1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Laserdrucker für die Arztpraxis DIN A6 (aus mehr als einem Papierfach)

Laserdrucker für die Arztpraxis DIN A6 (aus mehr als einem Papierfach)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

wer kennt einen Laserdrucker s/w, der
- netzwerkfähig ist
- mit PCL angesprochen werden kann
- und aus mehr als einem Papierfach DIN A6 druckt?
- mind. 5 Papierfächer (insgesamt)

Ich suche einen Laserdrucker für die Arztpraxis. Die Drucker, die in den Foren angegeben werden (Thema gibt es schon) gibt es nicht mehr.

Folgende Rezepte muss ich drucken können (= mind. 5 Papierfächer):

Rotes Kassenrezept DIN A6
Privatrezept DIN A6
Blankovordruck DIN A5
Blankovordruck DIN A4
Weißes Papier DIN A4

Ideal wäre zusätzlich:
Grünes Kassenrezept DIN A6 (= 6 Papierfächer)

Many thanx!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Schau dir mal den Kyocera FS-4100DN an der kann bis zu 4 Fächer plus Universalzuführung und aus der und dem 1-Papierfach DIN A6, zumindest nach Kyocera-Angaben
Normalerweise kenn ich das aus Arztpraxen das die Rezeptformulare aber immer erst beim Druck einzeln eingelegt werden.
von
Ich denke sogar 5 Fächer + Universalzuführung wenn ich die Abbildung www.kyoceradocumentsolutions.de/... bei Kyocera sehe.
von
Glaube kaum, dass das mit Din-A6 zuverlässig funktioniert. Das Papier ist auch teilweise nicht Laserdrucker geeignet.
von
Der Kyocera geht - glaube ich - leider nicht: so wie ich das lese auf der Kyocera-Homepage kann er nur aus dem obersten Papierfach DIN A6 drucken. Bei "Zugehörige Produkte" gibt es eine Papierkassette PF-320, das kein DIN A6 drucken kann. Die Papierkassette PF-315+ ist mit 2.000 Seiten viel zu hoch, da bringe ich nicht genügend Fächer übereinander ....

www.kyoceradocumentsolutions.de/...
von
Ja das ist richtig aber die Universalzuführung und die mitgelieferte Papierkassette ist für DIN A6 lt. Spezifikationen geeignet wären also zumindest 2 Zuführungen.
von
Hi,

die Kyos sind fast schon die Standard-Empfehlung für Arztpraxen, die laufen auch mit DinA6 sehr zuverlässig.

Deswegen kann ich den Kommentar von Color nicht nachvollziehen.

Schönen Gruß.
von
OK, dann nehme ich meine Aussage zurück, wenn das so ist.
Ich kenne halt nur von früher diese Rezept-Papiere und die waren sehr dünn und nicht Laserdrucker geeignet.
Vielleicht hat sich da was geändert???
von
Es gibt inzwischen auch "festeres" Papier und nicht mehr dieses Durchschlagspapier für Rezepte. Auch auf DIN A4 Trägerpapier gibt es diese inzwischen.
von
Die bestehen mittlerweile u.a. auch aus "normalem" Papier :)
von
@hjk:

Rezepte dürfen bei sog. "Blankodruck" nur auf vorgegebenes Papier mit u.a. Wasserzeichen gedruckt werden.

Beim Kyocera verstehe ich die Bezeichnung der Papierzufuhren vielleicht nicht ganz richtig: "Universalzufuhr" bezeichnet m.E. doch die manuelle Zufuhr und keine Papierkassette, oder? D.h. beim FS-4100 DN habe ich auch nur eine Paierkassette, die DIN A6 drucken kann, die Universalzufuhr müsste immer von Hand gefüttert werden. Ist das richtig? Ich suche aber einen Drucker, der aus mind. 2 Papierkassetten DIN A6 druckt. Und langsam glaube ich, dass es das nicht gibt ....
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
23:00
22:35
21:37
19:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen