1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Deskjet 970Cxi
  6. 970CXI weiterbetreiben oder ausmustern?

970CXI weiterbetreiben oder ausmustern?

Bezüglich des HP Deskjet 970Cxi - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

unser 970CXI nervt uns als Wenigdrucker mit oft eingetrockneten Patronen.
Um die Tintenkosten zu reduzieren, haben wir eine Edding-Refill (EDD-178) gekauft. Die ist jetzt ca. 1/2 Jahr drin, praktisch noch voll, und nun kommt beim Druckversuch erstmalig eine sinngemäße Meldung "Problem mit der Farbpatrone, rausnehmen und neu einsetzen". Das hilft natürlich nicht, die erweiterte Erläuterung sagt, dass die einzige Lösung eine neue Patrone sei.
Bei alledem blinkt die ganz linke LED über dem Patronensymbol. Ein- und Ausschalten hilft nicht, allerdings hat der Drucker nach ~ 1 Tag ohne Netzspannung (schaltbare Steckerleiste) wieder funktioniert. Heute aber wieder das gleiche Problem.

Diesen Ärger haben uns die bisherigen Patronen nie gemacht.
Wodurch wird dieser Fehler ausgelöst?

Ist das die Ankündigung des baldigen Totalausfalles des Druckers?

Danke und viele Grüße

Ulf
von
Bei der Serie war es immer gut mehr als 3 Patronen zur Verfügung zu haben, da sich das Gerät immer die letzten 3 Seriennummern merkte. Alternativpatronen können immer mal ausfallen, da sie aus lizenz/patentrechtlicher Sicht nur nachgefüllt sind.
Hier findest du genauere Angaben zum Blinken der Leds h10025.www1.hp.com/...

Vermutlich wird aber eine neue Patrone fällig sein. Ab und an mal eine kleine Testseite ausdrucken hilft das so etwas dann nicht vorkommt.
von
Hallo,

da ist einfach die Farbpatrone defekt. Das sollte mit dem Drucker nix zu tun haben. Die Deskjet 900er sind von sibirischer Bauart.

Diese Ersatzpatronen sind nicht nachgebaut sondern nur nachgefüllt. Da kann auch mal eine Patrone ausfallen. M.W.n. macht sich nur Pelikan die Mühe und ersetzt z.B. die Düsenplatte beim Aufarbeiten der Patrone. Dadurch sinkt die Ausfallquote deutlich allerdings sind solche Patronen auch teurer.

Gruß
Sven
von
Ich weiß, aber Frauen neigen ja dazu, alles vordergründig Nutzlose umgehend zu entsorgen - so auch alte Druckerpatronen.

Dann bekommt er halt nochmal eine Farbpatrone . . .

Danke für den Blink-Link :-)

Gruß

Ulf
von
Hallo,
prinzipiell hat Sven recht.
Würde aber trotzdem vorher noch folgendes versuchen:
Es kann helfen, zumindest noch eine Zeit lang - muss aber nicht.
Reinigung der Kontaktstifte im Patronenwagen mit einem leicht feuchtem Tuch.
Schauen, dass keine Fusseln drangeblieben sind.
Zusätzlich mit einem z. B. Kaffeefilter die Kontakte der Farbpatrone etwa blankreiben.
Wie gesagt, kann, muss aber nichts bewirken.

Schöne Grüße Wofla
von
So, mit einer neuen (Original-$$$$)Farbpatrone läuft der Drucker wieder.

Trotzdem denken wir über einen Ersatz nach, bei dem die Pro-Blatt-Kosten nicht so hoch sind.
Es sei denn, der 970CXI wäre im Vergleich zu aktuellen Wenigdrucker-Modellen mit ihrer reinkonstruierten Obsoleszenz und anderen modernen Schikanen so viel besser, daß Ihr uns raten würdet, das Fossil solange wie möglich zu betreiben.

Was meint Ihr dazu?

Gruß

Ulf
von
Es gbit bei meinem PSC750 - der ja dasselbe Druckwerk wie die 900er Serie verwendet - ein Serviceprogramm namens hposvc07.exe. Wenn man das aufruft, wird nach einem Passwort gefragt, AVALON eingeben. Mit dem nun sich öffnenden Programm kann man jede Menge anstellen, ua einen Full-Reset, der das Gerät auch von der Erinnerung an die zuletzt verwendeten Patronen befreit.
von
Hallo Ulf,

wenn es lediglich ums drucken geht dann würde ich das Gerät behalten.
Ein Nachfolgemodell wäre der Officejet 6100. Der hat aber 4 einzelne Patronen und eine Reinigungseinheit.
Bei den Geräten mit Einzelpatronen MUSS jede leere Patrone ersetzt werden. Wenn also eine Farbe leer ist dann blockiert das Gerät. Ob man in dem Moment nur Schwarz drucken will spielt keine Rolle.
Die Reinigungseinheit verbraucht ein Teil der Tinte zur Wartung des Druckkopfes. Wenn man eher wenig druckt wird dabei mehr Tinte für die Reinigung verbraucht als für das Drucken.

Mir würden noch ein paar Eigenschaften mehr einfallen die eher für den alten Deskjet sprechen als für die neuen Geräte (Chips auf den Patronen, ec.)

Gruß
Sven
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:42
15:18
14:12
10:10
10:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen