1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP610
  6. günstige Tintenpatrone gegen original Patrone

günstige Tintenpatrone gegen original Patrone

Bezüglich des Canon Pixma MP610 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen.

Ich benutze in meinem Canon Pixma MP610 seit einiger Zeit Tintenpatronen von Tintenprofi.ch. Nun habe ich bemerkt, dass vor allem die Qualität der Farbausdrucke immer schlechter wird.
Kann es sein, das in den günstigen Tintenpatronen andere bzw. qualitativ schlechtere Farbe ist?
Wird die Qualität wieder besser wenn ich auf Original Patronen wechsle?

Liebe Grüsse Pascal
von
Sicherlich kann es an den Patronen liegen, ich kenn zwar den Lieferanten nicht, aber manche alternativen Tinten sind minderwertig und mit den originalen nicht vergleichbar. Oftmals neigen dann auch die Druckköpfe zum verstopfen. Aber es gibt sicherlich auch hochwertige alternative Tintenpatronen. Der Händler gibt soweit ich sehen kann auch nicht seine Tintensorte an, oft ein Zeichen nicht so guter Tinte, wobei das nicht sein muss...
Aber an deiner Stelle würde ich mal einen Düsentest ausführen und sehen ob alle Düsen sauber drucken.
von
soweit ich das beim "Tintenprofi" (Eigenlob stimmt?!?!) erkennen kann, scheinen das Nonametinten bzw. -patronen zu sein... da kann alles mögliche drin sein, vermutlich jedoch eher Billigsttinte oder ähnliche Suppe ....
und deren Patronenpreise sind auch noch imho überteuert oder jedenfalls ziemlich happig!
Nimm gute Qualitätstinte/-patronen, z. B. von Octopus oder dergl. ...
von
Hallo,
Es sind wohl User die haben nach dem Einsatz von Original Patronen (Tinte) wieder bessere Ergebnisse bekommen, man sagt die Original Tinte hätte Reinigende Wirkung ob es den so ist....

sep
von
Ok vielen dank für eure Hilfe.
Ich hab jetzt mal bei peachpatronen.ch bestellt. Die schreiben etwas von Testsieger und so.
Mal sehen.
Ich melde mich wieder.
Pascal
von
Hallo zusammen

Na toll!! Hab jetzt bei peachpatronen.ch bestellt, Ware erhalten und ausprobiert. Nun bringt mir mein Drucker eine Fehlermeldung der Druckkopftyp ist nicht korrekt. Haben mir jetzt die anderen Billigpatronen den Drucker zerstört?
von
Ob der Drucker selber schon einen Schaden hat wird man so nicht sagen können aber der Druckkopf könnte laut der Meldung Defekt sein.
von
zum einen hat die Werbeaussage" Bester im Test" oder dergl. keinen Bezug zur Verträglichkeit dieser Tinten bei ungünstigen Druckvolumen, d. h. , daß auch mit diesen Tinten ein Druckkopf zerstört werden kann, wenn dementsprechende aggressive Zusätze drin sind - so z. B. ein Lösungsmittel, um Verstopfen zu verhindern- ...
zum anderen =
beim Fehler "falscher Druckkopf" oder "Druckkopf einsetzen" und dergleichen ist die Chance 85-95% ig, daß nur der Druckkopf bzw. dessen Chip defekt geworden ist, ausgeschlossen werden kann dies jedoch nicht ganz...
da dieses Gerät schon älter ist und ein neuer Druckkopf rund € 75,00 kostet, ist imho abzuwägen, ob sich da noch ein neuer Kopf lohnt...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen