1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-J5910DW
  6. immer Ärger mit diesem Modell

immer Ärger mit diesem Modell

Bezüglich des Brother MFC-J5910DW - Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Das Ding macht immer mal wieder Sreifen, Düsenaussetzer bei magenta und black, fängt sich aber in der Regel wieder und druckt nach Reinigung tagelang ganz gut.

Pötznoch wieder Streifen, Reinigung "power purge - 3" im Maintenancemode -->Streifen, "init purge - 4" bringt auch nix, paarmal wiederholt, schwarze Tinte leer, nächste Patrone und so weiter.....

Düsentest sieht super aus, schwarze Fläche nur am Anfang. Als wenn da keine Tinte nachfließt!

Aber leerreinigen der Patrone klappt toll. Zieht also wohl irgendwo Luft, aber wo??

Ich hoffe einer von Euch hat eine gute Idee! Dank dafür im Voraus.....
von
Fehlerquellen:

1. Mangelnder Tintenfluß, häufig bei "non" OEM Patronen die schlechte Nachfließeigenschaften haben.
2. Tatsächlich eine Microperforation irgendwie im internen Schlauchsystem oder gar am Druckkopf "Printhead Ink assembly" sodass der Druck nicht kontinuierlich erhalten bleibt und Tinte irgendwo austritt.
3. Physikalische Verstopfung im Schlauchsystem, wenn ALLE Farbenbetroffen sind kann auch etwas verknickt sein
4. Die Ink Pump leistet nicht genügend druckleistung sodass die Tinte von Anfang an nicht richtig fließen kann
*5.) Luft im System, die eigentlich durch ein Ink Purge bzw. Maintenance Purge herausgedrückt wird die aber aufgrund 1.) und/oder 2.) trotzdem nur kurzzeitig abhilfe verschaft
von
da werden wahrscheinlich keine Originalpatronen verwendet ? da würde ich mal den Lieferanten wechseln bei Fremdpatronen. Da kann ein Problem mit der Patronenbelüftung sein, oder auch Rückstände in der Tinte, die den Feinstfilter im Druckkopf teilweise blockieren, das läßt sich nur im Vergleichstest mit einer anderen Patrone testen
von
nee, keine oem patronen, aber inktec und seit Jahren bewährte Importeursmarke, beide mit richtigem Luftventil im oberen Loch.

Verrückterweise zieht er ja auch beim 4er purge genau die 3,6ml die im SM stehen....

Also wohl doch Luft? Tinte tritt am Schlauch oder am DK nicht aus, alles sauber.
von
keine Luft - glaube ich nicht. Bei Brother befindet sich ein Feinstfilter im Druckkopf in den Tintenkanälen, bevor die sich zu den Düsen aufspalten, und da sammeln sich gelartige Rückstände aus der Tinte, die den Tintenfluss beeinträchtigen. Beim normalen Drucken reicht der Unterdruck der Düsen nicht aus, Tinte nachzuziehen. Bei den Reinigungsvorgängen läuft eine Pumpe mit viel mehr Saugkraft, die diese Rückstände zum Teil absaugen, bevor die sich langsam wieder bilden. Ich kenne genau den gleichen Effekt mit Refillpatgronen, daß Brother Geräte mit einigen Tinten solche Effekte zeigen, mit anderen nicht, da probiere recht viel, ohne das jetzt im einzelnen zu beschreiben. Aber da wir hier Ferndiagnose betreiben, kann man auch andere Gründe nicht ausschließen, aber Inktec oder was auch immer würde ich nicht von vornherein ausschließen, außer Originaltinte von Brother
von
Hallo,

ich würde auch nochmal die Belüftung der Patrone kontrollieren.
Ich hatte hier ein paar InkTec, allerdings LC1100er Patronen, bei denen vom Kunden zwar der Belüftungstreifen abgezogen wurde aber ein Teil der Folie (druchsichtig) auf dem Loch verblieb und damit zu Aussetzern beim Drucken führte.
Ansonsten laufen die InkTec-Patronen für Brotherdrucker bei unseren Kunden seit Jahren recht zuverläßig.

Gruß
Sven
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:07
22:13
20:58
20:06
19:59
12:16
03:22
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 344,50 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,88 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 83,90 €1 Epson Expression Premium XP-6000

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen