1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Epson Stylus Photo 1500W
  5. Erfahrung mit Refill vs. Orig. Tinte am 1500W

Erfahrung mit Refill vs. Orig. Tinte am 1500W

Bezüglich des Epson Stylus Photo 1500W - Fotodrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
So, nun nach einem Monat kann ich mal meine Testbilder Posten.

Erst einmal die Claria Dye Tinten.

In den kommenden Tagen folgt dann noch Coralgraph und dann noch die Testbilder mit einer Pigmenttinte etwas später.

Alles wurde mit dem Epson 1500W Gedruckt.

Nach weiteren 2 Monaten dann das 3 Monats Ergebnis, danach ein 6 Monats Ergebnis.

zur Claria Tinte

Die Herstellertinte ist verdammt Kostspielig, bietet aber eine hervorragende UV Stabilität.


Nach einem Monat ist nur eine relativ geringe Abweichung auszumachen.


Der Testprint aus der Schublade sieht eigentlich noch so aus wie beim Druck würde ich sagen. Der Druck der in der Wohnung an der Fensterscheibe haftete wirkt da schon etwas leicht verändert. Das Magenta kommt mehr raus scheint mir. Stärker sieht man dies an dem Print der jetzt einen Monat außen am Fenster haftete und Sonne genauso wie Regen ausgesetzt war.

Die Coralgraph Tinte hatte schon nach kurzer Zeit starke Veränderung bei dem Außenbereich, aber da ist der Monat erst in ein Paar Tagen rum, Foto folgt.

Gesamtfazit werde ich dann wohl mit einem kleinen Beitrag nach 6 Monaten ziehen.
Aber hier mal so für zwischendurch auch.


PS: Bei dem hier wurde das Epson Premium Semigloss Papier verwendet.
Beitrag wurde am 16.03.15, 15:16 vom Autor geändert.
von
dieser Versandservice führt die Einfuhrumstatzsteuer direkt ab, und kassiert die vorab, ca 40$ sind 19% von etwas mehr als 200$, die E_Ust berechnet sich nach dem Warenwert vor der Verzollung, aber im Land, 'landed cost', was den Transport bis dahin einschließt. Ich habe bereits mehrfach Waren mit diesem Transportdienst über Ebay bezogen, nicht nur auch diese Tinten, es dauert ca 9 Tage+- je nachdem, ob da noch ein Wochenende vor der Auslieferung liegt. Mit diesem Versanddienst entfällt der Besuch beim Zollamt in Deutschland, bei dem sonst solche internationalen Lieferungen auflaufen. Die Tinten sind verschlossen in den Patronen, da verändert sich nichts so schnell, solche Zeitangaben können sich auch darauf beziehen, bis wann man noch irgendwelche Ansprüche an Fuji hätte - in US....Die Verpackung war immer einwandfrei und für internationalen Transport geeignet. die Waren sind wahrscheinlich aus Lager-Überbeständen, Firmenauflösungen was immer, ist aber auch egal, die sind ungebraucht.

Alte/neue Technik bei den Patronen - damit ist vielleicht das erste Inbetriebnehmen gemeint, bei manchen muss zurerst noch Luft abgesaugt werden, mit anderen kann man direkt losdrucken. Die Patronen sind meist mit milchigem Kunststoff abgedeckt, aber man kann eine seitliche Kappe abnehmen, dann kommt man zu einer klaren Abdeckfolie der Tintenkammer. Man weiß schon sehr bald, wieviel Tinte man auffüllen muss, wenn die Patrone leer meldet, da sollte man die Kappen lieber Drauflassen zum Schutz der Folie. Während des Betreibes habe ich keine Unterschiede bemerkt zwischen verschiedenen Patronentypen.
von
Die in posting 76 genannte tinte
www.octopus-office.de/...

ist doch Dye Tinte oder?

Vermutlich sehr UV Instabil ?!

Also ich hab ja nun 6 Monate die Originale mit der Coralpgrah vergleichen können... die Coralgraph kann man oft schon nach wenigen Tagen vergessen weil sich bei starker Sonne dann unterschiede zeigen... Nach 2-4 Wochen sah man das auch bei der originalen. Nach rund 6 Monaten war die Coralgraph quasi komplett weg, die originale wenigstens noch magenta sichtbar xD

Ich lade die kommenden Tage Fotos dazu hoch.
von
das ist Dyetinte fur die Epson Fotodrucker, alle die Dyetinten, die ich vor einem halben Jahr getestet hatte, unterscheiden sich wenig, ob man nach 3 oder 5 Tagen die ersten Aufhellungen sieht, macht für mich wenig Unterschied. Eine sichtbar bessere Leistung sieht man erst mit Claria-Tinten, oder DL Tinten, aber auch die bleichen mit der Zeit aus, um einiges/vieles langsamer, aber für noch bessere Performance geht immer noch nichts über Pigmenttinten, und wenn die nicht reichen, dann sind die öl/lösungsmittelbasierenden Tinten dran, aber auf anderen Geräten, aber das ist weit außerhalb des Home/Fotoamateurbereiches. (6 Monate Coralgraph Tinten in der Sonne - da sieht man wohl nicht mehr viel ? Vielleicht ist das noch gut für ein Bilderrätsel....ich habe es ja gesehen, selbst in der Märzsonne, wenn das Schwarz dann heller wird als das Gelb, ist das keine Farbe mehr)
von
Hier mein Ergebnis nach rund 6 Monaten mit Claria und Coralgraph Tinte.

Also das Fenster Innen Foto war direkt am Fenster (dickes Glas) angebracht. Hier sieht man bei der Coralgraph bereits eine Aufhellung. Die Claria hat nur ganz leichte Unterschiede.

Aber nach so langer Zeit ist das Außen Bild auch unbrauchbar, auch wenn man noch was erkennt bei der Claria Tinte ;)
von
Wie Schneidet eigentlich Pigmenttinte ab? dafür habe ich die Pigmeria C7 getestet (danke an der Stelle für die Testmuster). Werde ggf. noch ein Video demnächst wenn Zeit ist dazu machen.

Die Pigmenttinten sind wesentlich Farbstabiler. Das Foto im Innen-Fenster Bereich ist nur ein wenig Blasser geworden. Das Foto Außen natürlich auch hier völlig unbrauchbar geworden, die Farben sind aber recht Stabil geblieben.

Also für Außenwerbung nur hinter Glas Einsetzen oder mit Speziell versiegeltem Papier ;)


Für die Schublade ist es eigentlich egal ob Dye oder Pigment. Auch im Innenraum/hinter Glas ist das nicht so wichtig. Jedoch sollte doch auf etwas Stabilität geachtet werden, diese bietet die günstige Coralgraph Tinte leider nicht... in anbetracht des Preises aber durchaus noch okey.
von
ja, Coralgraph und viele andere Sorten verhalten sich ähnlich, für diese Strahlenbelastung sind diese Tinten nicht geeignet. Bei der Pigmenttinte sieht die Oberfläche irgendwie beeinträchtigt aus - was ist da passiert ? So habe ich das noch nicht gesehen.
von
ICh würde sagen die Pigmente wurden von der Sonne Weggebrannt ^^
von
nachdem diser Thread schon soo lang wurde mit Beiträgen über Tinten, führe ich mal das Hauptthema weiter, das mit den besser lichtbeständigen Tinten.

Wie hier schon mehrfach berichtet, auch von anderen, gibt es z.Zt. für Epson- Drucker die Möglichkeit, Dye-Tinten zu verwenden, wie sie auch in den Fotofinishing-Geräten von Fujifilm und Epson - Drylab und Surelab - verwendet werden, diese Tinten sind nach eigenen Tests, und von anderen, bei weitem besser als alle anderen typischen Refilltinten, dafür auch erheblich teurer, auch bei Sonderangeboten der DL-Cartridges aus U.S. via Ebay.
Ich habe z.Zt. eine weitere Tinte in der Sonne (wenn die denn scheint....) eine Tinte aus China via Aliexpress/Alibaba, die als D3000 (Epson Surelab) geeignet angeboten wird;
www.aliexpress.com/...
man kann mit denen auch andere Füllmengen bestellen, auch einen günstigeren Transport arrangieren mit Fedex. Ich habe für 6x0,5l= 3l 240€ bezahlt, insgesamt, das macht 80€/l einschl. Lieferung. Das macht das Angebot um einiges günstiger als die anderen Tinten.
Die Proben sind seit einiger Zeit in der Sonne (.was immer für Wetter.) , bisher sind diese D3000 Tinten sichtbar besser als andere, vergleichbar mit den Fujifilm DL Tinten.

Eine EV6 Tinte von Precisioncolors wird bereits braun, und fällt damit nicht in diese Kategorie von Tinten, der Test geht weiter. Aber es sollte klar sein, Dyetinten verlieren die Sättigung, mit der Zeit, früher oder später, und schneller als Pigmenttinten, nur die Unterschiede der verschiedenen Dyetinten ist erheblich, es macht schon einen Unterschied, ob Verfärbungen schon nach einigen Tagen sichtbar werden, oder erst nach
mehreren Wochen oder länger.
von
Obwohl Precision Colors auch nicht wenig für seine Tinten verlangt und nach eigener Ansicht mit der EV6-Tinte ganz nah an die OEM-Claria herankommen will.

www.precisioncolors.com/...

Ist schon ziemlich aufschlußreich Dein Test. Fast hätte ich zur EV6 tendiert. Danke für Deine Mühe!
von
Beim Testen der EV6 Tinte hatte ich auch ein Vergleichsmuster mitlaufen mit der Epson Tinte für den L300 Drucker, die stellt sich zwar als etwas besser heraus als die EV6 Tinte, aber auch nicht gut bei der Lichtbeständigkeit, und ist nicht vergleichbar mit der Fujifilm DL Tinte, so sieht es bereits nach 16 Tagen aus, bei der DL-Tinte ist noch keine sichtbare Veränderung da.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:56
00:55
00:51
23:43
23:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 327,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen