1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. HP Officejet Pro 8620
  5. HP oder Epson ? Das ist hier die Frage

HP oder Epson ? Das ist hier die Frage

Bezüglich des HP Officejet Pro 8620 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Unsdere Laserdrucker sind in die Tage gekommen und sollen aus dem Büro entfernt werden. Nach demokratischer Entscheidung sollen Tintendrucker als Multifunktionsdrucker gekauft werden. Sie müssen Drucken,Scannen und Faxen können. Scannen und Drucken im Duplexverfahren.
Sie müssen nicht Randlos drucken, aber ab und zu drucken wir in unseren Berichten auch Fotos mit aus. Das wichtigste sie sollen große Patronen haben und preiswert im Unterhalt sein.

Bei HP wurde mir der obige Drucker empfohlen. Man sagte mir aber auch Epson wäre gut, aber welcher ?

Druckmenge 1000 bis 2500 Seiten im Monat.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Das Ink Supply System nicht direkt am Damper die damper sind modelübergreifen ganz "ok" aber das Ink Supply system hielt auf dauert den "pressiurzing" nicht stand sodass es microfracturen in der folie gab > zu erst Gelb weil ganz rechts außen

mit späteren modell serien hat epson das wohl behoben aber es tummeln noch viele WorkForce Pro geräte mit dem makel in der bundesrepublik.

Die "neuen" Workforce Pros mit preccioncore druckkopf haben das zum glück nicht
ein kunde hat seinen alten WF pro 4545 DTWF gegen ein neues prescsioncore austauschmodell erstattet bekommen im rahmen der 3 jährigen garantie
von
@serhat_abaci
Gut zu hören, das Epson es mal behoben hat.
Ich hatte schon selbst einen ähnlichen Fall, wo ein Dämper leakte. Das kommt nämlich dann vor, wenn ein Überdruck in eine gegenüber liegende Richtung entsteht. Wenn ein Dämper genau das tut was er soll, Tinte in eine Richtung beschränken, aber der Druck in einem blockierten Region einfach zu hoch für den Kleber unter der Folie ist. Temperatur, falsche Einstellungen an der Pumpe, vielleicht auch Rückschlag aus dem Druckkopf (Dämper befindet sich ja vor dem Druckkopf).

Mag sein...
Danke für info: global.epson.com/...
von
Also Ihr verwirrt mich ganz schö. So doll haben wir uns nicht befaßt mit dem Thema.
Wir haben 5 Büro´s mal mit 2 oder 3 Mitarbeitern und einer muss in die Werkstatt.

2 Büro´s brauchen jeweils einen Drucker, weil diese eine Etage tiefer sitzen. Die anderen brauchen nur 1 Drucker Die Drucker sollen per Lan angeschlossen werden. Trotz allen sollen sie auch Wlan besitzen. Unsere Bilder sind nicht größer als 10x15 cm und dienen lediglich im Text zur Unterstützung der Beschreibung. Also kein echter Fotodruck auf Fotopapier.

Es stehen jetzt 3 Drucker zur Auswahl

HP Officejet pro 8620
Epson Workforce Pro WF-5620DWF
Epson Workforce Pro WF-4630DWF
Epson Workforce Pro WF-4640DTWF

Habe ich das richtig gelesen, das man Epson den Druckkopf nicht austauschen kann und beim HP den Resttintenbehälter ? Was mich interessiert ist wie lange halten solche Druckköpfe. Achso arbeiten werden wir in der Firma nur mit Originaltinte.

Und welchen könnt Ihr für Zuhause empfehlen ?
Noch einmal vielen Dank für Eure bisherigen Antworten.
von
Hallo,

Also: HP arbeitet mit thermischen Druckköpfen, die generell einen mehr oder weniger großen Verschleiß unterliegen. Selbst wenn man diesen bei HP tauschen kann ist dieser jedoch kein Verbrauchsmaterial mehr und sicherlich entsprechend teuer.

Von der Haltbarkeit sehr ich weder mit HP oder Epson ein großes Problem. Der Epson dürfte im Zweifel widerstandsfähiger sein. Ausfälle sollte man in aller Regel immer in den Griff bekommen.

Bei dem hohen Druckvolumen würde ich ganz klar zur Epson WF-56er-Reihe greifen. Gegenüber den kleineren WF-46er Geräten lassen sich größere Patronen mit deutlich geringeren Folgekosten einsetzen. Dazu gibt es mehr Erweiterungsmöglichkeiten und Netzwerkfunktionen.

Der HP ist qualitativ recht ähnlich, auch wenn der Fotodruck nochmals schwächelt. Dafür ist hier der Randlosdruck möglich, was die Epsons so nicht können.

Eine Alternative gibt es noch von Canon mit dme Canon Maxify MB5350 wobei es keine Langzeiterfahrungen gibt und derzeit wohl doch nicht angezweifelt werden muss, wie lange der Druckkopf/Elektronik überleben wird ...

Pro/Contra WF-5620 (vs. HP)

+ Besserer Fotodruck
- kein Randlosdruck
+ Druckt etwas günstiger
+ höhere Reichweite
+ Tinte ist schmierfester
+ Resttintentank auswechselbar, jedoch habe ich auch noch von keinen Problemen mit vollen Tanks bei HP OJ Pros gehört

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@Christian12045


Bei HP Officejet Pro 86xx ist der Druckkopfreinigungsprozess komplett anders. Diese Drucker haben *keine* Tintenpumpe, lediglich einen Luftkompressor. Dieser pumpt die Luft durch den Druckkopf in die Patronen und presst so die Tinte raus. In Parkbereich für Druckkopf fließt die Resttinte einfach in die Schwämme durch zum Austrocken. Der Volumen ist sehr beachtlich und unter Einhalten von 1250 Seiten/Monatlich braucht keine Modifikation zur Resttintenbeforderung. Bei 1300+ Seiten, kann man leicht einen Schlauch (Katheter) in der Boden des Behälters fixieren und nach außen Führen (2 Bohrlöcher) - dann kann man die Resttinte mit einer Spritze bei Bedarf raussaugen. Dies trifft aber bei über 1300+ Seiten pro Monat (wahrscheinlich sogar 6000+ oder 1300+ über mehrere Jahre).

Ich kann diese Drucker stark empfehlen.

Bei Epson ist der DK zwar permanent, aber eventuell gibt es einen oder anderen Trick es auch ohne Zerlegen zu entnehmen. Bei HP/Canon/Brother ist DK ein Thermoinkjet (Bubblejet) daher hat er (diskutabel) weniger Gesamtseitenvolumen - kann aber leicht zugekauft werden (~70% des Preises vom Drucker).

Bubblejet ist jedoch in Sachen Überhitzung weitestgehend sensibler - was bei Leerlauf ohne Tinte passiert. Trifft aber nicht zu bei Originalpatronen oder CISS, und Nachfüllpatronen - wenn man den DK periodisch mit Düsenreiniger service't - Sache von wenigen Minuten, da DK leicht entnehmbar ist - entsprechende Videos sind auf youtube vorhanden.

Da gibt es noch andere Sachen was - in meinen Augen - Epson stark abwerten: Bauqualität, Bedienung, Patronenchips, Waste Ink Counter, DK Einbau. Die Druckqualität bei Photos ist aber bei Epson - vor allem wegen Piezo, da variable Tröpfchengrösse möglich ist - meistens etwas besser. Jeder muss aber für sich entscheiden.

@budze
" + Tinte ist schmierfester"
nein. Bei HP950/940/970 nicht :)

" + Druckt etwas günstiger"
bei CISS nicht zutreffend.

" + Besserer Fotodruck"
hängt stark vom Papier ab. Z.B sind Photos auf Siegel Ultra 5-Sterne zum Staunen (mehrere Photos in A4 gemacht, auch auf schwarzen/weißen Stellen), aber auf normalem Photopapier 200g gerade gar nicht. Pigment halt.
Beitrag wurde am 12.01.15, 12:48 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:09
21:50
21:25
20:03
16:03
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

Neu ab 610,51 €1 Ricoh SP C262SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,88 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 323,93 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 125,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen