1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Dye- und Pigmenttinte mischen?

Dye- und Pigmenttinte mischen?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Darf man einen Drucker mit verschiedenen Tintenarten mischen?

Denke an die Photoserien von Epson die mit DYE-Tinte arbeiten.
Da ich auch viele Texte drucke, kam mir bei den 6 Farben-Modellen die Frage, ob man die schwarze Patrone mit Pigmentfarbe füllt, um eine bessere Textdarstellung zu haben.

Gruß Matthias
von
na ja, das ist ja nicht direkt mischen, aber eine schwarze Pigmenttinte kann sichtbar anders aussehen auf Fotopapier, Glanzunterschied oder Bronzing, wenn reflektiertes Licht einen meist violettartigen Farbstich bekommt. Besser wäre es dann, mit einem 2ten Satz Refillpatronen zu arbeiten, und da ein Pigmentschwarz verwenden. Aber ob da die Textdruckqualität wirklich so viel besser wird, bezweifele ich. Aber man kann Epson-Dyetintendrucker durchaus auch mit Pigmenttinten betreiben, um die Stabilität gegen Sonne und UV-Einfluss zu verbessern.
von
Es gibt pigment und pigment...
Für fotodruck kann man einen 6farb dye epson uU auch mit pigment FOTO tinte betreiben (wobei man so einiges beachten muss damit die tinte fließt), das verbessert aber nicht den textdruck, denn pigment FOTO-schwarz ist nicht schwärzer auf normalpapier eher im gegenteil.

Canon hat einen extra kanal für pigment TEXT-schwarz, das ist aber reines "carbon" schwarz (sowas wie matte black bei epson fotodruck auf mattem oder normalpapier)
und hat eine eigene, ganz andere düsenreihe (weniger fein) extra für tiefschwarze und scharfe buchstaben.
von
geht es denn um einen bestehenden Drucker, oder um Kaufüberlegungen ?
von
Ich hatte den PX830FWD, der ja mit 6 Dye Farben gearbeitet hat. Da gefiel mir der Textdruck ganz und gar nicht. Nachdem der Blitz den Drucker beerdigt hat, hatte ich den XP-820.

Der hat ja nur 4 Dye Farben plus Pigmentschwarz für Text.
Der Textdruck war wesentlich besser als beim 830er, so dass ich mir dachte, dass es am Pigmentschwarz gelegen hat, deswegen meine Frage.

Der XP-820 ging zurück zum Händler, da dass WLAN-Modul defekt war.
Nun kann ich mich entscheiden, ob ich ihn wieder nehme oder ein anderes Modell.

Da ich Fax nicht mehr brauche, schaue ich mich nun um.
Daher auch mein anderer Thread hinsichtlich Canon in der Kaufberatung.
Beitrag wurde am 07.05.15, 21:15 vom Autor geändert.
von
ich bin großer Fan von dedizierten elektronischen Geräten daher würde ich salopp ein Drucker der mit Vierfaren pigmentiert Druckt vorschlagen optimal ein Multifunktionsgerät a la Epson Workforce oder HP OfficeJet Pro und ein reinen Fotodrucker wie den XP-55 Expression Photo von Epson der mit 6 Farben Dye arbeitet
von
Mit dem pigment TEXT schwarz scheint es beim xp820 so zu sein wie ich es für canon erklärt habe...warum also nicht? Die sonstige ausstattung musst du selbst vergleichen..da gibts zuviele idividuelle punkte (siehe den vergleichstest hier bei DC)

Bei problemen mit billigen fremdpatronen scheinen epson piezo köpfe allerdings mehr auszuhalten, weil sie "kalt" arbeiten, während canon bubble jet köpfe bei störungen im tintenfluss überhitzen können..weshalb sie leicht zu erneuern sind..
von
fremdpatronen haben oftmals aufgrund der schlechten "internen" konstruktion nachflussproblem sodass der druckkopf luft zieht... das ist meist der grund warum der Drucker dann "schlecht " druckt die tinte mag gut sein aber die patrone für sich ist suboptimal
von
Ersetzen mit durchspülen in PigmentDK - ja. Mischen - nein. Es muss zuerst in dem Glass kontrolliert werden, wie Pigment sich verhält, auch wenn die Zeit vergeht. Wenn da keine Klumpen oder Ebenen sich bilden, keinen Niederschlag gibt, dann ja. Aber WOZU?


@serhat_abaci / Post 5
OJ Pro (zumindest 8600) liefert ganz hervorragende Photoergebnisse auf entsprechendem Photopapier. Etwas schlechter als z.B. SX525wd mit 2880x dpi, aber für Pigment absolut gut - körner sind nur bei Vergrößerung sichtbar.

Wenn schon, dann 6x Pigmenter, bei entsprechender Abnahmemenge.
Beitrag wurde am 08.05.15, 15:17 vom Autor geändert.
von
Ich habe mich jetzt wieder für einen Epson entschieden.
Zuvor habe eine kurze Bestandsaufnahme gemacht und meine Situation überschaut.

Da mir die CD/DVD Druckfunktion zusammen mit guten Fotos wichtig war, ist es wieder ein Epson geworden. Da ich von den Fotos meines ganz alten PX830 (6 Dye-Farben) wirklich angetan war, mir aber die Fotos besonders wichtig waren und mein alter XP-820 (4 Dye-Farben) nicht restlos begeistern konnte, ist es jetzt der Expression Photo XP-760 (6 Dye Farben) geworden.

Da ich die Faxfunktion nur sporadisch brauche, habe ich vom XP-860 Abstand genommen, der ja das Fotopendant zum XP-820 ist.

Sollte jetzt der Wunsch auf ein besseres Textbild aufkommen, werde ich mir dafür einen Brother HL-3152CDWG Farblaserdrucker kaufen.
Beitrag wurde am 11.05.15, 14:32 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:47
15:01
13:28
13:25
12:32
16.11.
15.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 107,83 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 49,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,69 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen