1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsgerät mit Faxfunktion - Fax über Internet / VoIP

Multifunktionsgerät mit Faxfunktion - Fax über Internet / VoIP

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

bald werden wir unseren Anschluss von Telekom DSL auf Glasfaser umstellen können. Der Glasfaser-Router ist schon im Wohnzimmer nahe dem Fernseher platziert (Vorbereitung für TV über Internet). Ein einfaches Telefon kann man sicherlich an dem Router direkt anschliessen und die Basisstation für das DECT Telefon wird kaum negativ auffallen, weil klein.

Es soll aber auch ein Möglichkeit zum Faxen bleiben. Ein Faxgerät soll aber nicht im Wohnzimmer platziert sein.

Daher stellt sich die Frage, gibt es ein Multifunktionsgerät zum Drucken (über LAN-Netzwerk (WLAN muss nicht sein)), Scannen (Kopieren) und Faxen, welches aber Faxe über LAN (oder WLAN) versendet ?

Einzige Alternative, die ich bisher gefunden habe, ist z.B. eine FritzBox mit analogem Telefonanschluss zu nehmen, dort das Fax-Gerät anzuschliessen und per VoIP zu arbeiten. Nachteil wäre die Anschaffung eines zusätzlichen Gerätes mit entsprechenden Kosten. Da würde ich doch lieber in ein gutes Mutlifunktionsgerät investieren.

Gibt es solch ein Multifunktionsgerät überhaupt ?

Falls ja, Nutzung wäre im Heimnetz hauptsächlich drucken und ein paar mal im Monat ein Fax zu versenden, falls möglich könnte ein Fax-Empfang auch als E-Mail Anhang erfolgen, den man dann ggf. ausdrucken kann, das Fax-Gerät muss nicht permanent im Bereitschaftsmodus sein.

Vielen Dank für Eure Anregungen (auch Vorschläge für eine alternative Vorgehensweise bzgl. Fax Versand/Empfan),
Joe
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Faxen über LAN funktioniert leider bisher nicht. Dafür sind wie du schon angemerkt hast andere Geräte.
von
Hallo,

Das Gerät ist die eine Sache, viel wichtiger ist die Unterstützung des Providers mit dem Fax-Protokoll.

Hier mal einige Links zum Thema Faxen via VOIP: www.heise.de/...

www.elektronik-kompendium.de/...

de.wikipedia.org/...

Eine Alternative ist, dass der Provider Online-Faxversand unterstützt, damit bist Du Geräte unabhängig. Der Empfang erfolgt dann per PDF an die E-Mailadresse. Easybell unterstützt z.Bsp. diese Funktion.
von
Hi,

Danke für die Antworten.

Der Provider wirbt damit, dass an der Glasfaserbox Faxgeräte wie analoge Telefone betrieben werden können. Da es nur den Glasfaseranschluss gibt, muss das Signal über VoIP (bzw. FoIP) übertragen werden. Ob eine T.38 Code genutzt wird kann ich leider nirgendwo nachlesen/finden. Ich gehe mal davon aus.

Ein Online-Faxdienst wird von dem Provider definitiv nicht angeboten...

Aber insgesamt tendiert Eure Antwort dahin, dass ein gutes Kombigerät mit Drucker und Scan-Funktion zum Kopieren genutzt werden kann und die gescannten Vorlagen günstigerweise durch einen Online-Faxdienst verschickt und auf diesem Wege auch empfangen werden kann.

Könnt Ihr mir eine gute Kombi empfehlen ? Hauptfunktion wird Drucken sein (wobei ich schätze, dass im Monat 200 Seiten s/w und 20 Seiten farbig gedruckt werden). Kopien werden wohl in der Größenordnung 20 s/w und keine farbig anfallen. Scan denke ich 30 im Monat, wobei 20 davon Kopien sind und max. 10 als Fax versendet werden sollen.

Gibt es auch empfehlenswerte (und günstige) Online-Faxdienstleister, die Ihr mir empfehlen könnt ? Den Glasfaser-Provider kann ich in den kommenden 24 Monaten nicht wechseln, sollte also ein "Zusatz-Anbieter" sein. Könnte man hier auch seine Fax-Nummer angeben oder muss ich hier zwangsläufig eine neue wählen (wäre u.U. aber das kleinere Übel) ?

Interessant wären dann die anfallenden Kosten für die beiden Posten, d.h. Multifunktionsgerät und Online-Fax-Dienst im Monat und evtl. ein Vergleich zu einem Multifunktionsgerät mit integrierter Fax-Funktion (Fax-Kosten über Glasfaser Provider fallen keine an, dafür aber Standby, höhere Investitions-Kosten für das Gerät etc.)

Vielen Dank und Grüße
Joe
Beitrag wurde am 25.11.14, 08:05 vom Autor geändert.
von
Hallo,

Welcher Router wird denn verwendet? Fast alle AVM-Router und auch eine handvoll Speedport-Router können direkt faxen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi,

der Provider stellt für den Glasfaseranschluss einen Router zur Verfügung, ein Genexis Hybrid (HRG1000), der 4xLAN Switch und 2xanalog Telefon bietet.

Der von der Telekom bereitgestellte Router wird bei endgültigem Vertragswechsel zurückgegeben (ist nur gemietet), so dass dieser Speedport entfällt.

Daher die grundsätzliche Überlegung, per LAN Verlängerung (über Stromnetz) eine FritzBox in dem bisherigen Arbeitszimmer zu installieren und entsprechende Geräte dort anzuschließen.

Nach den letzten Infos könnte aber eine Lösung zur reinen Power LAN Netzwerkverteilung (ggf. mit nachgeschaltetem Switch) und einem "einfachen" Mutlifunktionsgerät ohne Fax in Kombination mit Online Fax-Anbietern schon funktionieren und deutlich geringere Investitionen benötigen (weil die FritzBox entfallen kann und die Drucker-Scanner-Kombi evtl. auch günstiger ist).

Grüße
Joe
von
Wenn der 2x Telefon anbietet dann könnte man den ja nutzen. Falls es Probleme mit der Kabelverlegung gibt könnte man z.B. diesen Adapter verwenden www.emmerich-service.de/... (gibt auch andere Firmen die so etwas anbieten). Kostenpunkt ca. 100 Euro. PowerLAN-Adapter funktionieren nicht für Telefonleitungen nur für LAN, können aber ganz schöne Störquellen im Stromnetz sein, daran sollte man bei Störungen denken (auch bei anderen Geräten die am Stromnetz hängen).
von
Hi,

Kabelverlegung entfällt (da Wohnzimmer recht "frisch" renoviert und offen-liegende Kabel nicht schön sind :-( )

Die DECT Variante ist mir neu und kannte ich noch nicht. Danke für den Hinweis. Netzwerkverteilung per Stromnetz könnte ich nur vermeiden, wenn ich WLAN Repeater einsetze mit entsprechenden Nachteilen in der Übertragungsgeschwindigkeit...


Nochmals Danke, werde mir diese Option einmal ansehen.

Grüße
JOe
von
Easybell ist ein VOIP Anbieter der Dir eine Festnetznummer und den Faxservice zur Verfügung stellt. Evtl. auch Sipgate oder Dus.net.

Als Multifunktionsgerät ist hier gerne der Epson WF-3620 mit einer Papierkassete 150,-€ und der große Bruder Epson WF-3640 mit 2 Papierkasseten 170,-€ empfohlen. Alternative Tintenpatronen sind vorhanden oder Du verwendest Refill-Patronen (30,-€) und weißt welche Tinte (400ml, reicht für ca. 3-7x befüllen, ca. 30-40,-€) Du verarbeitest.
von
Hi,

Danke für die Empfehlung.

Bei meiner Suche bin ich auf die Möglichkeit der ePost gestossen, für Privatkunden kostenlose Faxe möglich, für Geschäftskungen wird eine monatliche Grundgebühr erhoben (Faxe sind aber meine ich auch kostenfrei).

Gibt es evtl. einen guten Vergleich der Online Anbieter ?


Bzgl. des Multifunktions-Geräts, mir wurde gestern ein (Auslaufmodell) Brother MFC-9140CDN angeboten, der ja deutlich über dem Epson WF-3620 liegt und ein Laserdrucker ist. Da ich selber wenig Ahnung von den Geräten habe, kann mir jemand Vor-/Nachteile zu den beiden Geräten nennen ? Brother kostet etwas über 300€ und damit doppelt so viel wie der Epson...

Danke für Eure Infos,
Joe
von
Hi Joe-K7,

beim Drucker Kauf solltest Du immer das Gesamtpaket betrachten. Die Drucker Hardware ist nur der eine Teil, die Verbrauchsmaterialien ein anderen, d.h. welche Folgekosten habe ich bei Tinte oder Toner, welche Papiersorte muss ich bzw. kann ich verwenden?

Laserdrucker haben höhere Stromkosten (Benutzung udn Standby), da der Fuser/Thermo-Fixiereinheit auf ca. 180°C erwärmt werden muss.

Das die Tinte bei deiner monatlichen Druckleistung eintrocken kann sehe ich nicht.

Ein wiederbefüllen der Tintenpatronen ist sehr einfach und senkt die Druckkosten enorm. Toner wiederbefüllen, würde ich nicht machen.

Wichtig ist auch, dass Dir die gedrucken Seiten und damit das Druckbild der jeweiligen Drucktechnik zusagen muss, dies kannst nur Du entscheiden.

Auch die Größe des Druckers und damit der benötigte Platz in den eigenen vier Wänden sollte bedacht werden.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:27
22:52
22:40
22:25
22:17
13:27
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 121,80 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen