1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo PX820FWD
  6. Epson Stylus Photo PX820FWD - Patronen werden plötzlich nicht mehr erkannt

Epson Stylus Photo PX820FWD - Patronen werden plötzlich nicht mehr erkannt

Bezüglich des Epson Stylus Photo PX820FWD - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Tach zusammen,

vorab, ich bin kurz davor einen Herzinfarkt zu kriegen und Epson zu verklagen :-)

Zu meinem Problem.

Ich habe seit ca. 4 Jahren ein CISS-System an meinem Drucker angeschlossen und bisher hat alles tadellos funktioniert und ich war wirklich begeistert.

Seit ein paar Wochen spinnt mein Baby. Er erkennt die angeschlossenen Patronen nicht mehr.

Hab mittlerweile fast alles versucht, mir die Augen viereckig gelesen, Strom an, Strom aus, usw.

Was mir heute aufgefallen ist, ist folgendes:

Wenn ich die Patronen alle reinstecke, bis auf eine, werden die Patronen erkannt. Kommt die letzte dazu, werden alle nicht mehr erkannt.

Auch mit neuen Patronen(nicht original) ist es das selbe.

Hat jemand von Euch eine Idee?

Die Firmware ist übrigens noch die alte aus 2010. Geupdatet wurde da nichts. Benutze allerdings einen relativ neuen Treiber, da ich das System neu aufgesetzt habe. Leider fing das Problem schon mit dem alten Treiber an. Von daher schließe ich Treibeprobleme aus.

Die Patronen über den Treiber scheidet leider aus, da das Überwachungstool die Patronen nicht erkennt.

Vielen Dank schon mal.

McHammer
von
Naja einen Grund für einen Herzinfakt und einer Klage muss so ein Fehler nicht sein. u.U. sind einfach nur die Kontakte oxidiert bzw. verschmutzt. Bei Epson empfiehlt sich ein Wechsel bzw. Einsetzen der Patrone am Besten über den Statusmonitor zu machen, das bringt meist weniger Fehler mit sich. Ist es immer die "gleiche" letzte Patrone?
von
Nein. die gleiche letzte Patrone ist es nicht.
Nehme ich schwarz als letztes ist es eben schwarz. Nehme ich pink, ist es pink.
Es sieht so aus, als ob erst nach einsetzen der letzten Patrone endgültig geprüft wird, obs Originalpatronen sind.

Über den Statusmonitor wechseln geht leider nicht. Er schreibt sofort, dass inkompatible Patronen eingesetzt sind. Dafür müsste ich erstmal Epsonpatronen kaufen. Das Feld zum Patronenwechseln taucht erst gar nicht auf.

MfG

McHammer
von
Und du bist dir sicher das deine Firmware nicht erneuert wurde? Es kann nach einer Installation recht schnell die Firmware ersetzt worden sein, ohne das man es merkt.
Aber es kann auch ein Defekt an den Chips vorhanden sein, aber da kennen sich andere besser aus.
von
Die Firmware ist lt. webinterface die alte. Ob sich da was eingeschlichen hat und nicht angezeigt wird, kann ich nicht sagen.

Hab auch schon überlegt auf die neuste Firmware upzudaten, bin da aber eher abgeneigt, da ich es sonst nicht mehr rückgängig machen kann.
von
Dann wird das wohl stimmen, ein Update würde ich auch nicht unbedingt machen, das kann ja zu solchen Problemen führen (bzw. werden Patronenserien nicht erkannt)
von
kannst du mir vielleicht einen laden empfehlen, wo ich kompatible patronen herbekomme? hab mit welchen von amazon kein Glück gehabt. oder sollte ich originale kaufen um auszuschließen dass der drucker defekt ist.
von
ein kurzes update.
habe mir jetzt ein paar originalpatronen gekauft und eingesetzt.
leider besteht das Problem weiterhin. bis zur vorletzten patrone ist alles ok, jedoch nach einsetzen der letzten (egal welche) kommt die Fehlermeldung: Patronen nicht erkannt

Hat jemand von Euch eine Idee wo ich noch ansetzen könnte? Möchte das schöne Ding nicht wegwerfen und eine Bewerbung muss dringend raus. Leider passieren solche Sachen gerade dann wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann.

Danke im voraus und vielen Dank für die bisherigen Tipps.

McHammer
von
Auch mit den Originalen kommt dann diese Fehlermeldung.

sep
von
Leider ja. Wegen der Fehlermeldung im Drucker komm ich nicht auf die schaltfläche zum patronentausch.
von
Hatte heute das Problem, dass bei meinem Epson PX820FWD die schwarze Patrone (nicht Epson Original sondern iColor-Patrone von Pearl) nicht erkannt wurde.
Habe dann auf ein Wattestäbchen etwas Kontakspray gesprüht und den Kontakt am Drucker damit gesäubert. Danach kam die Fehlermeldung bei einer anderen Farbe (Magenta-Original-Epson).

Habe dann auch diesen Kontakt am Drucker auf die oben beschriebene Weise gesäubert und siehe da - die Patronen werden nun wieder alle erkannt. Derzeit habe ich eine Mischung aus Original-Epson und iColor-Patronen.

Andreas
von
Hallo,
soviel ich weiß kann das auch mitunter zu Probleme führen.

sep
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:04
07:32
07:30
07:29
02:06
AW #1: MG8150Gast_49468
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen