1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. HP Laserjet 4250DTN
  6. HP LaserJet 4250 Schlieren auf den Ausdrucken - Fuser defekt?

HP LaserJet 4250 Schlieren auf den Ausdrucken - Fuser defekt?

Bezüglich des HP Laserjet 4250DTN - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

könnt ihr euch bitte mal diese zwei eingescannten Ausdrucke ansehen?
cordes-bjoern.de/... .pdf
cordes-bjoern.de/... .pdf

Ich habe den Drucker geschenkt bekommen und dann den defekten Fuser gegen einen überholten von eBay ausgetauscht.
Erst war das Druckbild auch sehr gut, aber nach ca. 20 Ausdrucken scheint der Toner nicht mehr richtig fixiert zu werden.
Den Toner kann ich mit der Hand an manchen Stellen verschmieren.

Liegt das an der überholten Fixiereinheit oder kommen noch andere Fehlerquellen in Frage? Der Toner/Trommel hat noch 50 % und ist original HP.


Gruß Björn
von
Normalerweise sollte der Toner, wenn wirklich Original HP sich nicht verwischen lassen, bei nachgefüllten oder Alternativtoner kann es auch mal am Toner liegen, wenn dieser nicht fixiert wird. Dann passt der Toner nicht zur Fixiertemperatur.
Nachtrag:
Wenn der Toner zwar verschmiert aber mit der alten Einheit fixiert wird ist es ja ziemlich klar ;-)
von
Der Fuser ist doch die Fixiereinheit oder? Dieser sorgt doch für die 180°C zum fixieren des Toners, wenn Du also diese getauscht hast, sollte das Problem doch eingrenzbar sein.

Es kann auch sein, dass der Fuser durch einen elektroischen Defekt an anderer Stelle den "neuen" Fuser erneut geschrottet hat und das schon nach den besagten 20 Seiten.

Die Frage ist Fuser reklamieren oder gleich alles entsorgen.
von
Vergiss den letzten Satz vom Vorredner. Ich bin bestimmt kein HP Fan, aber der Kasten und die Vorgängermodelle gehören zu den rubustesten Geräten, die HP je gebaut hat.

Zwei Sachen: Schmeiß den "überholten" Fuser weg und bau nen Originalen, Neuen ein. Ein Originales Wartungskit - die ganzen Rollen legst du beiseite und tauschst nach Bedarf.
Abhaken unter Anfängerlektion. Ich hab noch keinen "überholten" gesehen, der die angegebene Seitenzahl erreicht hätte, ist nicht ganz trivial so ein Refurbish. Wir haben's in der Firma auch aufgegeben, bauen nur noch neue ein.

Beschaff dir bei eBay oder Amazon vom Händler ein "swing arm kit" oder "Swing Plate Assy" für das Modell und leg's dir auf Halde. Das ist das andere Teil, was nach einer sechsstelligen Seitenzahl mal defekt geht. Das kostet irgendwas um 20 Euro.
Ansonsten ist der Kasten eigentlich nicht totzukriegen, Originaltoner vorrausgesetzt.

MfG Rene
von
Ich kann in den Drucker leider nicht mehr so viel Geld investieren und Originalprodukte kaufen.
Daher habe ich noch einen neuen Toner (kompatibel) bestellt. -> Druckbild unverändert schlecht.
Den wiederaufbereiteten Fuser habe ich reklamiert und der Verkäufer hat auch sofort einen neuen zugeschickt. Mit diesem habe ich genau das selbe Problem, wie mit dem ersten.
Die ersten Seiten waren perfekt, dann nahm die Druckqualität immer weiter ab.

Hierzu noch ein Scan mit einer guten und einer schlechten Seite.
cordes-bjoern.de/... .pdf

Ich habe diesen Fuser gekauft:
www.ebay.de/...

Er wurde schon ziemlich häufig verkauft und der Verkäufer hat auch sehr gute Bewertungen.

Kann es evtl. sein, dass mein Drucker den Fuser falsch ansteuert?
Ich habe den Abstand von den Schattenbildern gemessen (9,4 cm). Der Fuser ist mit Sicherheit im schlechten Druckbild Schuld. Ich bin mir nur mittlerweile nicht mehr sicher, ob es ein Qualiätsproblem des Fusers ist, oder ob auch mein Drucker einen defekt hat.

Gruß Björn
von
Wäre gut, wenn du mal mehrere komplett schwarze Seiten drucken könntest, dann kann man die Auslassungen besser deuten.

Es >>kann<< u.U. , eventl. und wenn's ganz dumm kommt, auch andere Ursachen haben.
Die Chance ist aber, im Vergleich zu den beiden möglichen Ursachen, die wir schon haben (Toner/Fuser)
echt gering.
Selten geht mal eine der Kontaktfedern, die den Kontakt zu Entwickler und Trommel der Tonerkartusche herstellen hops d.h. verbiegt, klemmt oder bricht.
Dann hat man schlechten oder gar keinen Kontakt. Das sähe aber auf den Probedrucken anders aus.
Auch möglich, das die Hochspannungsschaltkreise selbst defekt sind und bei längerer Bestromung einknicken.Dann würde aber, je nachdem welcher Kontakt betroffen ist, die gesamte Seite heller oder randlos komplett schwarz werden.
Verschmutzung am Laser, die solche Auslassungen hervorbringen, fallen auch aus - die wären nämlich immer da.

Wieso kannst du jetzt kein Geld mehr investieren? Zumindest, wenn der Grund das Alter des Druckers ist, ist das zu kurz gedacht.

Die zweite Seite sieht auf jeden Fall so aus, als wären Teile des Druckbildes schlecht fixiert, am Fuserroller kleben geblieben. Das wiederum kann jetzt an dem "kompatiblen" Toner liegen (also das Pulver selber), der nicht zum Gerät paßt oder an der Fixierstation, wo der Andruck nicht stimmt, die Temperaturverteilung nicht gleichmäßig ist, zu heiß/kalt ist usw.

MfG Rene
von
Danke erstmal für die Erklärungen.

Hier mal das fürchterliche Ergebnis einer schwarzen Seite:
cordes-bjoern.de/... .pdf

Zum Thema Geld ausgeben:
Ich habe hier zuhause einen Farblaser (OKI C3300), den ich normalerweise benutze.
Den HP konnte ich aus der Firma kostenlos mitnehmen, weil man dort kein Geld mehr für eine Fehlersuche ausgeben wollte. Es war wohl auch etwas an dem (originalen) Fuser defekt. Das war aber altersbedingt.

Aber ich möchte den Drucker schon gerne wieder zum Laufen kriegen. Evtl. werde ich dann wirklich in einen NEUEN Fuser investieren.

Oder was meint ihr zu der "schwarzen" Seite?

Gruß Björn
von
Der Verkäufer des wiederaufbereiteten Fusers hat jetzt den Preis kommentarlos zurückerstattet und ich soll die beiden Fuser nicht mal zurücksenden. Das sehe ich jetzt mal als Schuldgeständnis für schlechte Qualität an.

Jedenfalls habe ich bei eBay ein original Wartungskit für 140 € gekauft und werde dann über den hoffentlichen Erfolg berichten.

Gruß Björn
von
Wir sind gespannt....
von
Moin,

ich habe gerade das Wartungskit incl. neuer Walze und Rollen eingebaut.
Das Druckbild ist perfekt, auch ohne originalen Toner.

Vielen Dank nochmal für eure Tipps und Hinweise!

Gruß Björn
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:58
Lexmark MX317gueschmid
13:52
11:38
11:05
10:10
22:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 46,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,49 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 143,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen