1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Wirtschaftlicher Farblaserdrucker, wieviel muss ich investieren?

Wirtschaftlicher Farblaserdrucker, wieviel muss ich investieren?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,
ich möchte mich endgültig von meinem uralten und lahmen Tintenstrahldrucker verabschieden und suche ein neues Gerät.

Im Rahmen meines Studiums muss ich viele Skripte und Übungsblätter drucken. Diese sind großteils schwarz-weiß mit farblichen Akzenten (Präsentationen etc.). Ich hätte aufgrund der systembedingten Vorteile schon gern einen Laserdrucker, auch wenn ein Tintenstrahl (nach meiner Recherche zumindest) noch günstiger zu betreiben wäre.
Ich drucke vorraussichtlich etwa 160 Seiten/Monat, wie gesagt überwiegend schwarz-weiß, auf etwas Farbe möchte ich allerdings nicht verzichten. Farblaserdrucker gibt es ja schon zu sehr günstigen Einsteigerpreisen unter 150€. Allerdings habe ich bei solch günstigen Geräten Angst in die Verschleißteil- und Tonerkostenfalle zu laufen. Mehrfach habe ich bereits gelesen, dass die vermeintlich günstigen Geräten nur wenige 100 Seiten schaffen bis der ausgelieferte Toner alle ist. Vergleichsweise teure Ersatztoner führen dann zu viel höheren Druckkosten als Geräte mit höherem Anschaffungspreis.

Meine Hauptfrage lautet daher wie viel ich investieren muss um langfristig wirtschaftlich drucken zu können. Welche Geräte kommen in Frage? Weiter habe ich keine besonderen Anforderungen an das Gerät außer der Möglichkeit zum Duplexdruck. Eine LAN/WLAN Verbindung wäre auch nett.

Da ich mir noch unschlüssig bin ob eine Scan- bzw. Kopierfunktion benötige bitte ruhig unabhänggige Empfehlungen aussprechen.
von
Hallo,

Die Frage ist erst mal, welchen Tintendrucker hast du bisher mit was für Tinte betrieben?

Günstige bis mittelteure Laserdrucker versuchen fast ohne Ausnahme hohe Folgekosten und haben bei Privatnutzung sicherlich ein Problem mit Emissionen.

DC gibt für die meisten Drucker auch eine ISO-Reichweitenangabe für den Lieferumfang an. Auf diese kann man sich in aller Regel verlassen, solange die Deckung im Rahmen bleibt.

Ich komme nochmals auf Tintendrucker zurück. Hier kann man sicherlich ein gutes Gerät mit guter Ausstattung für unter 200 Euro bekommen. Pigmenttinte für einen wischfesten Druck würde ich bei der Aufgabenstellung mal als gesetzt annehmen.

Da wäre z.B. ein Epson Workforce WF-3620DWF oder HP Officejet Pro 6830 oder auch ein Canon Maxify MB2350

Bei Laserdruckern müsste man deutlich höher angehen. Originaltoner würde sich dann auch nur in der 800-Seiten-Reichweite abspielen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi,
bisher habe ich mit einem Canon Pixma iP4200 gedruckt. Tinte war irgendwas günstiges von nem Drittanbieter. Wie hoch müsste man denn bei Laserdruckern gehen? Sind die Emissionen so problematisch? Lüften wäre kein Problem. Die Vorteile reizen schon sehr.
von
Hallo,

Neben Feinstaub oder auch Ozon - was je nach dem Ausmaß ein umstrittener Faktor ist geht es aus meiner Sicht in erster Linie um eine Geruchsbelästigung.

Mit welchen Vorteilen rechnest du denn?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,
Vorteile, die ich sehe sind zum einen die höhere Geschwindigkeit, ein besser fixierter Druck (der mit der von dir genannten Pigmenttinte wohl relativiert werden kann), keine Probleme mit verstopften Düsen und das klarere Druckbild bei Texten.

Danke für deine Hilfe.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:24
18:58
17:26
16:36
16:30
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 342,95 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 263,62 €1 Brother HL-L3270CDW

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 311,95 €1 Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 517,95 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 374,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 115,35 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 150,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,99 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen