1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. MFP für zu Hause bei geringem Druckaufkommen

MFP für zu Hause bei geringem Druckaufkommen

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

bin jetzt schon etwas länger auf der Suche nach einem MFP für zu Hause und hab mir auch die verschiedensten Testberichte auf verschiedenen Seiten angeschaut (DC, Ch*p, testberichte, etc.) aber so richtig schlau werde ich leider nicht.

Habe im Moment ein paar Geräte zur Auswahl, allerdings machen mir die Amazon-Bewertungen z.T. schon etwas sorgen (auch wenn man nicht alles glaube sollte).
Vielleicht könnt ihr ja weiterhelfen und bringt mich auf etwas anderes. Daher würde ich meine ausgesuchten Geräte erstmal nicht aufzählen.

Anforderungen:
- Gedruckt werden soll eigentlich sehr sehr wenig, maximal 10-15 Seiten pro Monat (vorwiegend s/w, keine Fotos)
- Scanfunktion (Dokumente, Papiere etc. Aufklappen des Geräts ist daher ein Muss)
- Kopierfunktion, sollte nicht zu lange dauern ist aber nicht unbedingt
- Druckkosten: Natürlich wenn möglich geringe Druckkosten pro Seite
- W-Lan
- Budget: ~ 100€
- Wichtig: Dadurch dass das Gerät so selten genutzt wird möchte ich es vom Strom nehmen, habe jetzt bei einigen Geräten gelesen, dass dadruch der Kalibrierungs-/Initialisierungsprozess durchgeführt wird und einige Zeit (Minuten) in Anspruch nimmt. Möchte ich unbedingt vermeiden.
Falls generell nicht möglich, dann ist mir ein niedriger Stromverbrauch wichtig.

Denke das Problem mit dem eintrocknen der Tinte wird sich nur schwer vermeiden lassen bei dem geringen Druckaufkommen? Daher sollten auch "NoName" Patronen verwendet werden können.

Schonmal vielen Dank.

CC
von
Er schrieb "vorwiegend s/w", nicht "ausschliesslich s/w"...
von
@Carlos 11

Dass mit dem "vom Netz nehmen" ist keine gute Idee, zumal Drucker ausgeschaltet keine/fast keine Energie benötigen.

Wenn du so wenig druckst, wäre vielleicht ein Gerät mit Druckkopf-Patronen eine gute Wahl, da sind dann zwar die Patronen teurer, du sparst aber beim Kaufpreis und die Patronen machen weniger Probleme beim Eintrocknen.

Den Canon Pixma MX 395 gibt's als Auslaufmodell derzeit für unter 60 € im Handel, der ist gut ausgestattet und bietet eine gute Druckqualität.
Beitrag wurde am 06.02.15, 10:38 vom Autor geändert.
von
Schonmal Danke für die ersten Vorschläge.

Geht in der tat in eine etwas andere Richtung, als die Drucker die ich bisher rausgesucht hatte. Alelrdings kommt der reine s/w Laserdrucke für mich nicht in Frage. Da ich auch ab und an in Farbe drucken möchte.

Bei dem vorschlagenen Canon Pixma MX 395 sieht es für mich so aus, dass Dokumente wie Reisepass etc. nicht gescannt werden können, da scheinbar nur per Einzug gescannt werden kann.

Gibt es weitere Vorschläge?
von
@Carlos11

Du hast noch kein Multifunktionsgerät aus der Nähe gesehen oder? ;-)

Du kannst Reisepässe problemlos scannen, wenn du den Deckel mit dem Einzug anhebst, dann kommt das Scanglas zum Vorschein, ähnlich wie bei einem Kopierer.

Für deine Zwecke dürfte der von mir genannte Canon ideal sein, zumal es ihn derzeit sehr günstig im Acer kauf gibt.
von
Oder einen von HP mit dem Patronen Typ 301, immer mal wieder bei den Discounter zu kaufen und deren Patronen.

HP Envy 4500
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:49
22:07
20:11
17:17
15:37
PapierstauHubi138
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,32 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen