Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG7150
  6. Fragen zum MG7150 - Wlan und Tinte

Fragen zum MG7150 - Wlan und Tinte

Bezüglich des Canon Pixma MG7150 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi Leute,

ich lese schon länger unangemeldet mit. Wir suchten für zu Hause einen Multifunktionsdrucker. Da eine Kamera von Canon und auch der Ip4700 im Haus ist, wollte ich nun wieder Canon.

Für unsere wenigen Drucke hätte es wohl auch ein billigeres Modell getan. In einem örtlichen Expert aber war der weiße mg7150 um einiges günstiger und so musste ich dann zu schlagen.

Meinen Ip4700 habe im immer Tinte von N.T.T. (Amazon) befüllt. Alles ohne Probleme. Gut, wir wollen jetzt auch mehr drucken und kopieren.

Ich hätte nun noch ein paar Fragen:

1. Beim EInsetzen der Tinte kam gleich die Meldung, dass man mit zu wenig Tinte den Druckkopf kaputt macht - bzw habe ich das jetzt in der BDA gelesen? Ist das so?


2. Ich hab hier jetzt ein wenig mich eingelesen. Also nachfüllen möchte ich selbst nicht. Gibt es seriöse Tinte von Drittherstellern für dieses Modell oder sollte man doch zu den Originalen greifen? XL?


3. Das Gerät habe ich manuell im Wlan eingerichtet mit SSID und Kennwort.

Habe dann diesen Zugriffspunktmodus eingerichtet, weil ich ja gleich ohne Kennwort von Ipad und Co drucken wollte. Das klappt auch super. Nur will ich aber, dass man ein Kennwort eingeben muss bzw. muss ich das Gerät jetzt immer in den Modus versetzen?

So ganz kapier ich das nicht wirklich
Im Handbuch steht "Wenn sich das Gerät im Zugriffspunktmodus befindet, können Sie von einem externen Gerät – wie einem Computer oder einem Smartphone – drucken, ohne dass dafür ein Zugriffspunkt erforderlich ist."


Vom PC aus hab ich ihn einfach als Netzwerkdrucker hinzugefügt und das klappt. ALso ohne USB


Hoffe auf Antworten und bedanke mich jetzt schon einmal
von
ad 1) das war schon immer so

ad 2) hier wird oftmals die Tinte von Octopus, OCP oder InkTec empfohlen

ad 3) ein WLAN Access Point (dt. "Zugriffspunkt") ist in deinem Internet Router eingebaut, damit du mit mobilen Geraeten auf das Internet zugreifen kannst. Falls du keinen Access Point hast, dann kannst du mit dieser Betriebsart direkt auf den Drucker zugreifen (ohne Router).
von
Zu 1. ja weil Canon Druckköpfe mit der Tinte einen Teil der Kühlung erledigen.
Zu 2. Hängt von der Druckleistung ab, wenn sehr wenig gedruckt wird ist Originaltinte die beste Lösung, ansonsten sollte man mit guten Markentinten (OCP, Inktec usw.) auf der sicheren Seite liegen
Zu 3. damit ist der AdHoc Modus gemeint. hier baut das Gerät eine Verbindung mit dem Drucker auf. Andere Geräte können dann nicht zugreifen.Daher ist es meist besser wenn man den Drucker normal ins WLAN/LAN-Netz integriert. Direkte Zugriffsregelungen sind aber bei SoHo Druckern meist nicht intergiert, so auch bei den Canondruckern.
von
Danke für eure Antworten.
Sind das dann zb vernünftige Sets?
www.amazon.de/...
von
Hat jemand Erfahrung damit oder doch lieber zu den Originalen greifen?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
21:44
21:13
20:35
19:20
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 345,09 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 406,11 €1 Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 483,37 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 136,10 €1 Brother MFC-L2710DN

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 112,04 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen