1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo R200
  6. Fragen zum R200

Fragen zum R200

Bezüglich des Epson Stylus Photo R200 - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi!
Ich wollte mir einen Photo Drucker zulegen.
Durch diverse positive Testberichte kam ich auf
den R200.

Dazu hätte ich als Tintenspritzer-n00b mal ne Frage an die Experten hier.

Der Drucker soll zum gelegendlichen Ausdruck
von DVD-Covern und Inlays verwendet werden.
Es werden pro Woche max. 10-20 Seiten ,evtl. weniger gedruckt.

Besteht hier die Gefahr ,das der Printhead bzw.
die Patronen eintrocknen?

Kann auch Papier von zB. Pelikan,Geha usw. benutzt werden oder sollte man Original Epson
nehmen?

Gruß,Terrotubbie
gedruckt.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
@Steps: Nunja der 300er ist ein vollwertiger Fotodrucker, der 200er ist ja nur ein "Foto-84er". Nee Nee der 300er ist schneller, druckt besser, ist besser ausgestattet und sieht würdevoller aus, nicht so "ärmlich" wie ein 200er ;-)
von
Ähm? Hab ich hier irgendeine Ironie übersehen?

Der R200 hat das gleiche Druckwerk wie der R300. Einziger Unterschied: Speicherkartenslots, S/W-Display und optinales Farbdisplay (-» alles für den Direktdruck von DigiCams oder Speicherkarten) fehlen.
von
ich glaub nicht. Lubinius ist hier wohl etwas falsch informiert!
Ums nochmal deutlich zu machen. R200 und R300 haben das absolut identische Druckwerk. Nur der R300 hat Speicherkartenslot und s/w Display zusätzlich integriert.
von
Meine Rede.
von
wie immer eine lubinius... ähm ente. manchmal glaube ich wirklich, der junge will uns nur verarschen.
von
Wenn man mal anderer Meinung ist wird man von Euch gleich abgekanzelt.

Die Ausstattungsdetails die dem R200 fehlen, wie Speicherkartenslots und das Display gehören jedoch zu jedem vernünftigen Fotodrucker, zumal viele Leute ihre Kamera gerne direkt anschließen möchten, bei Canon ist das in dieser Preisklasse ja auch Standard. Ja ja ich weiß, die Pixma 3000-4000 sind keine Fotodrucker, ihnen fehlen 2-1 zusätzliche Tintentanks...

Wenn man bedenkt, dass man den 300er für nur rund 20 EUR Mehrpreis gegenüber dem 200er bekommt, finde ich das dieses Geld gut angelegt ist.

Und das der 300er würdevoller als ein 200er aussieht, will mir doch keiner absprechen oder?
von
Der R300 sieht nicht würdevoller aus als der R200. Der R800 sieht würdevoller aus als ein R200/R300.

Da der R800 kein Display hat ist er also kein vernünftiger Fotodrucker?! Nun gut, wenn Du meinst. Aber damit stehst Du leider alleine auf weiter Flur.

Das Display beim R300 musste dazu kaufen für ca. € 60,-. Der R200 kostet € 25,- weniger und dafür kannste schon einen halben Satz Originalpatronen kaufen. Mit anderen Worten, wer auf die imho überflüssige Direktdruckfunktion verzichten kann, spart € 25,-.

Weiter finde ich die Direktdruckfunktion überflüssig und da stehe ich nicht allein da. Über den PC haste mehr und bessere Möglichkeiten, als über ein kleines relativ präzises Display.

Und dann frag ich Dich, wo die Canon-Drucker (ip3000/iP4000) so ein Teil haben? Die haben kein Display, selbst nicht jeder Canon-Fotodrucker hat ein Display.
Beitrag wurde am 15.12.04, 14:16 vom Autor geändert.
von
@lubinus sorry, aber ich kann beim ip4000 weder ein display noch einen speicherkartenleser finde!!!

edit: da war wohl jemand schneller^^
Beitrag wurde am 15.12.04, 14:13 vom Autor geändert.
von
@steps & seggel: ich meinte die Direktdruckfunktion (PictBridge)

Ich stimme Euch zu, dass diese Dinge eigentlich überflüssig sind, nach meinem Empfinden ist ein (teurer) Fotodrucker generell überflüssig. Hervorragende Fotos bekommt man auch mit einem guten Allrounddrucker (wie dem Pixma 4000 oder Epson C84/86) hin, diese sehen sogar (unter optimalen Bedingungen) nicht selten besser aus als die günstigen Abzüge vom Ausbelichter (Massenware).

Ich bleibe dabei, dass ein R800 eigentlich überflüssig ist, genauso überflüssig wie ein Ferrari der 350 km/h fährt. Schönes Auto zwar aber ohne einen echten Mehrwert/Gebrauchswert.

Und jetzt dürft Ihr wieder schimpfen, besonders die, die bei Canon-Druckern immer Streifen sehen, die es beim R800 natürlich nicht gibt ;-)
von
Das (teure) Fotodrucker überflüssig sind, darüber werden wir uns zwar nicht einig, aber das ist ja was anderes und Jedem das Seine was er für sich für das Beste hält.
von
Wenn du eine Papierempfehlung brauchst:

Papiere von "Deutsche Papier" die sind einfach spitzenmäßig. Hab ich auf der Photokina vor 3 Jahrne kennen gelernt!

Greetings

F22

PS: Ich kaufe mir auch einen R200
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:35
18:33
18:20
18:10
17:54
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen