1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus DX4050
  6. Epson Stylus DX4050 kopiert plötzlich nicht mehr schwarz

Epson Stylus DX4050 kopiert plötzlich nicht mehr schwarz

Bezüglich des Epson Stylus DX4050 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

habe ihn seit knapp 1 Jahr nicht mehr benutzt. Der Knopf, auf den man drückt, wenn man etwas schwarz kopiert haben möchte, spinnt offenbar. Das Papier läuft zwar durch und er macht Druckgeräusche, was dabei aber herauskommt, ist ein blankes Blatt Papier wie zuvor. Will man einen rein schwarzen Brief kopieren und drückt auf den "Farbig"-Knopf, erhält man eine dunkelgrau gedruckte Kopie. An der Patrone kann es demnach meines Erachtens nicht liegen.

(Noch ein Problem, das ich sicherheitshalber erwähnen will, aber wahrscheinlich an einer nicht funktionierenden Kommunikation mit meinem neuen PC-Betriebssystem Linux liegt: Wenn ich ein selbst gebasteltes Formular ausdrucken will, druckt er nur die (bunten) Linien des Formulars, aber nicht die Schrift - egal ob schwarz oder bunt.)

Danke für Tipps!
von
Hallo,
das hört sich nach eingetrocknete Düsen an, sie mal hier was man da machen (Versuchen) kann
Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen

sep
von
Nein, am "Knopf" liegt das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht.

Kannst du mal ein Duesentestmuster ausdrucken und hier hochladen?

Eventuell ist auch die schwarze Patrone leer oder ausgedrocknet. Der Drucker hat ja unterschiedliche Patronen fuer schwarz und die anderen Grundfarben.

Vielleicht hilft auch schon die automatische Reinigungsfunktion des Druckers. Diese verbraucht aber (viel) Tinte.
von
Danke euch beiden. Düsentests habe ich jetzt durchgeführt. Hochladen ist sinnlos, weil das Muster ganz dünn und hell ist. Blau, rot und gelb ist jedenfalls korrekt da, aber kein schwarz. Ich habe dann eine Druckkopfreinigung durchgeführt: Bei eingeschaltetem Gerät Tintenknopf 3 Sek drücken, warten. Dann wieder Düsentest: selbes Ergebnis - wieder kein schwarz. Die schwarze Tintenpatrone ist ein anderes "Nicht-Original-Produkt" als die Farbpatronen (sind auch nicht Original, aber eben anderes Produkt). Beim Schütteln hört es sich an, als wäre noch Tinte drinnen und ich habe dann auch schwarze Farbe an den Fingern.
Ich kenn mich in seinen "Innereien" nicht aus, aber ich nehme an, er hat mehrere Düsen, aber nur einen Druckkopf. Ist mein Schluss dann korrekt, dass es nicht am Druckkopf, sondern núr an der schwarzen Düse oder an der schwarzen Patrone liegen kann? Und wenn es an der schwarzen Düse liegt - wie reinigt man sie? Dein link, sep, bezieht sich ja nur auf Druckkopfreinigung und nicht auf Düsenreinigung. (By the way: George, wie kiegt er "dunkelgrau" mit den anderen Farben ohne schwarz hin?)
von
Düsen- oder Druckkopfreinigung ist das gleiche mit gemeint. Dieser Druckkopf hat 90 Düsen für Schwarz und je Farbe 29 Düsen. Die Reinungungsfunktion des Gerätes selbst kann nicht immer alles beheben, dann ist eine manuelle Reinigung notwendig. Das könnte man aber besser mit einer Düsentestseite hier beurteilen.
von
Ja das ist das gleiche.:-)
von
Ganz einfach: subtraktives Farbmodell

Die Grundfarben sind Cyan, Magenta und Gelb und wenn man die alle zusammenmischt, dann erhaelt man im Idealfall schwarz.

Siehe Bild (oben) ---> www.rascon.de/...
von
Danke an alle. Wenn er so viele Düsen für schwarz hat, aber absolut nichts schwarzes druckt, ist das dann ein Hinweis, dass es die Patrone ist? Wie in meiner Antwort 3 erwähnt, hjk, ist das Düsentestmuster nur bunt, kein schwarz, und so fein und hell, dass man es hier nicht wiedergeben kann. Was schlagt ihr jetzt vor? neue Patrone oder manuelle Düsenreinigung?

Hab hier noch einen Tipp gefunden: "Bei Epson-Druckern ist es wohl ein allgemeines Problem, dass die Patronen nach längerem Nichtgebrauch verkleben - besonders in trockenen Räumen. Meist reicht es, wenn pro Woche eine Seite gedruckt wird. Falls dennoch hartnäckige Verklebungen auftreten, einfach die Patronen ausbauen und über Nacht auf ein feuchtes Tuch stellen. Anschließend mit einem weichen Tuch die Düsen reinigen." Ist der Druckkopf das Teil, in dem die Patronen stecken?
von
Das ist ein allgemeines Problem von Tintenstrahlern, nicht Epson typisch.
Genau das ist der Druckkopf. Sep hatte schon in Antwort#2 den Link wie man die Düsen reinigt eingestellt.
von
Seltsam, jetzt druckt er einen schwarzen Brief tadellos aus, das oben erwähnte Formular auch tadellos bunt mit schwarzer Schrift. Kopiere ich das Formular mit Bunt-Knopf: tadellos. Mit Schwarz-Knopf: mangelhaft, aber immerhin sieht man jetzt schon etwas. Er hat eindeutig ein Eigenleben. Vielleicht war ihm zu kalt und hat nur ein bisschen Bewegung gebraucht ;-)

Aber Spass beiseite: Was ist es jetzt: schwarze Farbpatrone oder Düsen?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:38
18:49
18:15
17:30
13:41
09:26
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

Neu ab 152,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 153,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,97 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 372,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen