1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. "Tintenfilz fast voll" Canon MP 390

"Tintenfilz fast voll" Canon MP 390

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Tag zusammen,
hab den Drucker zerlegt, Tintenfilz gibt es nicht mehr zu kaufen. Gibt es weissen Tintenfilz (Stärke 1xca 7mm, 1x ca 14mm) als Plattenware (Adresse?), so das ich meinen Filz selbst ausschneiden kann.
Auswaschen ist die letzte Möglichkeit.

Gruß und Danke

niskha
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Geht ein Schlauch in diesen Filz? Wenn ja Katheter besorgen aus der Apotheke und an diesen Schlauch befestigen und nach Außen führen und dort in ein externes Gefäß, ggf. Loch ins Gehäuse bohren. Printer Potty als Google Stichwort.

Ich habe auch schon gelesen auswaschen oder Kosmetik Watte aus der Drogerie, hier dann bitte die aus Baumwolle, diese muss ordentlich saugen.
von
der Filz ist doch sicher in irgendeiner Art Fach, da kann man mehrere Blatt Küchenpapier falten und in das Fach drücken, bis das Fach voll ist.
von
Hallo,
und der Reset hat auch geklappt, nicht das Du dir da unnötig Arbeit machst........

sep
von
Ich verwende gefaltene evt. auch an Rändern zugeklebte Küchentücher als Filzersatz. Wenn ein Volumen zulässig ist, falte ich ein "Kern" aus Toilettenpapier und Küchentuchpapier als oberster Schicht, "Schale". Funktioniert hervorragend. Aber die Schläuche müssen wirklich nach aussen in eine Flasche geführt werden - Filz sollte nur für Tropfchen agieren! Die Resttinte kann man zu dem Papiermüll führen, sie ist dort reichlich in Form von Buchstaben und Bildern vorhanden.

Auswaschen funktioniert auch super: Heißes (60 C+) Wasser in Eimer geben, Waschmaschinenpulver za. 4 EL dazu, verrühren und Filz für 30 Minuten einweichen, danach zwei mal Nachspülen.
Beitrag wurde am 13.03.15, 11:56 vom Autor geändert.
von
@sep
Kann man den reset auch nach dem Zusammenbau machen, hab ich verpennt, vorher zu machen?

Gruß und Danke

niskha
Beitrag wurde am 13.03.15, 15:15 vom Autor geändert.
von
Ja sicher kann man das auch noch nach der Reinigung machen ist dann nur Ärgerlich, wenn das nicht Klappt und man hat sich die Arbeit gemacht.
von
Habe die 2 Filze ausgewaschen und den MP 390 wieder zusammengenagelt. Nun möchte ich die Fehlermeldung "Tintenfilz fast voll" durch Reset löschen. Rote LED (s Bild) blinkt beim einschalten. Durch drücken der Taste "OK" erlischt die LED. Kopieren geht auch.
Habe nun schon Untenstehendes versucht.


1. Drücken Sie die Taste ZUSATZFUNKTIONEN (die mit dem Kreis+kleinen Stern)
2. Drücken Sie die Taste SCAN
3. Drücken Sie die Taste KOPIE
4. Drücken Sie die Taste SCAN
Ergebnis: Beim drücken der "Menu" oder "Pfeil links oder rechts" Taste erhalte ich Fehlermeldung "Taste/Eingabe falsch"
Nächste Variante:
1.) drucker muss aus sein!
2.) resume taste drücken (gedrückt halten), power taste drücken (halten)
3.) resume taste loslassen, resume taste 2x drücken
4.) beide tasten loslassen
jetzt befindet man sich im service mode!
Ergebnis: Bei mir zeigts kein --service mode-- im Display an

Nächste Variante:
Über menu, scan,copy,scan geht auch nichts
Ergebnis: Beim drücken der Taste "Menu" komme ich die Eintellungsauswahl Seite etc

So, jetzt Profis vor, fällt euch noch was ein?

Gruß und Danke

niskha
von
Ja das ist das Problem deshalb auch zuerst der Reset, sieh mal hier, wenn Du nicht schon da nachgesehen hast DC-Forum "Tintenfilz fast voll"
von
ich sag mal ganz leise........ ICH HABSSSSSSSSS, von uselyuseful4you32024.03.2009, 12:43 Uhr hab ich noch was gefunden, das war Gold wert.

Gruß und Danke an sep und die anderen Ratgeber

niskha

sep, hab noch ca 20 Bilder vom zerlegten MP 390, soll/kann man die wo reinstellen?


kurz hintereinander die benutzerdaten-taste( mit der BLASE und dem stern in der mitte)und dann scan/copy/scan drücken.
es erscheint " service mode, #1 sssw ".
dann 6x nach links(auf minus) klicken.
es erscheint " #8 clear" . mit " ok " taste bestätigen.
es erscheint " #8 clar,tel " . 1x nach links klicken,
es erscheint " #8 clear, all " .
mit "ok " taste bestätigen,
es erscheint " clear ok " .
bei dieser gelegenheit am besten auch grad noch den tintentankzähler auf 0 zurücksetzen, wie folgt:
im service mode 6x nach rechts(plustaste)drücken,
es erscheint
" #7 printer " .mit " ok " bestätigen,es erscheint
" 7printer, #1 sssw " .4x nach rechts klicken,es erscheint
" #7printer, #5 ink abs capa " .mit " ok " bestätigen, es erscheint
" suction "(d.h.füllung) und eine zahl von 0 bis 100.
mit der minustaste auf null setzen und mit " ok " bestätigen.
die gelbe led beginnt kurz zu blinken,hört auf und es erscheint wieder
" #7printer, #1sssw " . netzstecker ziehen,wieder einstecken.
jetzt noch die sprache auf deutsch bzw. was gewünscht wird,einstellen:
im service mode 4x nach rechts klicken, es erscheint
" service mode, #5 type " .mit "ok " bestätigen, es erscheint
" select machine type " und " fw1, fw2 oder fw3 " .
fw1 = mp360, fw2 = mp370, fw3 = mp390, fw4 = mp375 (japan-version).
den zutreffenden typ mit minus/plustasten auswählen und mit "ok " bestätigen.es erscheint kurz
" data entry ok " und danach " #5 type, usa " .jetzt 12x nach links klicken auf
" #5 type, german "(oder,was eben als sprache gewünscht wird ) .
es erscheint kurz
"dateneingabe ok " ,dann wieder
" #5 type german " .netzstecker ziehen,wieder einstecken,es erscheint
" displaysprache - deutsch - " .mit " ok " bestätigen oder vorher die gewünschte displaysprache wählen.
achtung: -- die erste spracheinstellung (im service mode = german) ist für den mp390 mit faxfunktion wichtig,da sonst die faxcodierung/übertragung nicht stimmt/klappt,
für die übrigen geräte jedoch ohne auswirkungen -- .
von
da hat sich noch jemand richtige Mühe gemacht und einen MP390 zerlegt...
...wobei die meiste Arbeit im Öffnen des Gehäuses besteht, Filzwechsel ist imho easy busy;er hat also nach soviel Jahren (10+) offensichtlich nicht die bekannte Schwachstelle "Achsenbruch in der PU" bekommen; sollte er das doch mal haben, Achse einfach durchbohren und einen -im Durchmesser passenden- abgelängten Drahtstift einschieben, fertig...
noch gibts die QY6-0054er Köpfe bei Printnord für € 65,00, also relativ günstig...
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:49
18:24
16:07
15:55
15:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen