Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker mit günstigen Folgekosten und WLAN

Drucker mit günstigen Folgekosten und WLAN

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich suche einen Drucker, der für maximal etwa 200€ zu haben ist und was die Patronen (Original) angeht günstige Folgekosten hat. Ich wünsche mir da etwas unter 2,5 Cent pro Seite.

Was das Gerät leisten muss:
durchschnittlich so 50-150 Seiten Papier im Monat aber sicher auch mal einen Monat ohne Druck bzw. mit wenig Druck (also bitte kein Gerät, das ständig verstopfte Druckköpfe hat oder die Patrone in der Standzeit beim Säubern einfach mal leer macht)

Die Druckqualität muss (Text) schon gut sein, aber es reicht mir gut lesbar - auch bei kleineren Texten bzw. wenn man 2 Seiten auf 1 druckt. Fotodruck ist unwichtig, die eine oder andere Grafik soll das Gerät aber bitte auch drucken können, ohne dass man nichts mehr erkennen kann.

Es sollte über das WLAN (eigener print-server, cloudprint etc) nutzbar sein, da meine Partnerin nur über ihr Smartphone ab und an was druckt, da wäre es etwas umständlich, erstmal ein Notebook heranzukarren ;-)

Sonst wäre ein automatischer Duplexdruck ein nice-to-have, ebenso ein Flachbrettscanner. Dies beides aber nur, falls es einen Drucker gibt, der alle oben genannten Dinge vereinen kann. Achja es wäre echt schön, wenn es kein super-großes Office-Gerät wäre, aber ich denke in der Preisklasse wird es das sowieso nicht geben.

Auch für Laserdrucker wäre ich theoretisch offen, weiß aber nicht, ob da auch nur annähernd so günstige Seitenpreise erreichbar sind.

Interessant sehen für mich zur Zeit diese Geräte aus:
HP Photosmart 5520
Brother MFC-J4410DW
und MFC-J5320DW (der vielversprechend aussieht)

Aber ich bin auch anderen Herstellern gegenüber offen.

Auf jeden Fall schon einmal Danke für jede Hilfe ;-)
Beitrag wurde am 30.10.14, 15:38 vom Autor geändert.
von
Naja die Druckkosten kann man kaum mit einem Gerät in der Preisklasse realisieren. der günstigste Seitenpreis hat wohl der Ricoh Aficio SG 3100SNw allerdings mit gewöhnungsbedürtiger Bedienung und ob der mobile Clients unterstützt kann ich nicht sagen (ich denke mal nicht wenn Ricoh da nicht nachgebessert hat)
Daher ist von den vorgeschlagenen Geräten wohl nur der Brother MFC-J5320DW bei den Druckkosten einigermassen dabei. Bei der Größe ist der Brother eher ein großes Gerät mit DINA3 Druck (Scan aber nur bis DIN A4)
Laserdrucker haben in der Preisklasse eher höhere Seitenpreise.
Übrigens kann man auch ohne WLAN Drucker per WLAN drucken, wenn der Drucker per LAN mit einem Netzwerk, das WLAN unterstützt, verbunden ist (zum Beispiel über den heimischen Router). Wichtig ist eher ob die Geräte mobile Geräte per App unterstützen, dann kann man auch ohne zusätzlichen Laptop/Computer von einem Smartfon/Tablett drucken.
von
Vielen Dank für die Antwort.
Ich habe nur von den Kosten für die Tinte gesprochen, wenn ich mich an den Tests orientiere, die es so online gibt, haben Geräte in der Preisklasse teilweise unter 2,5 cent pro Seite (schwarz/weiß). Sind die Tests da zu unrealistisch oder woran liegt der Unterschied?

Ich weiß sehr wohl, dass es auch ohne WLAN geht, allerdings möchte ich den Drucker nicht im engen Flur beim Router stehen haben oder ein Kabel durch die Wohnung legen oder nen Repeater installieren oder auch PowerLAN verbinden. Ich möchte gerne frei in der Platzwahl sein und ohne Extra-Arbeit geht das meiner Meinung nach nur mit einem eigenen WLAN-Modul...

Ist bei den anderen Druckern bzw. generell bei den Geräten um die 100-150€ nichts dabei, ads empfehlenswert ist?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:56
23:21
22:19
21:51
20:40
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS9550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS6250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TR4550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,56 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,80 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 187,90 €1 Epson Ecotank ET-2600

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,47 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen