1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet 6700 Premium H711n
  6. HP Officejet 6700 nimmt die Originalpatrone nicht an, wer kann helfen?

HP Officejet 6700 nimmt die Originalpatrone nicht an, wer kann helfen?

Bezüglich des HP Officejet 6700 Premium H711n - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo zusammen,

ich habe ein ernstes problem und kann als freiberufler seit tagen nicht drucken, vierlleicht kann mir hier jemand helfen

ich habe einen HP Officejet 6700, der eigentlich funktioniert, weniger als 1 Jahr alt

als die schwarze kartusche leer wurde habe ich mir eine wiederbefüllte originalpatrone gekauft die angeblich absolut perfekt funktionieren soll und beim wiederbefüller getestet wurde

das hat nicht funktioniert, der drucker zeigt an "eine patrone fehlt oder ist defekt"

aus zeitmangel habe ich nun schnell im media markt 2 absolut originale xxl schwarze patronen gekauft und eingesetzt

der drucker zeigt aber immer noch trotz 10 versuchen an "1 patrone fehlt oder ist defekt, nämnlich die schwarze"

ich muß da beim einsetzen der "illegalen" wiederbefüllten patrone irgendetrwas ausgelöst haben, was das ding jetzt blockiert oder eben die originale patrone nicht erkennen läßt

hat irgendjemand hier einen tipp, wie man das beheben kann ohne nochmals 2 stunden mit dem ding zum media markt zu latschen, zu verhandeln und wochenlang zu warten

was kann ich tun, damit der drucker die originalpatrone erkennt?

kann man den nicht irgendwie löschen und auf werkversion zurücksetzen, dann erkennt er die originalpatronen und gut isses

ich bin für jede hilfe und tip dankbar!
von
Das hier schon gelesen?:
h10025.www1.hp.com/...

Ansonsten kann eventl. das hier helfen, aber auf eigene Gefahr:
Reset
www.svet-crnil.com/... .pdf

Da der Drucker noch kein Jahr alt ist, würde ich aber erst HP bemühen lassen.
Ich gehe auch wirklich davon aus, dass er die Tintenpatrone nicht erkennt, nicht den Druckkopf.
Beitrag wurde am 01.11.14, 01:08 vom Autor geändert.
von
habe ich jetzt xmal gemacht alles, hat nichts geholfen ...

aber danke für den hilfeversuch

wenn irgendjemandem noch etwas einfällt bitte ich um jeden sinnvollen tip

beim media markt haben sie mir vor einem halben jahr mal einen trick gesagt als ein ähnliches problem war, ich muß irgendwie mit oder ohne oder nach netzkabel ziehen starten und dabei einen bestimmten knopf gedrückt halten

das hat damals funktioniert, aber ich weiß` nicht mehr, welcher knopf und welche reihenfolge das damals war

also, wie gesagt, wenn irgendjemand noch eine idee hat ...
von
Schon mal probiert: alle Tinten raus, ausschalten, etwas warten, dann einschalten und auf Anforderung immer eine Tinte einbauen, dann warten bis er die nächste verlangt, dann die nächste....

Wenn der Druckkopf zum Ausbauen ist, auch ausbauen und ausschalten, dann wieder einsetzten.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:35
17:13
16:38
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen