1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8600 N911a
  6. Fremdpatronen für HP Officejet Pro 8600

Fremdpatronen für HP Officejet Pro 8600

Bezüglich des HP Officejet Pro 8600 N911a - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

es hat zwar schon ein paar Themen zu dieser Frage gegeben, meist wurde aber dann nur auf das CISS eingegangen, was für mich momentan nicht von Interesse ist. Ich wollte fragen, welche Fremdpatronen für den HP Officejet Pro 8600 zu empfehlen sind.

Konkret interessieren mich die Nachbauten von Peach, das XL-Sparset ist für 30€ zu haben. Diese sollen mit einem neuen Chip inklusive Tintenfüllstandanzeige sein, die Ersparnis beträgt rund 60% gegenüber den Originalpatronen.

Ich möchte damit keine Fotoausdrucke machen, sondern günstiger Arbeitsblätter für meine SchülerInnen in Farbe ausdrucken.
Mit der geringeren Farbintensität (habe ich im Test auf einer Vergleichsseite gesehen) kann ich mich für diesen Zweck problemlos anfreunden.

Sind die Nachbauten von Peach empfehlenswert, funktionieren diese reibungslos?

Danke im Voraus!
Seite 7 von 9‹‹56789››
von
Hier ein Bild zum Vergleich:
von
@Viriditas:
Kann ich nicht bestätigen, druckst Du im Bester, Normal oder Entwurf Q.? Hier sehe ich nur das Schwarz etwas flüssiger und Magenta etwas blasser ist.

Man sagt ja das Originaltinte meistens die beste ist, also Du kannst gern auch die Originalpatronen verwenden, auch parallel. Auch in CISS, menge Geld vorausgesetzt :)

Die Alternativhersteller können ja auch nicht die genaue Formel verwenden, da es patentiert ist. Was zumindest Wasser und UV-resistenzen (bei Pigment) hatte ich mit Inktec nie probleme (selbst getestet, Heißwasser und 3 Monate draußen). YMMV, Du kannst auch OCP probieren!
von
OCP ist nur schwerer zu bekommen oder?
von
Wie sieht der Duesentest aus?

Was soll daran "schwer" sein? ---> www.octopus-office.de/...
von
@Viriditas:
Ist zwar K3 Ultrachrome von Epson, aber eventuell vom HP950 nicht fern:
www.printerknowledge.com/...

Jedenfalls, bin ich gespannt, was bei Dir rauskommt. Nur vergiss nicht, das die ganze CISS samt Patronen, dazu noch der Druckkopf vor der Tintenwechsel "Alternative" auf andere "Alternative" durchgespült werden soll. Da es sich um Pigment handelt.

Zuerst mit 50/50 Düsenr/Dest.W, danach nach einweichung Dest.W, abschließend mit etwas der neuen Tinte, per Einweg.
von
So ich muss hier nochmals schreiben...

Dass die Tinte eventuell etwas blasser ist, damit kann ich leben.
Wie sich aber zeigt, stimmt irgendewtas mit dem Drucker generell nicht.
Das fällt mir jetzt erst durch eine bestimmte Dokumentengestalltung auf.

Anbei zwei Bilder, einmal der Ausschnitt des druchgängigen Dokuments, einmal die roten Boxen und die blauen Schriften nebeneinander zur Gegenüberstellung (von oben nach unten, inklusive Ausschnitt aus Wort).

Woran liegt's? Macht da der Druckkopf Probleme?

Mein Eindruck ist folgender: Sind die Farben "pur", dann ist alles super, soll gemischt werden, gibt es arge Probleme.
von
Wer sagt denn, dass in deiner Vorlage nicht der Fehler ist? Wie Schnell hast Du dich bei der Farbauswahl der Hintergrundfarbe verklickt.

Oder hast Du alles mit Copy&Paste erstellt bei den verschiedenen Boxen und Hintergrundfarben?

Verwendest Du Inktec-Tinte? oder welche?

Wieviele Seiten hast Du seit der Installation des CISS gedruckt, kommt hier ggf. noch ein Mischbetrieb aus alter und neuer Tinte zum Tragen?
von
Die Boxen wurden durch Copy&Paste erstellt, d.h. die Farben sind im Original ident. Ich habe die Seite auch dreimal ausgedruckt und bei den ersten beiden Ausdrucken ist der blaue Schriftzug gleichmäßig blau (bei meinem Scan sieht man ja auch hier deutliche Abweichungen).
Bei allen drei Ausdrucken tritt aber genau diese komische Farbfolge bei den roten Boxen auf.

Ich habe schon um die 500 Seiten mit dem CISS gedruckt, also sollte die alte Originaltinte keinen Einfluss mehr darauf haben.

PS: Ja, die Tinte ist InkJet-Pigmenttinte.
Beitrag wurde am 13.02.15, 15:13 vom Autor geändert.
von
druck mal in Höherer qualität sodass der drucker multipass druckt (mehrfach über eine stelle) scan es erneut ein dann vergleichen wir nochmal
von
Habe ich nun gemacht.

Man kann schön sehen, dass in höherer Qualität (H) die Farbe deutlich näher dem Original ist, als in mittlerer Qualität (M).

Auch sind die drei Boxen nun prinizipiell in der gleichen Farbe. Aber: Die erste Box hat gelbe Schlieren bzw. fehlt teilweise etwas geln, womit das Rot eher Magenta ist. Das sieht man gut bei der Schlaufe des kleinen g im Wort "geraden Zahlen".
Seite 7 von 9‹‹56789››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:39
18:49
18:24
16:07
15:55
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen