Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3520DWF
  6. WF-3520 schiefer Papiereinzug

WF-3520 schiefer Papiereinzug

Bezüglich des Epson Workforce WF-3520DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Forengemeinde,

ich habe seit ca. 4 Monaten den Epson WF-3520 im Einsatz.
Soweit bin ich recht zufrieden - Druckbild und Geschwindigkeit genügen für meine Bedürfnisse.

Was mich jedoch plagt, ist ein schiefer Papiereinzug. Oben ist der Textblock ca. 1-2mm weiter von der Außenkante weg als unten.
Hat hier jemand einen Tipp für mich?

Eingestellt oder geändert habe ich nichts. Angeschlossen, Software installiert und Feuer frei.

VG
von
Papierfach überprüfen, liegt das Papier dort richtig?

Aus welcher Anwendung wird gedruckt?
Welche Druckeinstellungen werden verwendet?
von
Papier liegt richtig drin.

Drucke aus MS Word heraus.

Was meinst Du genau "welche Druckereinstellungen"? Welche könnten da Einfluss auf Papiereinzug haben?
Einstellungen sind ganz normal: A4, aus Kassette, kein Duplex, Standardqualität
Beitrag wurde am 16.09.14, 16:24 vom Autor geändert.
von
schief ist für mich wenn das papier nicht gerade sondern vertikal versetzt eingezogen wird,
was dich plagt ist der unpräzise Abstand zum papierrand oben und unten das hat ja mit der papier führung herzlich wenig zu tun sonder eher mit der einstellunge des Papierrandes in Word oder im Druckertreiber
von
Hallo,

Nein - das hast Du leider falsch verstanden.
Der Abstand oben und unten ist ok.
Aber der Seitenrandabstand oben zu unten ist unterschiedlich - daher vermute ich den Papiereinzug!
von
1mm ist nun gerade nicht die Welt u. wirklich kaum ins Auge springend u. z.B. Fotos (wo es stören könnte) druckst Du eh leicht überdeckend, tritt´s denn auch beim Kopieren auf?
Könntest das Papier ja mal beidseitig etwas auffächern u. wie oben schon erwähnt die Kassette richtig (spielfrei) einstellen u. das Papier sehr sorgfältig einlegen, liegt es schon schief in der Kassette, dann wird´s wohl auch schief vorne wieder rauskommen.
Hängst das Papier beim Einzug an einer Seite (rechts außen), wird es zwangsweise leicht schief eingezogen (an einer leichten winzigen Nase am Ausdruck zu erkennen) , gerade wenn das Papier nur an wenigen Punkten (Gummiwalzen) eingezogen u. transportiert wird.
Hatte bei meinem Epson zeitweise auch Probleme mit voodoo Papierstau, plötzlich war das Problem dann von selbst wieder weg. Sowas kann mitunter auch an der Papiersorte, verschmutzten Einzugwalzen, Papierstäuben, Luftfeuchtigkeit o. Papierrückständen o. Verschmutzungen im Einzug (hintere Umlenkung) liegen (von der Rückseite leicht zu öffnen, einsehen u. ggf. auch zu reinigen).
Auch ist der Einzug nicht immer voll Symetrisch, sprich nicht jede Größe wird immer genau mittig eingezogen, sodass es schnell mal zu leichtem Verzug im Einzug kommen kann. Mit der softwareseitigen Einstellung hat dies eher weniger zu tun.
Beitrag wurde am 17.09.14, 00:22 vom Autor geändert.
von
das muss der papiereinzug sein, der ist bestimmt kaputt, einfach etwas salz in die vier ecken des raumes wo er steht und laut rufen "böse verschwinde" wenns nicht hilfe epson support anrufen und mal fragen *trollende
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen