1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3640DTWF
  6. WF-3640: Druckerfehler 0xE8

WF-3640: Druckerfehler 0xE8

Bezüglich des Epson Workforce WF-3640DTWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich habe heute meinen neuen WF-3640 erhalten. Nach dem auspacken und dem Entfernen der ganzen Klebebänder hab ich ihn eingeschaltet.
Nach der Eingabe der Sparache und Zeit beginnt der Drucker mit der Initialisierung. Dann gibt es laute Geräusche und es erscheint die Fehlermeldung: Druckerfehler 0xE8

Der Drucker lässt sich nicht zur Mitarbeit überreden. An der Epson Hotline ist keiner mehr.
Hat jemand einen Tipp für mich?

Grüße
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Bei Amazon gab es eine Rezession mit dem gleichen Fehler und der User schrieb, dass er die Patronen reingemacht hat und dann angeschaltet, was falsch rum ist.

Der Drucker fordert irgendwann dazu auf die Patronen einzusetzen.
von
Jau hatte ich auch gelesen. Die Patronen liegen noch originalverpackt vor mir.

Ich sehe auf dem Tintenschwamm etwas Tinte. Werden die Drucker im Werk getestet oder hab ich einen Rückläufer erhalten? Eigentlich sah alles Original aus....
von
Falls diese "Tinte" in allen Faechern die gleiche Farbe hat, dann ist das nur die Druckkopfkonservierungsfluessigkeit, die bei der ersten Inbetriebnahme herausgespuelt wird.

Sind irgendwelche Fremdkoerper im Drucker? Ueberpruef noch einmal, ob du alle Verpackungsmaterialien und Klebestreifen aus dem Drucker entfernt hast.
Beitrag wurde am 21.01.15, 22:08 vom Autor geändert.
von
Darauf hatte ich nicht geachtet, würde mich aber wundern.
Ich würde nicht ausschließen, daß jemand bei einem DOA einfach nur einen Widerruf gemacht hat. Wärs meiner würde ich ihn austauschen lassen.
von
Ich hatte meinen Drucker gerade in der Reparatur, alles auf Garantie. Nach 5 Monaten druckte er nur noch Streifen. Leider! Der Druckkopf wurde ausgetauscht und nun habe ich heute das erste Mal den Drucker wieder eingeschaltet.
Es gab ein lautes Rattern und dann die Fehlermeldung 0xE8.

Das Rattern klingt, als ob ein Zahnriemen auf dessen Zahnrad durchrutschen würde. Der Scannerschlitten sieht man für gewöhnlich nicht. Trotzdem ist er links ca. 5 cm heraußen und beim Einschalten bewegt er sich ein paar mm.

Nochmals anrufen, nochmals zu Hause sein, wenn die Spedition kommt, nochmals warten.

Langsam ist Epson zum Abgewöhnen.... :(
von
Das kann auch ein Transportschaden sein, dass wäre dann Epson nicht ankreidbar. Gerade um Weihnachten herum werden Pakete leider nicht unbedingt sorgsam behandelt.
von
Befinden sich noch irgendwelche Fremdkoerper im Drucker?

Ueberpruefe auch mal den Encoderstreifen. Das ist so ein duennes durchsichtiges Plastikband, das horizontal hinter dem Druckkopf verlaufen sollte.

Eventuell hat sich der Druckkopf auch nur "verlaufen" und muesste mal vorsichtig in die Mitte geschoben werden?
von
Nein, da ist nichts drinnen. Das durchsichtige Band sehe ich auch nicht. Was ich aber sehe ist, dass der Scannerschlitten nicht zrückfährt.

Leider.

Ich habe ja Garantie, aber toll wäre es gewesen, wenn das Problem kleine und leicht behebbar gewesen wäre. Somit muss ich wieder für einige Zeit auf den Drucker verzichten, zumal vor nächster Woche sowieso nichts mehr passiert.

Danke euch vielmals
OLI
von
Der Druckkopf ist ganz recht uns lässt sich nicht schieben, da von unten her ein kleiner weißer Hebel ca. 1cm hervorsteht und den Druckkopf dort fixiert. Der ist aber nicht entfernbar, der gehört da wahrscheinlich hin.

Nochmals Danke

OLI
von
Gibt es am Scanner eventuell auch eine Transportsicherung? Einige Scanner haben so einen Schiebeschalter, der verhindert, dass sich der Scanner bewegt.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:09
23:35
22:25
21:54
20:43
12:06
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS9550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS6250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TR4550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,40 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 187,90 €1 Epson Ecotank ET-2600

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,47 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen