1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Epson Workforce wf-3620 freischalten von Scan to Network

Epson Workforce wf-3620 freischalten von Scan to Network

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Zusammen,

ich habe mir den Epson Workforce wf-3620 zugelegt und bin damit auch absolut zufrieden.
Jetzt ist mir aber beim durchblättern des Benutzerhandbuchs auf Seite 9 aufgefallen, dass das Gerät eigentlich auch auf ein Netzlaufwerk scannen kann, dies jedoch nur in Australien und Neuseeland verfügbar ist.
Jetzt frage ich mich natürlich, ob sich dieses Feature nicht auch bei uns freischalten lässt.
Ich meine es wird ja nur eine Softwareeinstellung sein.
Habt ihr eventuell schon mal mit Ländereinstellung oder Firmwareupgrade über einen australischen Proxy experimentiert, so dass sich diese Funktion freischalten lässt?

Ciao

NCC-1701
von
Hallo,

ich vermute das wird nichts - selbst wenn man ihn auf Australien umstellen könnte. Dort werden andere (anders codierte) Patronen benötigt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Was definitiv geht ist, einen USB-Stick oder eine Speicherkarte an den Drucker anzuschliessen und dann über das Netzwerk auf diese(n) zugreifen.

Der Ländercode allein reicht hier nicht aus. In Australien haben die Patronen eine andere Bezeichnung hier in EU ist es der Typ 27 und in anderen Länder ist es Typ 25. Der Chip der Patronen wird damit zusätzlich zum Länder-Code zur Identifierung herbei gezogen.

Also USB-Stick oder Speicherkarte in den Drucker, auf diese Scannen und via PC etc. über das Netzwerk darauf zugreifen und nicht über den fehlenden Netzwerk-Scan ärgern.
von
Zur Not kann man auch den Umweg über einen PC gehen, bei dem dann die betreffende Netzfestplatte als Netzlaufwerk eingebunden ist.
Ob es mit anderer Firmware das auch erreichen kann ist immer fraglich und hat wie bei den anderen Kommentaren erwähnt auch andere Nachteile. Manchmal wird auch andere Hardware in den Geräten eingesetzt, weil es regionale Gesetzgebungen es verlangen. Das lässt sich dann mit einer anderen Firmware nicht beeinflussen. Ob das allerdings bei dem Drucker so ist kann ich nicht wirklich sagen.
von
OK das mit den Patronen leuchtet natürlich ein.
Dann kann man eben nichts machen.
Ich versuche jetzt gerade auf die SD Karte von Linux aus zuzugreifen, nur leider ohne Erfolg.
Ich wollte sie mittels "sudo mount -t cifs //192.168.1.112/memorycard/EPSCAN/001 /media/wf3620" mounten nur kommt dann "wrong fs type, bad option, bad superblock on //192.168.1.112/memorycard/EPSCAN/001"
Es handelt sich doch bei der Freigabe um eine SMB Freigabe?
von
Problem gelöst es fehlte das Paket cifs-utils
Mittels "sudo mount -t cifs -o guest //192.168.1.112/memorycard/EPSCAN/001 /media/wf3620" lässt sich die Freigabe einbinden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:45
23:30
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen