1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo 1500W
  6. WLAN Setup

WLAN Setup

Bezüglich des Epson Stylus Photo 1500W - Fotodrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

Habe den Drucker neu bekommen:
und bekomme den 1500w in der Fritzbox 7390 nicht sauber per WPS angemeldet.
D.h., der 1500W erhält keine IP und die WiFi Lampe geht auf gelb. Die Fritzbox meldet, dass alles OK ist.

Eine instabile Verbindung bekomme ich nur über:

PIN-Methode (WPS-PIN), das WLAN-Gerät gibt die PIN vor
Dann erkennt die Fritzbox zwar nicht den 1500w
(bleibt hängen bei: Die FRITZ!Box versucht mit der eingegebenen PIN eine WLAN-Verbindung auszuhandeln)

Die Fritzbox vergibt aber wenigstens eine DHCP IP
EPSON5B1234 192.168.0.201 A4:EE:57:5B:XX:XX

Ich kann darüber drucken, aber die Verbindung ist nicht sauber:

Antwort von 192.168.0.201: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.201: Bytes=32 Zeit=72ms TTL=64
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 192.168.0.201: Bytes=32 Zeit=8ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.201: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=64

Drucker steht 1m von Fritzbox entfernt.
Keine MAC Filter o.ä. aktiv.
Habe noch 6 andere WLAN Geräte ohne Probleme am Rennen.

5 x Setup gestartet .. immer das gleiche Ergebnis


Kann ich irgendwo eine feste IP vergeben, oder gibt es nicht wenigstens ein Utility für die Netzwerkeinstellungen?
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Ja ich meinte den USB-Port der Fritzbox als Printserver zu verwenden, nicht den externen, der schon belegt ist.

Dieser kann evtl. auch direkt angesprochen werden über den Port 9100 als RAW-Drucker mittels IP xxx.xxx.xxx.xxx:9100, so zumindest über Linux, bei Windoof kann es nicht so einfach sein.
von
Den USB-Port der Fritzbox durchzureichen, dürfte schon klappen. Nur kann man dann keinen USB-Stick mehr anstecken.
von
Du kannst sogar ein USB-Hub (mit Netzteil, also aktiv) anschliessen, um deinen einzelnen vorhandenen USB-Port deiner FritzBox zu multiplizieren für weitere Geräte.

Was hjk meinte ist die spezielle USB-Software von AVM, die deinem Windows suggeriert, dass der USB-Port direkt an deinem PC ist und somit dir "alle" USB-Funktionen wie Tintenstand etc. zur Verfügung stehen.
von
IMHO geht entweder nur USB-Port durchreichen oder die normale USB-Funktion (USB-Massenspeicher). Beides ging jedenfalls früher nicht gleichzeitig.
von
Ich nutze solche Lösungen nur sehr selten, weil ich beim Kauf auf einen LAN Anschluß achte (leider wird der bei vielen Geräten eingespart, wenn WLAN vorhanden). Und als Massenspeicher nutze ich eher NAS-Geräte. Daher weiss ich zwar das es solche Lösungen gibt aber häufig sind die einebauten Printserver meist recht spartanisch und machen mit vielen Geräten Probleme. Daher kenn ich nicht immer die Einschränkungen. Ist aber bei viele Fritzboxen eh egal da sie nur einen USB-Anschluss haben.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:13
21:43
21:17
18:05
15:11
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 342,15 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 406,57 €1 Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,29 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 479,81 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 136,11 €1 Brother MFC-L2710DN

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 112,04 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen