1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Expression Premium XP-620
  6. Fremdtinten und CISS-Systeme und Druckertreiber

Fremdtinten und CISS-Systeme und Druckertreiber

Bezüglich des Epson Expression Premium XP-620 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
1) Kann man die Original-Tintenpatronen selber befüllen ?
2) Welche Fremdtinten sind zu empfehlen ?
3) Gibt es CISS-systeme dafür ?
4) Funktioniert der Drucker auch unter Linux/Ubuntu ? welche Druckertreiber sind dafür nötig ?

Registriert Epson mit dem XP-620 die Patronennummern ? - so wie das HP beim PRO-8100 macht ?
oder gibt es bei EPSON sonst noch "Fallstricke" ?

Herzlichen Dank für Ratschläge und Hinweise.

Dieter
von
1) Ja, aber sehr kompliziert, daher eher nicht praktikabel, wenn dann mit kompatibelen Patronen siehe z.B. Workshop: Kompatible Epson-Single-Ink-Patronen wiederbefüllen
2) Octopus/OCP/Inktec und ähnliche
3) CISS weiss ich nicht aber FillIn Patronen z.B. www.octopus-office.de/...
4) In der Regel bietet Epson auf seiner Homepage Linuxtreiber download.ebz.epson.net/... (ich kann da gerade nichts erreichen)

Alle Hersteller registrieren mehr oder weniger die Seriennummern der Patronen. Man sollte bei Epson bei Nutzung von Fremdpatronen Firmwareupdates vermeiden.
von
Vielen Dank für die schnelle und so kompetente Antwort.
Dieter
von
Für den spirituellen Vorgänger - T129x-basierten Drucker, also SX100 bis 600(wie 635, 525 usw) gab es CISS mit ARC zu erwerben. Teurer als für HP und fragiler, da Logik komplizierter ist, mit 1-knopf Reset für alle Patronen zum Vermeiden des Fächer-effekts. Ich hatte SX525wd gut ~2 Jahre in Einsatz.

Ich hatte auch wiederbefüllbare (Fill-in) Patronen in Einsatz. Rate aber von der Verwendung eher ab, wegen den ständigen Patronenwechsel und Spritzen-akrobatik.

Nach ~1.5 Jahr hat sich genau dieser Resetknopf verabschiedet. Ich hab's nachgelötet. Aber dann kam es ständig zu Tintenproblemen wegen Pigment. Auch wenn der Drucker/CISS durchgespüllt waren und es ein Tintenherstellerwechsel von Hongsam auf Inktec erfolgte.
Bei XP sollte es aber nicht kommen, weil es hier alles dye-Tinten verwendet werden.

Auch niedrigere Bauqualität (in vg. zu HP), weit kompliziertere Bauweise (mitterweile habe ich das Video gefunden wie man den DK weit schneller entfernt), die Chipplanke in den Patronenfach, das ständig beeinsprucht wird und Bruchstelle ist, und der Waste Ink Counter - haben mich (persönlich) von Epson wieder zum HP geführt.

Die Epson Treiber für Linux sind ... schief. Entweder ein freier Treiber mit fast keinen Einstellungen, oder ein proprietärer mit recht wenigen Einstellungen. Für SX525 gab es zum Glück aber Unterstützung durch Gutenprint Treiber. Hier sind die Einstellungen wirklich sehr gut und das Drucken auch mit DPI Feineinstellung - auch Photos ließen sich sehen.

Letztendlich gab es in dem Druckkopf Verstöpfung das einfach nicht weg wollte und ich bin wieder zu HP (n911a) gewechselt. HP hat definitiv grobere Auflösung, das dennoch akzeptabel ist, aber sonst (für mich) alles in Ordnung.
Beitrag wurde am 30.04.15, 03:29 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:30
22:09
21:23
21:17
19:38
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 345,54 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 406,57 €1 Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,87 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 362,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen