Folgendes Problem:

Ich verwende einen Laptop mit Betriebssystem Windows 8.1 und habe mir vor 3 Tagen einen Brother MFC-J5320 DW zugelegt. Diesen wollte ich Wireless-Lan installieren. Es hat auch geklappt, nur ist er in der Systemsteuerung bei den Druckern nicht aufgeschienen. Nun hat mir ein Freund den Rat gegeben, ich möge den doch den Drucker und den Laptop mit einem USB-Kabel verbinden. Habe ich gemacht. Als es nicht funktionierte, habe ich versucht, die Installation zu löschen und den Drucker neu zu installieren. Nun geht überhaupt nichts mehr. Es zeigt immer an, daß er den Kerneldrucker- und Faxtreiber nicht installieren kann. ich habe versucht, die Installation wieder rückgängig zu machen und nochmals neu zu installieren. in der Zwischenzeit geht beim Drucker überhaupt nichts mehr. Der Support von Brother ist in Wien eine Katastrophe. Die Dame dort meinte, ich solle 2 Stunden nichts tun und dann es noch einmal probieren. Habe nun mit dem CCleaner versucht alles wieder zum Löschen. Habt ihr einen Rat wie ich das wieder hin kriege, außer daß ich den Drucker wieder retourniere? Mein Servicetechniker mag keine Acer Computer und bekommt einen Herzinfarkt wenn ich ihn bitte den Drucker zu installieren.
von
Da solltest du dir einen neuen Servicetechniker suchen ;-) Selbst wenn er Acer nicht mag sollte das kein Problem sein (die sind nicht besser oder schlechter als vergleichbare Modelle). Ich denke wir bekommen das auch so hin.
Was meinst du mit WLAN-Installation? Es gibt mehrere Schritte bei der Installation eines Druckers.
a. die Inbetriebnahme des Druckers mit der Einstellung des WLAN um den Drucker ins eigenen Netzwerk zu bringen. (Drucker wird mit dem Router per WLAN verbunden, also eine Infrastruktur-Verbindung, keine Adhoc oder Wifi-Direct-Verbindungen).
b. Installation des Treibers auf dem Rechner.
Wenn a. schon gelaufen ist dann kann man den Drucker im Netzwerk ansprechen. Dazu einen Eingabeaufforderung öffnen und dort "ping IP-Adresse" (statt IP-Adresse die Adresse des Drucker hineinschreiben, also z.B. 192.168.0.25 je nachdem welche er bei dir hat) wenn der ping eine Antwort ergibt, ist der Drucker schon mal korrekt in deinem Netzwerk.
Die IP-Adresse findest du in der Regel auf dem Netzwerkeinrichtungsblatt bzw. einer Statusseite. Die kann man in der Regel auch im Router sehen, das ist aber je nach Router etwas unterschiedlich.
Probiere das erst einmal und dann machen wir weiter.
von
Hallo,

bei solchen Installations-Problemen ist zur Not auch ein Windows Wiederherstellungspunkt sinnvoll. Das sollte man dann aber auch möglichst früh machen.

Zur Netzwerkinstallation: Der Drucker war also per Wlan mit einem Router verbunden? Wenn möglich, würde ich diesen erstmals per Ethernet-Kabel verbinden.

Gruß,

Ronny Budzinske
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:06
AW #1: MG8150Gast_49468
00:18
23:38
23:28
22:26
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen