1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. andere Geräte
  5. Xerox Docucolor 12 mit Fiery 12 - Drucker startet nicht mehr

Xerox Docucolor 12 mit Fiery 12 - Drucker startet nicht mehr

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Druckfreunde!

Ich habe nun seit 1 Woche aus einer Druckerei den Docucolor 12 von Xerox bekommen. Nun habe ich seit heute ein Problem.

Als der Drucker ankam, wollte der Server nicht starten. Stundenlang stand loading auf dem Display. Das Problem habe ich ganz einfach gelöst indem ich die Software frisch aufgespielt habe. Hat alles ohne Probleme geklappt. Die Verbindung zur Command Workstation stand auch ohne Probleme, somit konnte ich die Farbtabelle vom Rechner aus senden.

Damit war dann aber auch Schluss mit drucken. Der Drucker ging heute einfach im Betrieb aus. Ich habe danach den An- und Ausschalter betätigt und er startet nicht. Das Display bleibt schwarz, der Lüfter läuft nur 1 Sekunde an und danach hört man ein Klackern. Dies kommt vermutlich von einen Schütz, oder ähnliches Gerät welches hinten bei der Steckdose auf der Platine hängt.

Das einzige was noch leuchtet ist die grüne Lampe bei der Steuerung, aber egal was ich drücke - es passiert nichts.

Allerdings wurde bei der Lieferung die Öl-Einheit nicht entfernt. Unter dem Drucker befand sich ein kleiner Ölfleck. Ich bin mir nicht ganz sicher ob das die Ursache ist, ob evtl. etwas auf einer Platine getropft sein kann.

Bevor ich den Drucker auseinander nehme, habe ich erstmal alle Papierfächer und das Teil mit den Fuser rausgezogen. Im Innenleben konnte ich keine weiteren Ölspuren finden, daher bin ich mir nicht ganz so sicher ob es wirklich das Problem ist.

Kann mir jemand von euch einen Tipp geben was das Problem sein könnte und was ich versuchen kann? Ich bedanke mich jetzt schon für jede Hilfe!

Viele Grüße,

Dave
von
Nachtrag:

Das Öl war schon mal nicht daran Schuld. Als ich den Server neu gestartet hatte sowie den Rechner vorher verbunden - und dann erst den Drucker zugeschaltet habe lief alles. Nun weiß ich wo der Fehler liegt.

Nachdem ich den Server zu Beginn die Software neu aufgespielt hatte gab es vom Drucker einen Netzwerkfehler. Bei Xerox habe ich gelesen das der 1-56 CTS Patch das behebt. Dieser Patch liegt auch auf einer CD bei. Diesen hatte ich eingespielt (Import von der Command Workstation) und dann war der Fehler weg. Aber es hat wohl anscheinend nicht ganz Funktioniert. In der Command Workstation stand der Patch in der History. Danach konnte ich wie o.g. die Farbtabelle auch drucken und dann ging der Drucker aus. Als er kurzeitig wieder lief wollte ich im Druckermenü schauen ob irgendwo Fehler sind. Nur bin ich dort nicht reingekommen weil noch ein Auftrag im Drucker war. Das hatte mich sehr gewundert, da ich ja vom Rechner aus die Farbtabellen auch los senden konnte bzw. die Kopierfunktion selbst hat funktioniert.

Bei der Neuverbindung habe ich dann direkt die IP des Servers im Browser eingegeben und direkt darauf zugegriffen, da in der Command Workstation nichts zu finden war. Und im Browser selbst hab ich tatsächlich einen Druckauftrag gefunden - es ist der Patch gewesen. Den hat es dann von alleine rausgeworfen.

Nun läuft auch der Drucker wieder, bleibt aber beim hochfahren mit den Systemfehler 14-372 hängen. Der Server sagt beim einschalten das ich den Drucker Aus- und einschalten soll.

Ich denke das mit dem Patch etwas schief gegangen ist. Kann mir jemand helfen den Fehler zu beseitigen? Kann man den Drucker auf den Ursprung zurücksetzen?

Vielen Dank und viele Grüße.
von
Kannst du das Gerät neu patchen? Mir scheint es, dass beim patchen einiges schief gegangen ist :-/?
Hast du den Hersteller dazu schon kontaktiert?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen