1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Designjet 130nr - Neue Farbpatrone wird nicht erkannt- Fehlermeldung

HP Designjet 130nr - Neue Farbpatrone wird nicht erkannt- Fehlermeldung

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Betriebssystem: Microsoft Windows 7 (64-bit)

Hallo,

habe einen Designjet 130 nr bei dem folgendes Problem auftritt:

Er zeigt mir an, dass die gelbe Tintenpatrone leer ist, habe mittlerweile neue Tintenpatrone rein gesteckt, aber das Problem bleibt bestehen?!?


Kennt jmd das Problem?

Wäre schön wenn mir jmd helfen könnte!



Vielen Dank!

Marco



Windows 7 64bit - Designjet 130nr - Netzwerk und USB-Anschluß
von
Hallo Marco,

wenn das erste Bild nach dem Patronenwechsel gemacht wurde, fehlt jetzt lightmagenta. Deshalb wird er wahrscheinlich nicht wollen.

Auf Bild 2 (vor dem Patronenwechsel?) war schon zu sehen, dass lightmagenta nicht mehr viel Inhalt hatte.

Grüße

Jokke
von
danke für die Antwort, aber das erste Bild ist nicht der Füllstand sondern der Fehlercode 79.04, trotzdem danke
von
Wie oft und in welcher Reihenfolge blinken denn die Laempchen?

Hast du mal eine andere Patrone ausprobiert? Es koennte auch an einem defekten Druckkopf liegen.

Auf dem ersten Bild fehlden die Druckkoepfe unter den Patronen ;-)

Fehler 79.04 ist ein Firmware-Fehler. Eventuell gibt es fuer den Drucker eine neue Firmware?

Siehe auch hier: www.google.de/...
Beitrag wurde am 13.05.15, 16:38 vom Autor geändert.
von
Sieh mal hier:
www.edvdrucker.de/...
Demnach: Firmware Fehler, neue Firmware

Siehe dazu auch anhängenden Screenshot aus dem ServiceManual

Ob das Folgende zutreffen kann weiß ich nicht, wäre aber so ein Gedanke:

Sind die beiden Photos in Bild 2 vor / nach dem Patronenwechsel?
Wenn es vorher/nachher Photos sind: kann es sein, dass die neue Patrone nicht erkannt wird? Ich sehe beim ersten Photo in Bild 2 noch ein leeres Kästchen und die gelbe Lampe leuchten. Beim zweiten sind sowohl das Kästchen weg, als auch die Lampe aus.
Hast Du eine Originalpatrone eingesetzt?
Wenn Originalpatrone, eine schon ältere oder eine jetzt neu gekaufte?

Grund der Fragen:
Bei einigen anderen HP-Druckern waren in den letzten Tagen Meldungen, dass ältere Originalpatronen und Nachbauten nicht mehr erkannt wurden. Grund war dort eine durchgeführte Firmware-Aktualisierung.

Grüße

Jokke
von
Nachtrag:

siehe auch mal hier:
h20565.www2.hp.com/...

da steht noch ein wenig mehr.

Grüße

Jokke
von
also, habe die Druckköpfe jetzt mehrmals mit Alkohol gereinigt, ohne Erfolg, die erste gelbe Patrone blinkt noch immer, sowie die gelb/orange LED! Ev. sollte ich vermerken dass das Verfallsdatum der Druckköpfe bei 4 Stück um einige Jahre schon abgelaufen ist...

Im Anhang sieht man die letzten Fehlermeldungen!

Bis später
von
Hallo,
hast Du mal bei HP nachgesehen h20565.www2.hp.com/...

sep
von
Mach mal alle Kabel ab ausser dem Stromkabel und nimm wenn moeglich auch die Netzwerkkarte raus.

Die Druckkoepfe sind bei dem Drucker Verbrauchsmaterial.

Den Fehler 79.04 hatte der Drucker aber schon vor zwei Jahren und stand danach nur noch auf dem Dachboden rum ;-)
von
Hallo Marco,

da ist tatsächlich am 27.04.2015 ein Firmwareupdate gemacht worden.

Siehe dazu die Markierung im von mir angehängten Bild von Dir.

Allerdings gab es am 16.03.2013 schon eimal diesen Fehler 79.04 (in der Zeile unter dem markierten Update).

Was danach genau passiert kann ich dir auch nicht sagen, da kenne ich mich definitiv zu wenig aus.

Vielleicht findet sich ja einer der HP-Spezialisten, die da evtl. weiter helfen können.

Zu der blinkenden Patrone bzw. zur LED:
Die blinkende LED ist oben auf Bild 2 Photo 2 wohl gerade aus, da sieht man nämlich nichts.
Ich hatte oben ja auch schon geschrieben, dass die Patrone scheinbar überhaupt nicht erkannt wird, da ja noch nicht einmal das Kästchen für die leere Patrone (was auf Bild 2 Photo 1 ja noch da ist) angezeigt wird.

Die Patrone wird ja scheinbar nicht erkannt -> siehe dazu auch meine Vermutung in meiner vorherigen Antwort mit dem Firmwareupdate. Da hilft dann auch kein Reinigen. Was evtl. helfen würde ist ein Test mit einer frisch neu gekauften original HP Patrone (und da wahrscheinlich am besten direkt aus deren Shop).

Bei diesen Vermutungen meinerseits gehe ich natürlich davon aus, dass die Patrone einen Chip hat.

Grüße

Jokke

ps: george_toolan war schneller, versuch auch mal was er schreibt
Beitrag wurde am 13.05.15, 19:47 vom Autor geändert.
von
also, vielen Dank für die Nachrichten!

Was mir beim Reinigen der Druckköpfe aufgefallen ist, daß bei 2 Druckköpfen (Magenta und Cyan) gar nichts mehr an Tinte herauskommt wenn ich über ein Taschentuch fahre...
Bei den anderen 4 markiert er 2 parallele Streifen!!!

Bemerkungen zu den Bildern:

Bild 1: Fenster mit Fehlercode (hat nichts mit dem Patronenfüllstand zu tun!)

Bild 2a und 2b: ist eigentlich ein Wechsel zwischen beiden, aber da ich kein Video vom an/aus Wechsel einfügen kann, habe ich ein Schnappschuss bei beiden gemacht, ist das irgendwie verständlich?!

Gruss
Marco
von
Sorry, fehlerhafter Post

Grüße

Jokke
Beitrag wurde am 23.05.15, 01:46 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen