1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce Pro WP-4525 DNF
  6. Gelbe Tinte läuft aus dem Druckkopf (WP4515). Was tun? Danke!

Gelbe Tinte läuft aus dem Druckkopf (WP4515). Was tun? Danke!

Bezüglich des Epson Workforce Pro WP-4525 DNF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe ein Problem mit meinem WP4515. Bisher lief das Gerät immer mit original Tinte und hat auch erst knapp 1000 Seiten gedruckt, weil er hauptsächlich als Fax funktionierte.
Jetzt läuft plötzlich die gelbe Tinte aus. Innen ist auch alles an der Transportschiene und dem Druckkopf mit Gelb verspritzt. Es scheint aus dem Druckkopf direkt zu kommen.
Hat jemand einen Rat, was ich tun könnte? Ich bin total planlos. Sollte ich das Teil demontieren und mal reinschauen oder hat das keinen Wert? Garantie o.ä. gibt es nicht mehr.
Danke für hilfreiche Beiträge!
Grüße
JZ

PS: www.youtube.com/...
Beitrag wurde am 05.02.15, 17:31 vom Autor geändert.
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Nach einem Wechsel der gelben Tintenpatrone bin auch ich nach 3,5 Jahren plötzlich von diesem "Serienfehler" betroffen. Nach kurzem Epson-Chat und Verweis an den Vor-Ort-Service soll mein Gerät nun ebenfalls auf Kulanz gegen ein WF-4640 ausgetauscht werden...
von
Anlage: Foto
von
Austauschgerät gerade geliefert - top Service von EPSON!!!
=)
von
Ich hatte bei einem 4 Jahre alten, eher wenig benutzten Epson Workforce Pro WP-4025DW vor kurzem ebenfalls das Problem mit auslaufender gelber Tinte.

Habe mich dann an den Epson-Support gewandt mit der Bitte um eine kulante Lösung, da die Garantie des Druckers natürlich schon abgelaufen war.

Bei Epson ist das Problem grundsätzlich bekannt und so wurde mein defekter Drucker kostenlos gegen einen neuen Epson WorkForce Pro WF-5110 DW ausgetauscht. Sogar mit kostenloser Lieferung und Abholung des Altgerätes vor Ort.

Ich finde diese Vorgehensweise wirklich top und möchte Epson meinen herzlichen Dank für diese kulante Lösung aussprechen.
von
Prima, das freut mich, das Epson so kulant ist. Ansonsten wäre das auch schwerer Schlag gegen ihre "Goodbye Laser" Aktionen ;-)
von
Nachdem mein WF-4535 wegen auslaufender Tinte nach 3 Jahren einwandfreien Betrieb ausgetauscht wurde gegen einen WF-4630 mit ca. 4500 Ausdrucken auf der Uhr macht der jetzt auch Zicken...

Im Display steht "Bitte starten sie den Drucker neu Druckerfehler 0x97"

Es lässt sich noch nicht einmal mehr ein Statusbericht ausdrucken, gleich nach Druck der Kopfzeile wird das Papier ausgeworfen und der oben genannte Fehler steht wieder im Display.

Der dürfte dann wohl ein Fall für die Tonne sein :(
von
Hallo!

Ich melde mich an dieser Stelle mal zu Wort, weil es scheinbar einen neuen/weiteren Serien-Fehler bei den Epson Workforce-Modellen gibt. Ich habe mittlerweile vier verschiedene Workforce Pro im Einsatz, die alle mit dem Fehler 0x97 den Geist aufgegeben haben. Dabei handelt es sich sowohl um "nur Drucker", als auch Multifunktionsgeräte mit Fax, graues Modell, schwarzes Modell, mit und ohne Postscript. Also quer durch die Bank.
Meist nach einem halben Jahr oder später taucht dieser ominöse Fehler auf, und die Epson-Hotline fragt nur nach der Gewährleistung um dann zu sagen: Die Kosten für die Reparatur übersteigt den Neupreis. Und ein Modell hatte diesen Fehler bereits vor dem Ablauf der Geährleistung und wurde gegen ein "neues" Modell ausgetauscht. Aber auch dieses Modell hatte nach Ablauf der Gewährleistung den Fehler 0x97 und nichts geht mehr!
So schön die Pigment-Tinte und große Tintentanks sind, so wenig kann man den Einsatz von Epson Druckern dieser Serie empfehlen!

Also: Finger davon lassen!
Beitrag wurde am 07.06.16, 10:50 vom Autor geändert.
von
@stschulte

Bessser ein neues Thema dazu erstellen.

Interessant zu wissen ist, welche Geräte sind bei dir betroffen?

Generell hat man bei Epson auch 12 Monate Garantie. Nach der Gewährleistung wird Epson selbst kaum fragen, zumindest nicht, wenn du es bei denen im Store gekauft hast.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo ich brauche Hilfe mein Drucker Epson WF-3620
gibt mir immer die Fehlermeldung 0x97.
Er rattert macht etwas und dann ist schluß dann kommt
das Papier vorn ist mal was drauf oder auch nichts, was soll
ich machen, Danke schon mal für
euern Rat.
Gruß Hartmuth
von
Nach dem ich in Post #16 schon meinen Leidensweg mit Epson Drucker geschildert hatte und mir wegen der angeschafften Ersatztinte für den von Epson ausgetauschten WF-4630 (mit ca. 4500 Ausdrucken auf der Uhr) für mein WF-4535.
Der WF-4630 hat für mich erst im 3 stelligen Seitenbereich gedruckt um mit der Fehlermeldung 0x97 seinen Abschied zu nehmen da für das Austauschgerät ja nur ca. 4 Wochen nach Erhalt was gemacht werden könnte, meiner war aber schon 3 Monate bei mir.
Da ich die Ersatztine nicht wegschmeißen wollte kaufte ich einen neuen WF-4630 der wiederum nach 280 Seiten den Geist aufgab und rumschmierte wie verrückt.
Der Epson Service hat alles was zum drucken nötig war bei mir zuhause in 2,5 Stunden ausgetauscht und seitdem Klopf Klopf läuft er ohne mucken.

Eins habe ich bei Epson gelernt, kaufe nie Tinte auf Vorrat auch wen die noch so billig ist und immer die 3 Jahres Garantie abschließen bei Epson!!!
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:12
22:07
20:42
19:59
19:20
08:04
Schatten auf Ausdruck dnalor02
16.11.
15.11.
15.11.
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 323,99 €1 Lexmark MC2425adw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 417,68 €1 Epson Ecotank ET-M2140

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,99 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,52 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 107,84 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen