1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX895
  6. MX895 Error Code 6910 Bitte um Hilfe !!!!!!

MX895 Error Code 6910 Bitte um Hilfe !!!!!!

Bezüglich des Canon Pixma MX895 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Forenmitglieder,

Habe einen Drucker MX895 Geschenkt bekommen.
Neu verpackt etc... Gestern wollte ich Ihn anschließen.
Das erst mal sollte ich die Sprache im Display auswählen,
das ging soweit. Leider musste ich dann abbrechen, weil der nächste Schritt
das einlegen der Tintenpatronen war. Ich hatte leider gerade diese nicht zur Hand.
Heute wollte ich nochmal neu starten (mit Tintenpatronen), doch jetzt erscheint beim Einschalten diese Errormeldung 6910 ( Printer Error Has occured. Turn Off power Thun back on Again. If Problem persists, See The manual) Stecker ziehen und neu starten brachte aber auch nichts. Ich habe bis jetzt auch nichts richtiges dazu im Netz gefunden.

Wie gesagt, Neuer Druck, es waren noch nie Tintenpatronen eingelegt !!!!

Weis jemand zufällig, ob Canon anhand der Seriennumer die Garantie sieht ?
bzw. ob man selber sich registrieren kann bei Canon und das dort herausfinden kann ?


Danke schön für Eure Hilfe
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,
sieh dir mal hier die Fehlerbeschreibung an was Du Versuchen kannst
Know-how: Canon-Fehlercodes
Die Garantie "Zeit" ist ja normalerweise aus dem Nachweis der Rechnung wann der Drucker Gekauft wurde ersichtlich.

sep
von
Die Garantie wird da nicht mehr greifen, da Canon nur ein Jahr Garantie gibt und die Produktion im März 2013 eingestellt wurde, es sei denn man kan an Kaufbelegen etwas anderes beweisen können. Allerdings würde die Gewährleistung des Händler u.U. noch greifen. Aber das wieder nur mit Kaufbeleg (es reicht auch bei Überweisung der Kontoauszug)
von
Die Patronen liegen ja normalereise im Karton.

War der Drucker wirklich noch originalverpackt inklusive aller Klebestreifen usw.?

Hast du den Druckkopf selbst eingebaut oder war der schon eingebaut? Im Zweifelsfall ist der in so einer silbernen Plastiktuete eingepackt.

Hast du die Verriegelung fuer den Druckkopf (kleiner grauer Hebel) nach unten gedrueckt?

Wo befindet sich der Druckkopfschlitten im Drucker? Auf der rechten Seite?

Macht der Drucker beim Einschalten irgendwelche komischen Geraeusche?

Die Fehlermeldung deutet auf ein Problem mit dem Druckkopf oder der Reinigungseinheit.
von
Okay, werde morgen mal Canon anrufen.
Ich hab die Verpackung noch daheim und außerdem sieht man ja auch
dass in diesen Drucker noch nie eine Tintenpatrone eingelegt war.
Versuchen kann ich es mal...

In den Fehlercodes finde ich den Fehler 6910 auch nicht...


Trotzdem Danke

Gruß
von
Die Garantie duerfte mittlerweile abgelaufen sein, da der Drucker seit 2 Jahren nicht mehr hergestellt wird.
von
Fehlercode ist vorhanden!
von
Hallo George_Toolan,

Die Patronen liegen ja normalereise im Karton.
-->waren keine dabei

War der Drucker wirklich noch originalverpackt inklusive aller Klebestreifen usw.?
--> Klebestreifen waren außen noch überall dran...
--> Der im Gerät war nicht mehr da.

Hast du den Druckkopf selbst eingebaut oder war der schon eingebaut? Im Zweifelsfall ist der in so einer silbernen Plastiktuete eingepackt.
-->Druckkopf sollte schon drin sein, denke ich (dabei war nichts)

Hast du die Verriegelung fuer den Druckkopf (kleiner grauer Hebel) nach unten gedrueckt?
-->Ja, die ist unten

Wo befindet sich der Druckkopfschlitten im Drucker? Auf der rechten Seite?
--> nach dem Einschalten, sieht man kurz im Display "Language, Sprache wählen", springt aber sofort auf den Fehler 6910 (dazu blinkt noch, ganz rechts, diese gelbe Warnzeichen mit den Blitz)

Macht der Drucker beim Einschalten irgendwelche komischen Geraeusche?
--> Nein normale Geräusche

Die Fehlermeldung deutet auf ein Problem mit dem Druckkopf oder der Reinigungseinheit
--> Okay

Ich hab gerade festgestellt, das der Schwamm (rechts) wo der Wagen auffährt schon ganz leicht mit Farbe getränkt ist. (Also hat vorher schon jemand gedruckt damit, da wo die Tintenpatronen drauf kommen schaut alles wie Neu aus ??) komisch..

Ist es normal, dass sich der Druckkopfschlitten etwas hoch ziehen lässt ???
Kann man den irgendwie reseten oder kann man diese Codes überspringen ?



Anbei ein paar Bilder ...





Gruß
von
Ja das sieht so aus als wenn dort schon mal Patronen im Drucker waren..........
von
Was ist das im Druckkopf bei PGBK? Sieht aus wie (eingetrocknete?) schwarze Tinte.

Hast du die Patronen schon mal eingesetzt?

Bewegt sich der Druckkopfschlitten noch?

Die Seriennummer des Druckers sollte sich uebrigens irgendwo hinter dem Druckkopfschlitten befinden.
Beitrag wurde am 09.01.15, 00:35 vom Autor geändert.
von
Hallo,

die Serienummer hab ich gefunden.
Die Patronen hab ich neu gekauft (wollte nicht auch noch die 50 € der neuen
Patronen aufs Spiel setzen), deswegen hab ich gezögert (kann ich bei Conrad mit dem beleg ja im Falles des "Drucker defekt" zurückgeben)

Ich werde das heuet Abend mal weitermachen bzw.
ich habe den Druckkopfschlitten ganz nach rechts (also etwas stärker)
und in dieser Stellung gelassen. Kurz bevor ich ins Bett wollte, hat
er bei der Spracheneinstellung (ohne ERROR oder Fehlermeldung) angefangen.
Dann wollte ich das aber nicht mehr durchspielen....

Im Post weiter oben, steht was von weißer Plastiknase. Diese hab ich nicht gefunden,
aber vielleicht hängt das wirklich damit zusammen....

Hat jemand ne Ahnung ob es normal ist, dass sich der Druckopfschlitten (im Tintenlosen Zustand) etwas nach oben ziehen lässt und irgendwie etwas wackelt ??



Gruß
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:53
23:51
23:14
22:44
21:26
13:16
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Avision AP3021U

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Brother HL-L3270CDW

Drucker (Laser/LED)

Neu   Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 258,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 419,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen