1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo 1270
  6. Düsentest zeigt ein "holpriges" Bild

Düsentest zeigt ein "holpriges" Bild

Bezüglich des Epson Stylus Photo 1270 - Fotodrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, mein Epson-A3-Drucker macht seit ein paar Wochen kein scharfes Druckbild mehr.
Der Düsentest zeigt ein "holpriges" Bild, auch das Bild für die Druckkopfausrichtung (sh. Anlagen).
Ich habe schon mehrmals Düsenreinigung gemacht und auch neue Patronen eingesetzt, es wird nicht besser.
Kann jemand den Düsentest deuten, was stimmt da nicht?
von
Hallo,

Im Grunde sehe ich hier keine (oder nur sehr wenige) Düsenausfälle. Genauso hat sich mein Epson Stylus Photo 2100 leider auch verabschiedet - mehr oder weniger plötzlich, wenn auch nicht in dem Ausmaß. Bei mir war das auch ausschließlich Schwarz. Wobei sich das bei mir mit der Zeit dann etwas gegeben hat. Diagnose von Epson war jedoch Eletronikschaden.

Ich fürchte da lässt sich nicht mehr viel machen. Vielleicht hat Serhat ja aber doch noch eine Lösung ...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ohne einen einwandfreien Düsentest geht auch keine Ausrichtung mehr, ich würde mal das
Codierband reinigen, der schmale garue Kunststoffstreifen, der hinten quer am Druckkopf entlanglaufen sollte. Den mal vorsichtig mit einen Stück Küchenpapier und Fensterreiniger abwischen, damit man den Druckkopf freibekommt, kurz mal einschalten, und wenn sich der DK aus der Ruehposition wegbewegt, den Netzstecker ziehen. Wie ist der sonstige Zustand des Gerätes, wurde schon mal der Resttintenfilz gewechselt ? Vielleicht ist auch die Reinigungseinheit mit Pigmenttintenresten verschmiert, die nicht mehr abgepumpt werden, sodaß der DK von unten verschmiert bleibt. Das sollte sichtbar werden, wenn man den DK beiseite schiebt. Der 1270 ist nun mal kein aktuelles Modell mehr.
von
Erst mal danke für die schnellen Antworten.

@budze:
Das Düsenmuster sollte ja treppenförmig ansteigen. Beim schwarzen und roten Muster ist ein vertikales Auf- und Abhüpfen der Striche zu sehen. Seltsamerweise zeigen die anderen Farben saubere Treppen.
Wie du schreibst, ist wohl ein Elektronikschaden zu befürchten.

@Ede-Lingen:
Der Zustand des Gerätes ist gut, es hat bis vor kurzem einwandfrei gedruckt. Den Resttintenfilz habe ich allerdings noch nicht gewechselt. Ich werde den Drucker mal reinigen, so wie von Dir beschreiben.
von
Hallo,

Ich kann mir das nicht so wirklich erklären. Der Düsentest wird ja in einem Zug gedruckt. Somit können diese "falschen Stufen" ja eigentlich nicht durch eine falsche Kalibrierung oder eben ein nicht mehr ordentlich funktionierendes Band kommen.

Mir konnte das bei meinem Problem auch keiner erklären, was da genau vor sich geht. Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass durch eine Verstopfung die Tropfen so deutlich fehlgeleitet werden...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Man könnte versuchen die Unterseite des Druckkopfes mit einem Löschblatt o.ä. zu reinigen. Manchmal liegt es an Ablagerungen am Düsenausgang, die einzelne Tintentropfen ableiten. Allerdings denke ich auch eher an ein Ansteuerungsproblem.
von
Das sind abgelenkte Tintentropfen.

Druckkopf mal mehrere Stunden auf einem Stück Küchenrolle getränkt mit Fensterreiniger "parken".

Den Filz aus der Reinigungseinheit ebenso mit ein paar Tropfen Fenterreinger beträufeln. Am einfachsten aus einer Spritze.

Danach erst eine Düsenreinigung und dann einen Düsentest ausdrucken.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:28
22:07
20:42
19:59
19:20
08:04
Schatten auf Ausdruck dnalor02
16.11.
15.11.
15.11.
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 323,99 €1 Lexmark MC2425adw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 417,68 €1 Epson Ecotank ET-M2140

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,99 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,52 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 107,84 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen