1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kaufberatung

Kaufberatung

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Moin Moin


Ich brauch mal eure Hilfe ich suche einen guten Laserdrucker für unsere Firma wir sind ein Küchenstudio somit brauchen wir eine gute qualtiät der Farbausdrucke. Mein Chef möchte gerne was von HP haben aber er lässt sich aber auch umstimmen wir drucken so am Tag ca 50 S/W Seiten und 10 Farbseiten. Preislich sag ich mal gutes Mittelfeld, Kopierfunktion muss nicht aber wäre nicht schlimmwenn er das hat. Achja beidseitiger Druck soll er auch können.
von
Hallo,

geht es um vollflächige Farbseiten auf Normalpapier oder sind das normale Dokumente mit Farbelement und farbigen Text?

Wenn man nicht gerade vollflächige Farbelemente auf Normalpapier drucken möchte, könnte auch ein Büro-Tintendrucker infrage kommen. Das wird die Folgekosten je nach Preisklasse des Lasers reduzieren.

Wenn ich jetzt mal normalen Dokumenten ausgebe, bin ich bei einem ISO-Druckvolumen von ungefähr 1.500 Blatt - jeden Monat.

Da müsste man dann schon ein Gerät mit ordentlicher Reichweite wählen.
Drucker-Finder (Marktübersicht)

Vielleicht kannst du noch etwas ausholen, was genau gedruckt werden soll.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich sag mal es sind viele Auftragsbestätigungen, kaufverträge und auch farbige bilder für den endkunden teileweise auch gerenderte bilder (fast foto qualität) manchmal auch auf glanzpapier aber hauptsächlich auf normalem papier
von
glanzpapier geht mit laserdrucker nicht

sicher dich nochmal ab ob das wirklich so sein muss

ich würde an eurer stelle 2 geräte nehmen
ein leistungsfähiges MFP Gerät S/W laser oder bunter tintenstrahl für Office krams

und einen "fotodrucker" der auch für hochglänzende Papier und steiferes Papier geeignet ist

MFP Gerät
Epson Workforce WF-3640DTWF
HP Officejet Pro 8620
HP Officejet Pro X476dw
Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Fotodrucker A3
Epson Stylus Photo 1500W
Canon Pixma iX6850
von
ok aber was der laserdrucker können muss ist sind dann normale frabausdrucke. das konnte uns alter Kyocera FSc5300DN auch quälität war in ordung
von
Wenn Drucke auf gewöhnlichem Papier gewünscht werden schaffen das ohne Mühe auch die vorgeschlagenen Geräte
Epson Workforce WF-3640DTWF
HP Officejet Pro 8620
HP Officejet Pro X476dw
Epson Workforce Pro WF-5620DWF
nur würde ich dabei raten die Bild- bzw. Druckqualität bei solchen Druckjobs im Treiber tempär hoch zustellen: Verbracht etwas mehr Tinte, dauert länger weil der drucker "feiner" Druckt aber es macht sie normaler weise im direkten vergleich direkt bemerkbar.

Beide A3 Fotodrucker drucken selbst mit werksteinstellungen auf Fotopapier bilder in praktisch "laborqualität" man braucht schon eine Lupe oder muss ganz nah mit dem Auge rangehen um hier zu erkennen das es "ausdrucke" und keine Naßlabor entwicklungen sind
von
so hab mal nen bissle geguckt der HP Officejet Pro X476dw gefällt mir am besten auch von den funktionen wie ist das preislich und mit den folgekosten wenn ich jetzt gegen einen vergleichbaren laserdrucker schaue
von
Hallo,

Hier hilft unser Druckkostenrechner. Ich habe mal deinen vorhandenen Kyocera gegen den HP und dem Epson gegenübergestellt. Bei dem Volumen braucht man wohl schon etwas mit großen Kartuschen.

www.druckkosten.de/...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
so als alternative brauch ich noch für meinen chef einen ganz einfach in den druckkosten günstigen laserdrucker der quälitativ hochwertig ist mit langer lebensdauer also was robustes ohne viel schnik schnak


aber schonmal danke für die ganzen tipss


oder fragen wir mal anderes was welches gerät würd ihr als profis nehmen ohne wenn und aber :-)
von
Der X476dw mag von den technischen Raffinese überzeugen doch gefällt es den Officejet Pro X geräten ganz und gar nicht wenn die immer wieder tatenlos rumstehen und NIX drucken... das sind geräte für besonders hohen druckoutput, sonst besteht die gefahr, auch wenn HP das nie zugeben würde, das sich in internen "ink supply system" luftblasen bilden die den nachfluß der tinte stören. um dagegen zuwirken mach der durcker immer wieder bei Längeren nicht angenehmen ruhe phase reinungsvorgänge welche tinte verbrauchen, das ist nicht nur ein HP phänomen sonder macht eigeltich jeder drucker.

Ich habe im Enterprise umfeld bei über 6.000 Anwendern scohn officejet Pro (ohne X) gerät installiert bzw. aufgebaut, die den Anwendern am Arbeitsplatz direkt (ohne weitere Umwege zum Kopierraum oder druckerraum) eine entlastung bieten sollen. Die geräte sind schnell, druckergebniss ist sehr gut und zudem funktionieren die Multifunktionen sehr gut, bzw lassen sich nahtlos in vorhanden Infrastruktur integrieren, das geht mit ZB epson wohl nicht so gut.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen