Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Bitte um Rat zum Kauf eines Multifunktions-Tintenstrahldruckers

Bitte um Rat zum Kauf eines Multifunktions-Tintenstrahldru ckers

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo an alle Forumteilnehmer.

Ich gedenke mir einen neuen Tintenstrahldrucker zu kaufen, da mittlerweile mein alter Canon MP510 defekt ist.
In die engere Wahl kommen für mich drei Multifunktionsdrucker in Frage.
Der Canon MG 5450, Brother MFC J650DW und der Brother J4410DW.

Hierbei sind für mich die wesentliche Punkte die Kosten der Patronen (Ersatzpatronen, Selbstbefüllung) und die Langlebigkeit der Drucker.
Was die Druckqualität anbelangt sind die Canon Drucker unschlagbar, insbesondere beim Fotodruck. Das belegen auch die einschlägigen Tests. Allerdings bietet z.B. der Brother 4410 sehr viele zusätzliche features wie Touchscreen des Displays, DIN A3 Druck oder ADF was beim Canon 5450 nicht gegeben ist.
Jedoch lässt die Druckqualität bei beiden Brother Druckern zu wünschen übrig, so zumindest sagen die einschlägigen Tests.
Der Brother MFC J650W scheint hier ein solider und stabiler Home-Office-Drucker zu sein, zumal die Kundenrezension für dieses Gerät beim Amazon überaus positiv ausfällt. Nun es Könnte auch daran liegen, dass nur wenige diesen Drucker gekauft haben.

Was ich bislang über die Schwachpunkte der einzelnen Drucker erfahren habe sind wie folgt:
Beim Canon MG5450 ist es der hohe Tintenverbrauch und der minutenlange Reinigungsprozess.
Allein der sich wiederholende Reinigungsprozess frisst ein Grossteil der Tinte auf.

Bei den Brother Drucker ist dagegen das altbekannte Problem, das immer wiederkehrende Papierstau, was auch bei HP-Druckern sehr oft auftritt. Darüber hinaus soll der Druckkopf angeblich ein Lebenlang halten, zumal der Druckkopf aufgrund der Piezo Technik in der Regel fest eingebaut und nicht austauschbar ist wie bei den Canon Druckern, die hier die so genannten thermischen Tintendruckköpfe anwenden.

Hat jemand bereits einer dieser Drucker erworben und eigene Erfahrungen gesammelt?
Nun stellt sich die Frage welche der 3 zuvor genannten Drucker ihr mir empfehlen könnt,
zumal man sich auch nicht immer auf die Tests verlassen kann.


Vielen Dank
von
Canon sollte man nicht mehr kaufen, damit würde man Kundenabzocke unterstützen (deutlich abgespeckte Ausstattung, unnötige Tintenverschwendung und kurzlebige Druckköpfe, besonders bei Verwendung von Billigtinten).

Soso alle Brother haben eine schlechte Druckqualität und HPs verursachen alle Papierstaus oder wie war das?

Sorry aber das ist Quatsch.

Guck dir mal die Testergebnisse an und guck mal in die Bestenliste von welchem Hersteller der günstigste Oberklasse-Drucker ist.

PS: Alle Hersteller und Modelle haben Vorteile und Nachteile, wie immer im Leben.
von
Hallo Lub,

ich möchte auf Ihr Feedback so kurz wie möglich antworten, daher fasse ich mich wie folgt:

1. Scheinbar haben Sie sich wohl die Tests nicht genau angeschaut, denn darin schneiden die Canon-Drucker fast immer als "beste" ab. Die Brother-Drucker landen jedoch oft im Mittelfeld. Der J4410DW ist hier eine Ausnahme, zumal dieser Drucker in einigen Test auch mit sehr gut bewertet wird.

2. Interessant ist hierbei, dass Sie die Canon-Drucker schlechtreden, aber selbst Besitzer eines Canon Pixma MG5350 Druckers sind. Wie geht das denn?

3. Da ich selbst vor langer Zeit Besitzer eines HP-Druckers war, kann ich das Problem mit dem Papierstau bezeugen. Gleiches gilt auch für die Brotherreihe. Papierstau scheint wohl auch bei den Brother-Druckern ein grosses Manko zu sein, da sollten Sie sich die Kundenrezension für das J4410DW Modell auf Amazon anschauen.

4. Bezüglich Druckqualität müssen Sie es ja als Canonbesitzer besser wissen, denn da sind die Canon-Drucker unschlagbar insbesondere was die Fotoqualität betrifft. Ich selbst habe den Canon MP510. Der nun leider defekt ist.

5. Ein grosse Problem bei den Canon-Druckern ist der andauernde Reinigungsprozess, wodurch mehr als Hälfte der Tinte aufgebraucht wird. Auch das Austrocknen des Druckkopfs stellt ebenfalls ein weiteres Problem dar.

6. So genannte Billigtinte (Refill-Tintenpatronen) gibt es auch für die Brotherreihe. Wo ist denn hier bitte das Problem? Natürlich wollen die Produzenten den Käufer davon abraten auf günstige Alternativtinte zu greifen oder die Patreonen selbst nachzufüllen. Daher wird oft behauptet, das die so genannte Billigtinte den Druckkopf beschädigen soll usw. Das stimmt aber nicht.



Liebe Forenmitgleider ich bitte daher erneut um einen "kompetenten" Rat.
Ich möchte lediglich einen guten Drucker kaufen. Daher wäre ich für "kompetente" Tipps sehr dankbar.



Vielen Dank
Beitrag wurde am 22.09.14, 01:24 vom Autor geändert.
von
hast du unseren Vergleichstest mit dem Canon Pixma MG 5450 schon studiert? Siehe Vergleichstest: Drei Alleskönner für zuhause

Die beiden anderen Geräte findest du in folgendem Vergleichstest: Vergleichstest: Tintenmultifunktionsgeräte für zuhause (2013/14) (der Brother MFC J650DW aus deiner Wunschliste basiert dabei auf dem Brother MFC J870).

Mit folgender Tabelle kannst du alle technischen Daten und Testergebnisse (J870=J650) vergleichen: Testdaten

Hier die Unterschiede der beiden Brother-Modelle: J870 und J650: Technische Daten

Vielleicht hilft das ja schon mal ein bisschen weiter.

Gruß,

Florian
von
Hallo Florian,

zunächst einmal danke für die Antwort.
Die Tests kenne ich bereits. Es sind immer die gleichen Verfahren, die gleichen Erläuterungen usw.
Meine Frage richtet sich eher an "reale" Anwender, die sich einer dieser Drucker erworben und zu Hause ausgiebeig getestet haben.

Daher habe ich mir die Kundenrezension auf Amazon unter die Lupe genommen.
Wenn man da genauer zwischen die Zeilen liest kann man schon zwischen echten und fake
Rezensenten unterscheiden.


Gruss
User1634962
von
Hallo User1634962,

tatsächlich befinde ich mich gerade in einer vergleichbaren Situation und stelle nahezu identische Ansprüche an meinen zukünftigen Drucker.
Auch bei mir heißt es: Brother vs. Canon.

Ich werde nun wohl den MFC-J4410DW von Brother holen aus folgenden Gründen:
+ Schnelleres Drucktempo als die Canons*
+ (Hoffentlich) längere Haltbarkeit des Druckkopfes als bei den Canons
+ Wischfestigkeit der Ausdrucke
+ Ethernet-Schnittstelle (Vorteil ggü. MG5450)

Für Canon (MX925 / MG7150 / MG540) spricht dagegen weiterhin:
+ Geringere Druckkosten
+ Papierzufuhr unproblematischer
+ Druck auf CD/DVD möglich (mir aber nicht so wichtig)

Die Unterschiede bei der Druckqualität bei Farbausdrucken schätze ich als nicht so gravierend ein. Da lege ich aber auch nicht sooo viel Wert drauf.
Die DinA3-Geschichte beim Brother widerum ist mir eigentlich auch total schnuppe.
Der Brother MFC J650DW fällt für mich definitv raus. Zwar günstig, aber zu viele Funktions-Einbußen.

*Das mit dem geringen Drucktempo ging mir schon bei unseren bisherigen beiden Canon-Druckern (ip4000, mp630) immer mehr auf die Nerven. Nicht nur beim Druck ansich, sondern auch bei den ganzen Wartungsgeschichten drumherum.

Interne Links, die meine Kaufentscheidung beeinflusst haben:
# www.druckerchannel.de/...
# DC-Forum "Kaufberatung MF Drucker Tinte bis 200 €"
# Test: Brother MFC-J4510 gegen Canon MX925 und Epson WF-3520
# Vergleichstest: Tintenmultifunktionsgeräte für zuhause (2013/14)

Hoffe, das hilft dir weiter bzw. mich würde interessieren, für welches Gerät du dich entscheiden hast!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:51
21:09
21:02
20:24
19:12
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,90 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,15 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen