1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5550
  6. Canon Pixma MG5550 - Scan von Dokumenten: Schrift unscharf

Canon Pixma MG5550 - Scan von Dokumenten: Schrift unscharf

Bezüglich des Canon Pixma MG5550 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
tja, der thread-titel erklärt das problem. ich habe bisher einen canon mp600 benutzt. uralt aber ein toller drucker. nun hat er nach einer exzessiven kopier-orgie das zeitliche gesegnet.

als ersatz hab ich mir nun den mg5550 geholt. zwar viel billiger als damals der mp600, aber ich dachte mir: die technik ist ja 7 jahre weiter.

von der lautstärke bin ich nicht angetan, was mich aber wirklich wurmt ist die qualität der scans. die ist meinem empfinden nach unter aller sau. einige bereiche sind wirklich in ordnung, dafür sind bestimmte zeilen verschwommen.

ich habe mit der dpi-auflösung experimentiert, mit dem scangear-programm, alle korrektur-maßnahmen angeschaltet. es hilft nichts. der drucker kriegt es einfach nicht hin, ein dokument ohne verschwommene bereiche zu scannen.

hab ich zu hohe ansprüche? man kann doch erwarten, dass eine stinknormale gedruckte seite nach dem scannen genauso auch eingescannt erscheint.

im bild unten sieht man, wie der text von unscharf zu scharf wird.
Beitrag wurde am 29.12.14, 22:11 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
hier ist das bild.
Beitrag wurde am 29.12.14, 22:14 vom Autor geändert.
von
Naja CIS-Scanner haben nicht so eine hohe Tiefenschärfe wie die früheren CCD-Scanner, das kann schon mal bei nicht ganz planen Auflagen Probleme bereiten. Zudem sind die Geräte erhebich billiger geworden, da muss dann z.B. beim Scanner der Rotstift angesetzt werden.
Mit welcher Auflösung scannst du denn überhaupt?
von
na 600dpi ist bei dem ding das maximale. aber es macht keinen unterschied. ob 300 oder 600...er kriegt einfach nicht alles scharf gescant.
von
Die maximale optische Auflösung soll beim MG5550 bei 1.200 dpi liegen, was aber nichts mit der von dir beschriebenen Unschärfe zu tun hat.

Hast du die Vorlage absolut plan aufs Glas gelegt? Lege zur Sicherheit mal ein A4-großes Buch oder ähnliches auf das zu scannende Blatt Papier, damit es ganz plan auf dem Glas liegt.

Hier siehst du unsere Scan-Ergebnisse des Canon Pixma MG5550: Vergleichstest: Tintenmultifunktionsgeräte für zuhause (2013/14)
von
na prima. seit wann muss man einen brockhaus auf dem drucker stapeln, nur um vernünftig scannen zu können. dann kann man ja bücher komplett vergessen. was soll der scheiss. diese billigen cis-scanner sind ja ein technischer rückschritt.
von
CIS-Scanner haben auch durchaus Vorteile, aber Tiefenschärfe gehört leider noch nicht dazu.
von
naja...vorteile:

- für die hersteller unglaublich billig
- wenig stromaufnahme (was aber beim drucker egal ist)

das ist eigentlich ein verbrechen, sowas in einen drucker einzubauen. ich hab mir das mal angeschaut. die ganze konstruktion wirkt so unglaublich billig und klapprig wie 5. klasse werkunterricht in der waldorfschule.
Beitrag wurde am 31.12.14, 12:21 vom Autor geändert.
von
selbst die semiprofessionellen Epson-Workforce-Pro-, die HP-Officejet-Pro- und die Canon-Maxify-Geräte sind mit CIS ausgestattet. Sogar die Profimodelle HP Officejet Pro X kommen mit CIS daher.

Wenn du ein Gerät mit CCD-Scanner willst, musst du entweder zu einem Farblaser greifen (siehe Drucker-Finder (Marktübersicht)) oder zum Tinten-Multifunktionsgerät HP Officejet Enterprise X (siehe Test: HP Officejet Enterprise Color MFP Flow X585z).
von
"You get what you pay for"

Es gibt nichts, was man nicht noch etwas billiger und schlechter machen koennte.

Versuch mal mit 150 dpi zu scannen und alle Bildverbesserungsoptionen abzuschalten.

Ist das Ergebnis denn besser wenn das Blatt plan auf der Glasflaeche aufliegt?
von
Leider gibt es kaum noch CCD-Scanner und mMn sind die Nachteile deutlich höher als die Vorteile bei den CIS-Scannern. Bei Tintenmultis hat man ja noch nicht mal eine Ausweichmöglichkeit ausser den Officejets Enterprise Geräten, die aber für fast alle Homeuser nicht nur überdimensioniert noch sinnvoll sind. Hier hat mMn die Industrie dem Kunden keine Wahl gelassen. Selbst günstige Standalone-Scanner sind inzwischen davon betroffen
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:30
11:25
11:07
Suche DruckerGast_49633
10:40
10:26
10:01
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 220,09 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen