1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Drucker druckt nicht / nicht richtig

Drucker druckt nicht / nicht richtig

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
nachdem ich heute früh erfolgreich meinen Epson-Workforce ans WLAN bekommen habe - mit Hilfe von DC - habe ich auch gleich meinen zweiten - Epson -Stylus SX 430W -installiert. Alles gut gelaufen.
Doch beim Ausdrucken einer Testseite und des Statusberichtes schob er mir nur ein leeres Blatt durch, obwohl sich der Druckkopf bewegte.
Patronen sind frisch gewechselt, Druckkopfreinigung schon 3x, Düsentest war nicht ganz einwandfrei.
Dann Druckauftrag vom PC aus gestartet, es kommt sogar ein beschriebenes Blatt, aber der Text hat sehr viele weiße Querlinien - also unleserlich.
Beim Patronenwechsel stellte ich fest, dass im Fach der schw. Patrone 1 bis 2 Tropfen Tinte waren. Habe sie mit Q-Tipps beseitigt.
Kann ich sonst mit irgendetwas reinigen?
Wo geht der "Dreck" beim Druckkopfreinigen eigentlich hin?
Drucker stand jetzt über ein halbes Jahr unbenutzt rum, da ich das Problem mit den weißen Linien auch vorher schon hatte.

Hoffe mir kann auch diesmal jemand helfen.
von
Wenn Du Glück hast ist die Tinte nur eingetrocknet und aht den Druckkopf noch nicht zerstört.

Was hilft? Du musst den Druckkopf reinigen/spülen.

Beginnen kannst Du mit einem Küchentuch, welches Du mit Glasreiniger, welcher Alkohol enthält, mind 12 Std. einweichst.

Hier mal ein Video als Idee: www.youtube.com/...

Das schlimmste was Dir passieren kann ist, dass der Drucker in den Müll kann. Es Dich Zeit und Tinte kostet.

Wo geht die ganze Tinte hin? Im Drucker ist im Boden ein Resttintentank, der die Überschüssige Tinte etc. auffängt.

Es kann auch helfen sich ien Testseite zu basteln, die pro Zeile 3-4 Rechtecke enthält von den jeweiligen Druckerfarben.

Hauptsache ist, Du hast genug Patronen zur Hand.
von
Danke für den Tipp und den Link.

Kann ich auch Alkohol (verdünnt??) oder Reinigungsbenzin verwenden, um die Wirkung evtl. zu erhöhen?
von
Hallo,
Reinigungsbenzin ist nicht geeignet sieh mal hier Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen

sep
von
der geht am besten
von
Hallo,
ich denke den Druckkopf kann ich vergessen!!!
Habe die Methode mit dem alkoholgetränkten Tuch gemacht. Jetzt kann ich gar nichts mehr lesen, druckt nur noch vereinzelt 'verschwommene' Bereiche, einziger Buchstabe zu lesen.
An Farbe hab ich die Hauptfarben verwendet, nur Gelb ist als leichter blasser Strich zu sehen.

Jetzt werd ich brutal und probier die zweite Methode von sep.

Oder gibt es noch jemand mit einer Idee??
von
@serhat:

der vom Aldi geht besser: kostet nur die Hälfte und hat den gleichen Inhalt ;-)
Beitrag wurde am 21.01.15, 09:44 vom Autor geändert.
von
Danke,
bin wie du ein sparsamer Mensch, deshalb möchte ich ja auch meinen 'alten' Drucker retten.

Aber wenn ich jetzt jeden Dorn der einzelnen Farben am Druckkopf separat reinige, soll ich dann nicht besser reinen Alkohol verwenden?
von
Mit Tintenstrahler habe ich nicht so die Erfahrung.
Meiner Meinung nach verdunstet aber Alkohol zu schnell, daher wäre Fensterreiniger besser, da das Tuch unter dem Druckkopf dann länger feucht bleibt.
Aber vielleicht schreibt ja noch einer, der sich besser auskennt...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:20
13:57
13:27
12:02
11:01
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Maxify MB2150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,98 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 355,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen