Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG6350
  6. Textschwarz PGBK nicht verstopft, aber auch nicht gut

Textschwarz PGBK nicht verstopft, aber auch nicht gut

Bezüglich des Canon Pixma MG6350 - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

mein Pixma MG6350 hat ein (oder 2?) Problem(e) beim Textschwarz Drucken, die mir gleichzeitig zuerst aufgefallen sind. Das Testgitter ist nirgendwo durchbrochen, also ist keine Düse verstopft (?!), aber die vertikalen Striche sind in der unteren Hälfte verschwommen bzw. doppelt, so als ob das Timing nicht stimmt.
Das Schriftbild ist dementsprechend teilweise unscharf. Wiederholte Reinigung / Intensivreinigung durch den Drucker ändert garnichts.

Fotodrucke sind völlig ok, besonders auf Fotopapier.

Druckt man allerdings einen massiven Block Textschwarz (oder ein dunkles Bild im Schnelldruckmodus), geht dem Drucker bei jeder Zeile so etwa ab der Hälfte die Tinte aus.

Habe deshalb auf die Patrone getippt und sie erstmal neu befüllt bzw. gegen eine Originale getauscht, auch das ändert aber nichts.

Nun meine Frage: Würde wohl ein neuer Druckkopf helfen??

Danke für Eure Hilfe!
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Danke, für die Antwort. Da habe ich mich noch nicht 'rangetraut. Ist der Drucker leicht zu öffnen, oder gibt es viele Schrauben zu lösen?
von
Je nach Drucker kommt man da auch so heran ohne das man den Drucker aufschrauben muss man muss nur etwas aufpassen, der Streifen wird auf einer Seite mit einer Feder gehalten das man da nichts aushängt.
von
hallo sep, der Versatz ist horizontal, da kann es -wenn überhaupt- nur am Encoder-band und nie an der Encoder-scheibe liegen, weil dann der Versatz vertikal wäre;
ich vermute mittlerweile jedoch, daß es -leider- an verzogenen Textschwarzdüsen liegt;

Ursache ist dabei imho immer die Verwendung von Fremdtinte mit schlechten Kühlwerten in Verbindung mit hohem Textschwarz-Druckaufkommen;
dieser Fehler ist leider irreparabel und läßt sich nur durch einen neuen Druckkopf beheben;

die Schwarzmischung der übrigen Farben mit der dauerhaften Einstellung "Druckqualität Hoch" ist dabei eine Notlösung, weil zum einen die Qualität etwas schlechter wird und zum anderen die Druckgeschwindigkeit wesentlich geringer ist...
der Austausch des Druckkopfs ist nur dann sinnvoll, wenn das Gerät noch 100%ig ok ist, er sollte dann imho "immediately", also unverzüglich erfolgen, da derart geschädigte Düsen über kurz oder lang(lt. Murphy´schem Gesetz immer über kurz) durch Kurzschluß auch die Hauptplatine schrotten könnten... ... ... ... ...
Beitrag wurde am 03.05.15, 11:54 vom Autor geändert.
von
@arturo2hc: Bei den All-in-Ones, wie dem Canon MG6350 ist das Öffnen nicht ganz ohne, aber machbar. Ich habe den Deckel, die Seitenteile, und die Scaneinheit entfernen müssen, um an das Encoderband zu kommen; letztere ist kniffelig, weil man links zwei Kabelverbindungen lösen und später wieder befestigen muss. Es gibt keine Schrauben zu lösen, dafür aber an den Seitenteilen viele Kunststoffhaken zu finden und vorsichtig aufzuhebeln.

Bei mir lag es übrigens offenbar nicht am Encoder, also wohl eher verzogene Düsen. Dabei würde ich nichtmal auf 'schlechte Kühlwerte' bei der Fremdtinte tippen, sondern eher darauf, daß der Drucker mal 'trocken gedruckt' wurde.
von
Danke für die Antwort. Das mit den Kunststofflaschen habe ich schon bemerkt. Am Wochenende wage ich mich da mal ran.
von
Wo habe ich das geschrieben?
Das hast Du in einem anderen Beitrag gelesen und nicht hier.;-)
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:06
AW #1: MG8150Gast_49468
00:18
23:38
23:28
22:26
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen