1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Verein braucht Drucker

Verein braucht Drucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo
ich bin vom Verein Natur und Wildnisschule Auenland und bisher hab ich immer alle Flyer und so weiter selbst gedruckt und geschnitten.
Ich drucke 4 Flyer auf einer A4Seite und schneide sie dann zurecht. Der Flyer ist eigentlich Schwarz/Weiß, hat aber im unteren Bereich einen ca 2-3cm großen Banner in Farbe.
Bisher hab ich das immer mit einem Canon Pixma Mp 250 gedruckt mit nachgefüllter Tinte.
Da habe ich eine enttäuschende Entdeckung gemacht. Die recycelten Patronen funktionieren nicht wenn ich sie neu befülle - die originalen vertragen bis zu 5 refills.
Jetzt wollte ich wieder Patronen kaufen weil fast alles aufgebraucht ist. 100€ investiere ich da in Patronen darum such ich mir jetzt lieber einen neuen Drucker für die Arbeit - dachte ich mir.

Was wäre da das beste? -Kostenmäßig.

Ich hätte gerne was das ich leicht nachfüllen bzw. aufrüsten kann. Wo die Patronen nicht so schnell kaputt werden.

Der kleine Ecotank hört sich für mich gut an aber hier im Druckerchannel kommt beim Test raus, dass sich der eher nicht lohnt.

Druck Profil:
Druck über USB alles andere brauch ich nicht
Farbe: Ja
Auflage: ca. 100-300 Seiten
Refill: entweder billige Patronen oder leicht für Refill bzw. CISS
Qualität: Die vom Pixma Mp 250 hat gereicht.
Investion: zw. 100 -250€
Patronen: am besten nicht als Kombipatrone
Marke: egal
Ink/Laser: egal
Funktionen: Einfach nur A4 Drucken ist genug

Wenn ihr mir da helfen könntet das wär super.
von
Die Workforce Pro Reihe von Epson Epson Workforce Pro WF-5110DW mit zügigem Druckkopf und großvolumigen Patronen, hierfür gibt es auch bereits Nachfülllösungen.
Langsamer und kleinere Patronen hat der Epson Workforce WF-3010DW kostet ca 100€ mitgelieferte Patronen kann man direkt verkaufen für ca 35€ und damit auch wieder 3rd Party patronen oder eine Nachfülllösung refinanzieren.
abgesehen von epson auch sehr zügig und mit großvolumigen Patronen der HP Officejet Pro 8100 N811a der Kostet rund 80€ hierfür gibt es auch nachgebaute Patronen und auch refillpatronen mit Reset Chips.

Alle vorgestellten Drucker arbeiten mit nativ "pigmentierter" Tinte die Wisch und Wasserfest ist, eignet sich in meinen augen besser für "Flyer" Druckt.

Ich habe auch bewußt REINE Druckermodelle vorgestellt
selbst habe ich mit einem Epson Workforce WF-3520DWF vor ~2 Jahren über 100.000 seiten gedruckt, hauptsächlich Werbematerial, vorgedrucktes Briefpapier und Flyer im Kundenauftrag gedruckt. Lief super, irgendwann habe ich das GErät dann verkauft.
Praktisch bei den Vorgestellten epsons ist: Man kann den Resttintenbehälter mit einem Handgriff austauschen
von
Ich denke für deine Anforderungen brauchst du gar nicht so viel Geld ausgeben.

Meiner Ansicht nach reicht da schon der EPSON WorkForce WF-2010W.

[Abschnitt vom DC entfernt]
von
Herzlichen Dank für eure Antworten, ich vergleiche jetzt folgende Drucker:


Epson Workforce Pro WF-5110DW

Epson Workforce Pro WP-4015 DN

HP Officejet Pro 8100 N811a

Canon Maxify iB4050

Die Frage ist nur wer lässt sich billiger oder sagen wir leichter wieder befüllen? oder wo sind die nachbauten mit pigmentierter Tinte günstiger?

Bez. dem Epson WF2010DW- mit einem Seitenpreis von über 10ct. - da kann ich gleich bei meinem Canon Pixma Mp250 bleiben. danke aber trotzdem für deine Empfehlung.

Also jetzt lauten meine Fragen warum den Epson nicht, warum den HP nicht und warum den Canon nicht?
von
Hier noch mal der Hinweis zu einem Artikel hier auf DC: Test: Epson Workforce Pro WP-4025 DW versus HP Officejet Pro 8100

Die Drucker unterscheiden sich vielfach in der Reichweite der Patronen. Wenn Du Refill-Patronen einsetzen willst sind hier ggf. auch die Anschaffungskosten der Patronen mit größerer Reichweite teurer. Das 4-Farbset Tinte mit je 100ml liegt bei ca. 40,-€ OCP-Tinte bei Epson und Inktec bei HP/Canon wird empfohlen.

Bei CISS wird einmal die 100ml je Farbe eingefüllt und fleißg gedruckt, bei Refill Patronen mind. 10ml bis ....ml ergo musst du hier häufiger ran.

Pigmenttinte ist ca. 2 Jahre einsetzbar, danach baut sie ab bzw. sollte ersetzt werden.

Ich würde vielleicht sogar den Epson WF-3010 oder als Multi den Epson WF-3640 mit zweiter Papierkassette empfehlen.
Vorteil hier wird intern kein Schlauch von der Patrone zum Druckkopf geführt und dieser ist leichter bei Verstopfung (Luft gezogen) zu reinigen.

Zum Schluß sind alles Drucker sehr ähnlich und dein persönlicher Geschmack gibt den Auschlag.

P.S.: Solltest Du Linux einsetzen, hier sind die HP-Treiber besser als die von Epson!
von
@Gast_43745
"Solltest Du Linux einsetzen, hier sind die HP-Treiber besser als die von Epson"
Wenn das Model durch Gutenprint Treiber unterstützt wird, ist Qualität wiederum wesentlich besser als HP, aber dies wird durch langeres Rendering am CPU (Ghostprint) bezahlt. Ledeglich Duplex fehlt meistens.

Original Epson Treiber sind Kacke. :)
Beitrag wurde am 11.02.15, 21:52 vom Autor geändert.
von
Zusammenfassung der Vorgeschlagenen Drucker

- nach 2 Tagen Kundenbewertungen lesen -

Danke für eure Antworten!

Ich hab mich jetzt für erneutes Nachfüllen entschieden. Es scheint mir sehr komplex zu sein, aber wenn ich jetzt wirklich einen Drucker kaufen müsste, sehe ich in der Preisklasse Drucker 100-250€ leider wenig Produkte die einen guten Eindruck machen.

Zu Epson:
Die Ecotanks haben auf der Epsonseite sehr negative Reviews was die Installation angeht.

der WP 5110DW ist zu neu - er hat nur eine Bewertung bei Epson und eine bei Amazon alle von Käufern die den Drucker weniger als 1 Monat haben.

der Wp4025 war glaub ich der, der immer nach der Garantiezeit eine kleine gelbe Explosion in sich hat. -> Viele negative Comments auf der Epson Seite bezüglich dem Serien - Problem mit totalschaden.

der WP 4015 der scheint ein guter Drucker mit überall guten Kunden -Bewertungen, von Leuten die ihn lange hatten, zu sein, aber leider wird der nicht mehr verkauft. Könnte ich, ich nehme ihn.

Canon ib4050 ist halt auch noch zu neu für Bewertungen von Kunden die mit ihm gelebt und gelitten haben. Vielleicht bewehrt er sich noch aber ich seh da lieber mal zu.

HP Officejet Pro 8100 N811a verschwendet angeblich sehr viel Tinte bei der Reinigung. (Quelle mehrere Amazon Bewertungen) weil er aber beim DC-Test trotzdem so gut ausfällt ist er jetzt einer meiner Favorisierten. Denn er hat auch gute Kundenbewertungen

Dann gabs noch einen von Ricoh in dieser Klasse. Der hat sich aber dank seiner hohen Kosten pro Blatt auch ohne Kundenbewertungen aus meiner Liste verabschiedet.


Käufte ich mir einen so würds aber vielleicht auch der WP 3010 werden, der ist zwar langsamer als alle anderen, gut 3ct/Seite teurer als alle (außer der von Ricoh) und hat Patronen die nur für 600-1000 Seiten reichen. Aber auf der Epsonseite und auf Amazon überwiegen die positiven Bewertungen. Bei den negativen dominiert, dass das das Wlan nicht geht was mir egal ist.


Ist das nicht interessant das ich nach 2 Tagen intensiver Recherche drauf komme, dass am Ende die Produkte um ca.100€ den Kunden weniger Probleme machten als die, die man um 150-200€ ersteht?

Ich glaub es ist besser einmal mehr Patronen wechseln als zu wissen dass man sich in 2 Jahren einen neuen kaufen muss. Aber es bleibt zu hoffen, dass sich Canon iB4050 und der 5110 von Epson noch bewähren und die Ehre in diesem Segment retten.

Bis es so weit ist, werde ich auf meinem Canon MP250 weiter stottern lassen.
von
bezüglich dem wf3010 und der bewertungen:
den drucker gibts es schon eine ganze weile auf dem markt
er ist nicht zu teuer
daher gibt es auch viele bewertungen

Das "tinten explosionsproblem" hat epson mit den "neuen" Workforce Pro serie in den griff bekommen zudem haben die geräte jetzt auch den PrecisionCore druckkopf welcher präziseren druck erlaubt und zudem schneller ist.
oftmals ist es auch online so, dass wenn ein gerät läuft und kein ärger macht niemand auf die idee kommt ein feedback abzugeben, das einfach KEIN feedback oder wenig feedback da ist liegt vllcht daher das es einfach keine probleme gibt mit dem gerät.

frustrierte anwender kritsieren auch mehr daher macht der Epson Workforce Pro WP-4015 DN keinen sinn da er EOL end of lifetime ist und praktisch nicht mehr erschwinglich als neugerät.
leider gibt es keinen WF3010DW nachfolger der "nur" druckt ohne MFP mit dem neuen druckkopf, das wäre sonst der MFPler WF3620 den es sogar mal für 99€ bei mediablöd hab
gruß
Serhat
von
Hallo,

Ich würde auf diese ganzen Bewertungen bei Amazon nicht sehr viel geben. Da wird jede Menge manipuliert und auch Bewertungen von ganz unterschiedlichen Druckern zusammengefasst. Gerade bei Amazon.

Das sollte höchstens ein Anhaltspunkt sein.

Bei günstigen Druckern sind die Kunden zudem anspruchsloser und schreiben schnell was gutes, während man bei teuren Modell mehr erwartet und näher hinguckt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:26
20:03
16:03
10:10
20:00
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,88 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 323,93 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 125,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,80 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen