1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Lexmark
  5. ALDI: Lexmark X2230 (X2250) für 79,99 €?

ALDI: Lexmark X2230 (X2250) für 79,99 €?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

bin gerade am überlegen, ob ich mir dieses Multifunktionsgerät zulegen soll. In den Eigenschaften ist dieses Gerät wirklich nicht schlecht (Preis-Leistungsverhältnis). Kopieren in Farbe kann er auch.

Was könntet ihr mir darüber sagen, könntet ihr mir den empfehlen oder gibt es eine bessere Alternative?
Danke für jede Antwort!
von
Lass die Finger von Lexmark. Schon die Verbrauchskosten sind enorm.

Je nachdem, wie viel und was du druckst, würde ich zu einem HP, Canon oder Epson raten.
von
Besorg Dir denn Epson CX3650, ist mit knapp 120€ nicht sehr viel teurer aber um Klassen besser als der Lexmark. Der Verbrauch des Lexmark ist gut 5x so teuer, den niedrigen Anschaffungspreis wirst Du doppelt und dreifach zurückzahlen....
von
Bei Gebrauch von Orginalverbrauchsmaterialien ist Lexmark exorbitant teuer. Keine Frage. Wer aber selber die Lexmarkpatronen nachfüllt kommt weit unter die Verbrauchskosten von vergleichbaren Epson- oder Canongeräten. Und mit etwas Sorgfalt bekommt man dabei auch keine bunten Finger. Die richtige Tinte und das rechtzeitige Nachfüllen sind wichtig. Ein Kollege hat die 17er Patrone 15mal befüllt. Damit kann man leben.
Schlechte Erfahrungen habe ich mit den Treibern der Lexmarkdrucker gemacht. Da verschwinden gern mal Druckaufträge oder der Aufruf des Treibers lastet den Speicher übermäßig aus.
An den Fotodruck sollte man auch nicht die größten Erwartungen stellen. Das können Canon und Epson um einiges besser.
von
Ich gehe davon aus, das Arturchik Laie und Anfänger auf dem Gebiet ist und folglich keinen Schimmer vom Auffüllen hat. Prinzipiell begrüße ich Pioniergeist immer und Bastelfreaks sowieso, aber darum gehts hier nicht. Er als Laie dürfte keine Ahnung haben, wie sowas geht, wie man es richtig macht, welche Tinte man benutzt usw. Ich kenne einige Anwender die mit dem Auffüllen ihrer Lexmarktinten schon böse auf die Nase gefallen sind. Keine Frage, man kann einiges sparen, aber ist es den Aufwand auch wert? Nur wenn man wirklich viel und intesiv mit einem solchen Gerät arbeitet. Wer das nicht tut, fährt mit anderen Herstellern sicher besser.


Abgesehen von der miesen Software ist auch die Verarbeitung der Lexmark Geräte alles andere als solide. Eines muss man Lexmark aber lassen, ihre Laserdrucker sind recht solide...
von
Also ich würde mal sagen, bei 79,99€ kann man gar nichts falsch machen, sofern man das Gerät wirklich nur ab und an benutzt, quasi als Fax und Kopierer für alle Fälle. Wenn man aber regelmäßig drucken möchte und keinen seperaten Drucker hat, dann sollte man sich doch nach einem anderen Gerät umschauen.

Jedenfalls sind 79,99 zu 120,-€ ein ziemlich gravierender Preisunterschied. Für 120,-€ kann man sich im Zweifel schon einen kleinen Pixma (wahlweise Epson) und einen Scanner (bei ebay) besorgen, was meines Erachtens immer die bessere Variante zum Kopieren und Faxen ist. Aber die 79,-€ für das Gerät sind doch genau der richtige Preis, um mal mit dem Selbstauffüllen zu beginnen und erste Erfahrungen zu sammeln. Für 150,-€ insg. hätte man da im schlimmsten Falle ja schon das Zweitgerät und da ist der Unterschied zu den 120,-€ wohl doch geringer als im umgekehrten Fall, zumal man ja nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen muß. Außerdem gibt es doch in jeder Mittelgroßen Stadt mittlerweile diese Auffüllstationen.

Also wenn Du das Gerät wahrscheinlich nur sehr unregelmäßig nutzt, ist es bestimmt ok für den Preis. Wenn Du allerdings regelmäßig drucken willst (ich denke, ab 50 Seiten s/w pro Monat), schau Dich erstmal nach etwas anderem um.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:49
10:10
09:44
09:16
23:16
23:00
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 709,00 €1 Kyocera Ecosys M6630cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 519,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 648,00 €1 Kyocera Ecosys M6230cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen