1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8600 Plus N911g
  6. Defekter Druckkopf?

Defekter Druckkopf?

Bezüglich des HP Officejet Pro 8600 Plus N911g - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,
ich habe ein Problem mit meinem Drucker.
Produktname: HP Officejet Pro 8600 N911g
Produktmodellnummer: CM750A
Kaufdatum: 11.05.2013 (Amazon.es)

Der Farbdruck sieht grauenvoll aus (siehe Anhang).
Ich dachte erst es läge an den Patronen "Patronen Set kompatibel zu Nr.950XL BK/C/M/Y - Hohe Füllmenge". Habe somit neue gekauft. Auch wieder kompatibel (die Preise von HP sind frech wie ich finde).
Das Problem blieb das gleiche.
Somit habe ich mir Original 950XL von HP gekauft. -,-
In der Hoffnung es läge an der Tinte.
Ich habe dann mehrfach den Drucker Gereinigt und ausgerichtet.
Ergebnis ist der Anhang.
Aufgrund des mehrfachen gereinige haben die neuen XL HP Patronen nur noch einen Füllstand von <50%. :(
Jetzt glaube ich langsam das der Druckkopf hinüber ist...

Nun zu meinen Fragen:
1. Habe ich auf den Druckkopf Garantie?
2. Was haltet ihr von dem Ausdruck? Glaubt ihr das ist der Druckkopf?
3. Was habe ich noch für Möglichkeiten um es kostengünstig zu reparieren? (Komme aus Berlin)

Danke & Gruß
Vip
Beitrag wurde am 08.03.15, 20:41 vom Autor geändert.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Zu 1. Eher nicht. Die Garantie auf die Druckköpfe sind beschränkt, und HP kann sich bei verwenden von Fremdtinte darauf versteifen das diese den Fehler verursacht hat, was ja auch oft der Fall ist. Meist sind Druckköpfe in der Garantie beschränkt.
Zu 2. Ich würde es nochmal mit einer manuellen Reinigung probieren ( in etwa so: Canon- und HP-Druckköpfe reinigen ), ansonsten gibt es auch Druckköpfe als Ersatzteil.
Zum Tintenpreis kann ich nur sagen das gerade dieses Modell recht humane Preise bei Originaltinten besitzt. Preise ab 25 Euro für die Schwarze XL Patrone für ca 2300 Seiten und 20 Euro je XL-Farbpatrone (Reichweite ca 1700 Seiten) liegen da im unteren Bereich.
von
Die Frage ist, wieviel Aufwand Du noch betreiben möchtest. Hier eine Möglichkeit den Druckkopf manuell zu reinigen. www.youtube.com/...

Alternative einen gebrauchten funktionieren HP 8100 oder HP 8600 kaufen und den Druckkopf umbauen in deinen Drucker.

Ein neuer Druckkopf kostet rund 120,-€

Auch dieser Beitrag kann helfen DC-Forum "Fremdpatronen für HP Officejet Pro 8600"

Wenn möglich, erstmal einen Düsentest machen über das versteckte Service Menü.

Aus Antwort #9
-------------
.....
Was verbleibt da noch... Ah ja - Servicemenu: Home, danach 4 mal langsam auf Rückwartstaste (links, unten) drucken. Print Diagnostics - Nozzle test und Reports Menu - PQ Report sind die wichtigsten. Ich würde mit unbekannten Optionen aber nicht spielen. :)
--------------------
Beitrag wurde am 08.03.15, 23:18 vom Autor geändert.
von
So sah mein Druck damals beim Brother auch aus. Ich habe den dann weggeschmissen. Ein neuer Druckkopf kostet ja bald soviel wie ein neuer Drucker. Mein neuer Drucker hatte dann konsequenter Weise Patronen, an denen der Druckkopf gleich mit dran ist. Sollte da mal was verstopfen oder defekt sein, kaufe ich einfach eine neue original Patrone. Auffüllen tue ich die mit Tinte und Spritze. Geht mittlerweile unfallfrei. Die ersten Male ist das eine ziemliche Sauerei. :-)
Beitrag wurde am 09.03.15, 00:40 vom Autor geändert.
von
Solche Druckkopfpatronen sind aber nur eine Lösung für Wenigdrucker, da sich die Patronen auch nur sehr begrenzt nachfüllen lassen und dann immer wieder neue Originalpatronen nötig sind.
Wegwerfen würde ich den Drucker erst nachdem man mehrfach versucht hat die Düsen zu reinigen, und dann gegebenenfalls auch mal die Tintenmarke wechseln (die könnte ja der Grund für die Verstopfung sein, es sei denn du druckst extrem viel oder wenig)
von
@hjk #1
Ich habe es mir fast gedacht. Danke für die Info.
Naja ne paar sachen habe ich schon versucht. Aber so mit Spritzen und so habe ich einfach nicht da...weiß ich auch nicht wo ich das alles herbekomme.

@crab #2
Ja ich weiß auch nicht. Wenn ich das richtig gelesen habe kann man da auch viel falsch machen wenn zb zu doll oder schnell.
Und wie gesagt habe ja auch nicht die Spritzen mit den Aufsätzen.
Dieses CISS scheint nix für mich zu sein. Da würde ich mich glaube ich zu doof anstellen.

@DanielHenkel #3
Finde ich jetzt nicht so die alternative.
Bin ja sonst zufrieden mit scannen kopieren usw. und er ist ja erst 2 Jahre alt...

@hjk #4
ich will nicht sagen das ich ein viel Drucker bin aber ich schätze die Funktionen des Gerätes sehr.

@ll
kennt vielleicht jemand in Berlin ne Firma die "günstig" Druckköpfe reinigt?
von
Hast du den Drucker für die 3-Jahresgarantie registriert?

Ist schon bitte, da dein Drucker gerade mal 575 Seiten gedruckt hat, dies sollte er locker mit den Setup-Patronen von HP geschafft haben.

Ich vermute Du hast den Drucker wenig genutzt?

Spritze und Katheter bekommst Du in einer Apotheke. Ich glaube sogar dass eine Spritze ohne Aufsatz reicht. Ne Spritze kostet ca. 0,50€ für 20ml.

Als ertsen Versuch Druckkopf ausbauen und auf ein mit Glasreiniger nasses Kuchenpapier, welches Du zu faltest, dass der Druckkopf darauf passt. Dann rollende Bewegungen nach vorne und hinten. Du kannst auch den Druckkopf einfach auf diesem feuchten Tuch stehen lassen für mehrere Stunden.

Alternativ setze deinen Drucker bei Ebay für rein und kaufe Dir einen Neuen, welche Ansprüche stellst Du an einen Drucker?
von
@crab #7
Ich glaube ja, finde dazu aber im Moment keine unterlagen :(

Die beigelten Patronen reichten bisschen mehr als 1,5 Jahre.
Danach habe ich die Refill Patronen genommen. Vom selben Händler von dem ich die Patronen für meinen alten Photosmart hatte. Die waren da recht gut (weiß nicht ob ich den link hier posten darf).

Ja ist richtig. War auch ein paar Monate im Krankenhaus ect.

"Glasreiniger nasses Kuchenpapier" habe ich schon gemacht, mehrfach.
sollte ich das mal über Nacht machen?
Danach ist es auch besser geworden aber eben nicht mehr gut.

"welche Ansprüche stellst Du an einen Drucker"
- Papiereinzug
- Duplex (scan/druck)
- günstiger druck
- WLAN
- Netzwerkscan
- email scan

sowas...

danke & gruß
Vip
von
Hier kannst Du den Garantie-Status prüfen: h10025.www1.hp.com/...

Lass den Druckkopf ruhig über Nacht auf dem Küchentuch, gerne auch mit den Patronen verbaut.

Ein Epson WF-3620/3640 könnte passen aktuelle gibt es Cash-Back, s. Artikel unten News: Preissenkungen bei Canon und Epson
Beitrag wurde am 10.03.15, 00:00 vom Autor geändert.
von
@crab #8
hehe das ist interessant...
Folgende Informationen wurden zu Ihrem Produkt gefunden
Seriennummer (es wird keine angezeigt)
Produktnummer CM750A
Garantiestatus Garantie ist abgelaufen
Garantieende 2012-09-27 (JJJJ-MM-TT)

Also war die Garantie zu ende bevor ich den Drucker gekauft habe?!

Warum mit Patronen?

ja der könnte was sein...aber ich möchte den Druckkopf noch nicht aufgeben ^^
von
Ja, diese Anzeige ist schon witzig, dann weißt du jetzt wann der Drucker gebaut wurde. ;-)

Warum mit Patronen?

ich erhoffe mir dadurch, dass dadurch einerseits die mögliche Verkrustung der Düsen sich löst und neue frische Tinte aus den Patronen nachfliessen kann. Ggf. hierzu die billigen verwenden.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:56
00:55
00:51
23:43
23:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 326,76 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen